Wettanbieter im Test 2018 – der große Buchmacher Vergleich

Sportwetten Vergleich

Die Branche boomt. Die Sportwetten sind in aller Munde und erfreuen sich auch hierzulande mittlerweile größter Beliebtheit. Weshalb ist dies so? Natürlich ist es für die Sportfans ein besonderer Reiz sich mit dem eigenen Fachwissen noch den einen oder anderen Euro zusätzlich zu verdienen. Anderseits haben die Wettanbieter selbst zur Popularität beigetragen. Die Buchmacher führen schon längst kein Schattendasein in der Wirtschaft mehr, sondern sind große Unternehmen, die keinen Vergleich mit anderen Bereichen scheuen müssen, im Gegenteil.

Buchmacher Angebot Livewetten Regulierung Mind.
Einzahlung
Max.
Bonus
Zum Broker
1 Betway Logo
Betway Erfahrungen
– Breit aufgestelltes Wettangebot
– Kostenfreier Service (Hotline von 8 Uhr bis 1 Uhr nachts)
Yes 10€ 250 € Zum Buchmacher
2 888sport Logo
888sport Erfahrungen
– ca. 35 Sportarten im Angebot
– Stabile und hohe Wettquoten
– Gebührenfreier 24/7 Kundensupport
Yes Gibraltar k.A. 100 € Zum Buchmacher
3
Netbet Erfahrungen
– ansprechendes Angebot in der Breite und Tiefe
– Ein- und Auszahlungen gebührenfrei
Yes 10€ 100 € Zum Buchmacher
4 Unibet Logo
Unibet Erfahrungen
– 40-24 Sportarten im Portfolio
– Sehr gute Quoten
– bis 600 Wettmärkte pro Partie
Yes 10€ 100 € Zum Buchmacher
5 Bet3000 Logo
Bet3000 Erfahrungen
– Sehr gute Quoten für die Bundesliga
– Live- und Kombiwetten sind steuerfrei
Yes
(inkl. Stream)
10€ 150 € Zum Buchmacher
6 Bet-at-Home Logo
Bet-at-Home Erfahrungen
– die besten Eishockey Wetten
– Sehr gute Statistiken
– auch für Wetteinsteiger geeignet
Yes k.A. 100 € Zum Buchmacher
7 Wetten.com Logo
Wetten.com Erfahrungen
– Übersichtliche, moderne Webseite
– EU-Lizenz und TÜV-Siegel
Yes 10€ 120 € Zum Buchmacher
8 William Hill Logo – ca. 40 Sportarten im Programm
– für Profis geeignet (Hohe Einsätze möglich)
– gebührenfreie 0800-Hotline
Yes Gibraltar 10€ 100 € Zum Buchmacher
9 LeoVegas Sport Logo
LeoVegas Sport Erfahrungen
– Spezialisiert auf mobiles Wettangebot
– Gute Quoten, insbesondere im Mainstream
Yes 10€ 120 € Zum Buchmacher
10 bwin Logo – Größtes Wettangebot (bis zu 90 Sportarten)
– Fokus auf Mainstream aber auch Exoten
– Über 30.000 Livestreamübertragungen im Jahr
Yes
(inkl. Stream)
10€ 100 € Zum Buchmacher
11 X-Tip Logo – Wettangebot auf deutschen Markt fokussiert
– Sehr gute mobile App
Yes 10€ 100 € Zum Buchmacher
12 Interwetten Logo
Interwetten Erfahrungen
– ca 25 Sportarten im Portfolio
– Sehr gut im Motorsport
Yes 10€ 100 € Zum Buchmacher
13 Ladbrokes Logo
Ladbrokes Erfahrungen
– Britischer Traditionsbuchmacher
– Quoten über dem Durchschnitt
– Viele Specials und Aktionen
Yes Gibraltar 5€ 300 € Zum Buchmacher

Unsere Redaktion hat die virtuelle Sportwetten-Welt immer Blick. Wir haben nahezu alle Wettportale unter die Lupe genommen und ausführlich getestet. Die besten Wettanbieter finden Sie auf unserer Webseite in ausführlichen Erfahrungsberichten vorgestellt. Wir haben einen unabhängigen Vergleich mit alle Vor- und Nachteilen der Buchmacher geschaffen. Schlussendlich kann sich jeder Leser, die für ihn relevanten Punkte herausziehen, um sich für oder gegen einen Onlineanbieter zu entscheiden.

So haben wir getestet – die wichtigsten Kategorien

Die Testberichte der Buchmacher sind in unterschiedliche Kategorien gegliedert. Sie erhalten auf einen Blick alle relevanten Informationen zu den Sportwettenanbietern, welche da wären:

  • Fakten: Tradition, Firma, Bekanntheitsgrad
  • Anmeldung: Registrierungsprozess, Daten, Einzahlung
  • Wettangebot: Anzahl der Sportarten, Wettoptionen in der Tiefe
  • Quoten: Wettquotenniveau einschließlich Stabilität und Ausgewogenheit
  • Bonus: Willkommensangebot für die neuen Kunden
  • Mobiles Wetten & App: Wettangebot sowie technische Verfügbarkeit
  • Sportwetten-Steuer: Berechnungsmodell der deutschen Wettsteuer
  • Sicherheit & Lizenz: Genehmigungen, Sponsoring, Daten- und Spielerschutz
  • Kunden Service & Support: Erreichbarkeit, Fachkompetenz, FAQ-Menü
  • Zusätzliche Angebot: Casino, Poker, Sonderaktionen für Stammspieler
  • Fazit: Zusammenfassung

Nachfolgend wollen wir auf einige Punkte vom Wettanbieter Test etwas ausführlicher eingehen.

Seriosität

Der wichtigste Punkt bei einer Buchmacher Auswahl ist natürlich die Seriosität. Die Sicherheit ist für die Sportwetten Anfänger ebenso wichtig wie für die Wettprofis. Nur wer seine Tipps in einem sicheren Umfeld platziert mit einem stabilen Wettunternehmen im Hintergrund, wird wirklich das gewünschte Vergnügen erleben. Was nützen die höchsten Wettgewinne, wenn diese von einem windigen Buchmacher nicht ausgezahlt werden?

Der Seriositätscheck selbst ist nicht schwierig. Jeder Onlineanbieter benötigt für den Vertrieb der Sportwetten eine Lizenz. Im Idealfall ist diese innerhalb der EU ausgestellt. Die Überzahl der seriösen Buchmacher ist in Malta oder Gibraltar registriert und lizenziert. Hinzukommen regionale Genehmigungen, beispielsweise von der britischen Gambling Commission oder vom Innenministerium in Schleswig-Holstein. Ein untrügliches Qualitätssiegel sind darüber hinaus die Mitgliedschaften in den internationalen Buchmacher-Organisationen wie der ESSA oder der EGBA. In Deutschland haben sich einige Unternehmen im DSWV (Deutscher Sportwettenverband) zusammengeschlossen. Hinter einigen der besten und größten Sportwetten-Portale stehen globale Firmen, deren Aktien an der Börse gehandelt werden. Die Kontrolle der zuständigen Finanzaufsichten ist ebenfalls ein Seriositätskennzeichen. Darüber hinaus kann man die Top-Buchmacher an den Sponsoren-Aktivitäten erkennen.

Wettangebot und Quoten

Wesentlich ist natürlich das Wettangebot. Nicht alle Buchmacher sind an dieser Stelle gleichstark aufgestellt. Es gibt einige Onlineanbieter, die sich bewusst auf den Mainstream konzentrieren. Bei anderen Sportwettenanbietern gibt’s die volle Bannbreite der Disziplinen. Wer beispielsweise sein Glück in den Randdisziplinen, wie den Gälischen Sport, Schach oder anderen außergewöhnlichen Sportarten herausfordern möchte, muss vorab schon sehr genau hinschauen.

Die Top-Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball werden sie aber in jedem Sportwetten-Portal finden, keine Frage. Doch auch hier gibt’s Unterschiede bei der Auswahl der Ligen und Wettbewerbe. Die besten Anbieter sind sehr breit aufgestellt und offerieren beispielsweise Fußballwetten aus über 80 Staaten. Bei den Top-Buchmacher geht’s dabei sehr tief hinab in den semiprofessionellen Bereich, einschließlich ausgewählter Nachwuchsligen. In Deutschland kann oft bis zur fünftklassigen Amateur-Oberliga sowie der Junioren-Bundesliga gewettet werden. Beim Tennis sind natürlich die WTA- und ATP Serie bei allen Onlineanbietern auf dem Bildschirm. Unterschiede gibt’s in der kleineren Challenger Tour oder bei den ITF Future Turnieren.

In der Tiefe der Wettoptionen arbeiten die Marktführer in den wichtigsten Fußball-Ligen mit über 200 Wettmöglichkeiten pro Partie. Ein ansprechendes Portfolio beinhaltet minimal die Doppelte Chance, verschiedene Tore Über/Unter Wetten, asiatische und europäische Handicaps, die Halbzeit/Endstand Offerten und das genaue Ergebnis. Teilweise werden verschiedene Spielereignisse sogar zu den gemeinsamen Wettquoten zusammengefasst, wie zum Beispiel: „Lionel Messi schießt ein Tor, der FC Barcelona gewinnt und es fallen mindestens drei Tore im Match“.

Nicht vergessen haben wir in den Wettanbieter Tests die Livewetten. Die Buchmacher-Angebote gehen an dieser Stelle nach unseren Erfahrungen noch weiter auseinander. In einigen Live-Portalen gibt’s tatsächlich nur die Top-Events mit Echtzeitquoten, andere Anbieter binden quasi alle laufenden Spiele ein. Als besonderen Service können einige Onlinebuchmacher mit kostenlosen Livestream-Übertragungen zusätzliche Pluspunkte sammeln.

Wettgewinne? Dauerhafte Profite werden Sie nur einfahren, wenn Sie auf hohe und werthaltige Wettquoten setzen. In unseren Erfahrungsberichten haben die wir Quotenschlüssel der Wettunternehmen genauer unter die Lupe genommen. Mit welchem mathematischen Auszahlungsansatz wird gearbeitet? Ab einem Wettquotenansatz von 92 bis 93 Prozent kann ein Buchmacher zweifelsfrei als seriös bezeichnet werden. Die Topanbieter liegen aber noch deutlich höher. Zu bedenken ist an dieser Stelle zudem die 5%ige deutsche Wettsteuer, die das Quotenangebot und damit den möglichen Gewinn des Kunden direkt beeinflusst. Nicht zwingend ist die Top-Offerte für den deutschen User schlussendlich am lukrativsten.

Serviceleistungen

Zum Wetten gehört natürlich auch ein Rundum-Service. Dies heißt, gibt’s Probleme oder Unstimmigkeiten, so müssen diese schnell und direkt geklärt werden. Hierzu ist der Kundensupport notwendig. Die besten Wettportale arbeiten mit einem fachkundigen, deutschsprachigen Mitarbeiter-Team. Die Erreichbarkeit sollte schriftlich via Live-Chat und per Email gegeben sein. Die besten Sportwettenanbieter legen noch eine telefonische Hotline obendrauf, wobei es sich ihr im Idealfall um eine kostenlose 0800-Service-Nummer handelt. Viele Buchmacher fangen den Support zudem bereits mit einem sehr umfang- und hilfreichen FAQ-Menü auf der Homepage ab.

Zum Service gehören nach unseren Erfahrungen zudem die Ein- und Auszahlungen. Wichtig ist aus unserer Sicht, dass alle Transaktionen grundsätzlich gebührenfrei abgewickelt werden. In ein ansprechendes Transferangebot gehören Kreditkarten (Visa, MasterCard), Direktbuchungssysteme (Sofortüberweisung, GiroPay), e-Wallets (PayPal, Skrill, Neteller) und Prepaidmethoden (Paysafecard). Bei den Auszahlungen ist vorrangig die Schnelligkeit entscheidend. Die interne Bearbeitungszeit der Abhebungswünsche sollte maximal 48 Stunden in Anspruch nehmen.

Zum Wett-Service gehören aber auch Funktionen, die das Tippen für die Spieler erfolgreicher machen. Wir denken hierbei insbesondere an die Cash-Out Funktion, mit der Wettscheine vorzeitig abrechenbar sind, um die Gewinne mitzunehmen oder die Verluste zu reduzieren. Bei den Marktführern können die Tickets bereits über einen partiellen, anteiligen Cash-Out zurückgegeben werden. Dies heißt, der User rechnet nur einen bestimmten Betrag ab und lässt den Wettschein mit der Restsumme weiterlaufen.

Bonusangebote

Der Einstieg bei einem Wettanbieter wird fast immer mit einem Bonus versüßt. Die Überzahl der Neukundenprämien ist nicht nur summarisch und prozentual lukrativ, sondern gleichzeitig an faire und seriöse Freispielbedingungen geknüpft. Es kann grundsätzlich zwischen folgenden Bonusarten unterschieden werden:

  1. No-Deposit Prämie: Der Kunde erhält zum Start ein freies Wettguthaben gutgeschrieben. Meist handelt es sich hierbei um einen Betrag zwischen fünf und zehn Euro. Diese Summe ist einige Mal durchzuspielen, ehe eine Gewinnabhebung genehmigt wird.
  2. Einzahlungsbonus: Der Klassiker ist der Match-Bonus. Der Kunde vollzieht seinen Deposit und der Buchmacher legt die Prämie obendrauf. Bei einem 100%igen Wettbonus wird der Einzahlungsbetrag verdoppelt.
  3. Gratiswette: Das Free Bet berechnet sich sehr oft an der Höhe des ersten eigenen Tipps, der unter klaren Vorgaben gesetzt werden muss. Zu beachten ist, dass der Einsatz der Freiwette immer Eigentum vom Wettanbieter bleibt. Der Kunde erhält im Erfolgsfall nur den Reingewinn gutgeschrieben.
  4. Cashback: Die Cashbacks werden ähnlich gehandhabt wie die Gratiswetten, mit einem einzigen Unentschieden. Das Free Bet erhält der Neukunde nur dann, wenn der ersten eigene Tipp verloren wird. Fachlich spricht man hier auch von einer „risikolosen Wette“ zum Start.

Wer die Qualität von einem Einzahlungsbonus einschätzen möchte, sollte sich folgende drei Fragen beantworten:

  • Wieviele Mal muss sich die Bonussumme oder das Startkapital durchspielen, um die Auszahlungsreife zu erreichen?
  • Wie hoch ist dabei die Mindestquote und gilt diese auch in der Gesamtheit für die Kombinationswetten?
  • In welchem Zeitraum muss sich die gesamten Umsatzbedingungen erfüllt haben?

Die Informationen hierzu sind in den Bonusbedingungen zu finden. Idealweise sollten die Wettanbieter mit einem Rollover Faktor von 1:3 (Startkapital und Bonus), einer Mindestquote von ca. 1,5 sowie einen Zeitfenster von minimal einem Monat arbeiten.

Kick-Tipp: Ehe Sie einen Bonus in Anspruch nehmen, lesen Sie sich die Geschäftsbedingungen sehr genau durch. Glauben Sie, dass die Vorgaben nicht zur ihrer geplanten Sportwetten-Strategie passen, verzichten Sie lieber auf die Prämie.

Der Neukundenbonus ist aber logischerweise nur die halbe Miete. Ebenso wichtig sind die Offerten für die Stammkunden. Die besten Wettanbieter am Markt sind nahezu täglich mit entsprechenden Sonderangeboten am Start. In der Praxis haben sich in den letzten Monaten dabei zwei Angebotsformen herauskristallisiert – die Free Bets und die Quoten Boosts. Bei den Wettquotenerhöhungen sollten Sie wissen, dass die zusätzlichen Gewinne nicht als Cashguthaben, sondern als Gratiswette oder als Bonus ausgezahlt werden. Weitere beliebte Aktionsmodelle sind die Kombi-Boni (Zusatzgewinne bei Kombinationswetten), Gewinnspiele, 0:0 Versicherungen beim Fußball oder Treue- bzw. VIP-Programme, die sich anhand eines Punktsystems aufbauen.

Wie erkenne ich einen seriösen Wettanbieter?

Wie bereits beschrieben, lässt die Seriosität eines Wettanbieters sehr einfach an den Qualitätsmerkmalen (Lizenz, Buchmacher-Organisation, Sponsoring) erkennen. Die Informationen werden von den besten Anbietern sehr übersichtlich auf der Webseite – meist im unteren Bereich der Homepage – zur Verfügung gestellt. Alternativ können Sie das Menü „Über Uns“ aufrufen. Einige der Top-Buchmacher können übrigens bereits mit einem TÜV-Siegel dienen. Die Zertifizierungen sorgen nochmals für eine zusätzliche Sicherheit und einen entsprechenden Vertrauensvorschuss. Vorreiter am Markt war an dieser Stelle in Vergangenheit Tipico.

Die eigene Kontrolle ist Ihnen zu umständlich? Sie sind sich nicht sicher? Dann verlassen Sie sich auf unsere sorgfältig recherchierten Erfahrungsberichte.

Unsere Garantie: Auf unserer Webseite finden Sie nur sichere und seriöse Wettunternehmen, ausnahmslos. Wir können eine Registrierung bei allen Buchmachern mit gutem Gewissen empfehlen.

Die 3 wichtigsten Fragen zu den Buchmachern

Wir möchten an dieser Stelle auf drei wichtige Fragen von Lesern eingehen.

Ist das Sportwetten in Deutschland erlaubt?

Die Antwort lautet ganz klar „Ja“. Lassen Sie sich nicht von den teilweise absurden Nachrichten der Mainstream-Medien verunsichern. Diese sind in der Regel vom deutschen Lotto-Block gesteuert, der als Inhaber des Staatsbuchmachers Oddset, um seine Marktteile fürchtet. Richtig ist, dass es die deutsche Regierung bisher nicht geschafft hat, die gültigen EU-Richtlinien in nationale Gesetze umzuarbeiten. Es sollen zwar 2018 die ersten 30 Sportwetten-Lizenzen vergeben werden, doch dies ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Fakt ist, die EU-Genehmigungen aus Malta und aus Gibraltar sind aufgrund der Dienstleistungsfreiheit innerhalb der Europäischen Union absolut ausreichend, um für ein rechtlich sicheres Wettumfeld auch in Deutschland zu sorgen. Sie müssen sich als Spieler überhaupt keine Gedanken machen. Sie können die Offerten der Wettanbieter bedenkenlos nutzen.

Gibt es noch schwarze Schafe in der Sportwetten-Szene?

Nein. Wir können Betrug und Abzocke am Sportwettenmarkt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen, sofern der Anbieter die bereits aufgeführten Seriositätskennzeichen vorweisen kann. Gerade die Malta Gaming Authority als Aufsichtsbehörde hat in den zurückliegenden Jahren für strengere Genehmigungsverfahren und immer höhere Beantragungsrichtlinien gesorgt. Die Nachkontrolle der vergebenen Sportwetten-Lizenzen ist ebenfalls rigoros. Gibt’s nur den leisesten Verdacht, dass sich ein Wettanbieter abseits der vorgebenen Wege bewegt, wird die Zulassung in Windeseile entzogen.

Erhalte ich meine Gewinne immer ausgezahlt?

Ja. Es gibt zwar tatsächlich in einigen Internetforen Erfahrungsberichte, dass die Onlineanbieter Auszahlungen verweigert haben, doch diese haben sich beim genauen Hinsehen in der Regel als Fehler herausgestellt. Fehler heißt an dieser Stelle, dass die Schuld beim Kunde selbst zu finden ist. Oftmals wurden Gewinnabhebungen beantragt, obwohl noch ein Bonus auf dem Konto vorhanden war, dessen Umsatzbedingungen nicht erfüllt wurden. Des Weiteren haben einige User einfach den Legitimationscheck nicht ausgeführt bzw. konnten bei der Identitätsprüfung nicht die gewünschten Unterlagen vorlegen. Jeder seriöse Wettanbieter ist aufgrund der Lizenzregeln verpflichtet, vor der ersten Geldanweisung die persönlichen Daten seiner Spieler zu prüfen. Einzureichen sind hierzu die sogenannten KYC-Dokumente, bestehend aus einen Lichtbildausweis und einer neueren Adressbescheinigung. Auszahlungsverweigerung sind zudem möglich, wenn das Empfängerkonto (unabhängig von der Zahlungsmethode) nicht auf den Name des Spielers lautet. Gewinnabhebungen zugunsten von dritten Personen sind generell untersagt, auch im Familienkreis.

Der Wettanbieter Check auf einen Blick

Im folgenden Abschnitt haben ihnen nochmals die wichtigsten Punkte kurz und knapp zusammengestellt, die einen sehr guten Wettanbieter auszeichnen:

  1. Lizenz, im besten Fall aus der EU (Malta oder Gibraltar)
  2. Umfassendes Wettangebot in der Breite und in der Tiefe
  3. Stabile und hohe Wettquoten
  4. Fairer Neukundenbonus und ansprechende Sonderaktionen
  5. Deutschsprachiger, fachkundigen Kundensupport
  6. Sichere, schnelle und gebührenfreie Ein- und Auszahlungen

Was hat es mit dem Wettanbieter Bonus auf sich?

Der Wettanbieter Bonus ist natürlich das ideale Marketingmittel der Onlineanbieter, um neue Kunden zu gewinnen. Die Qualitätsmerkmale eines Bonusses – Rollover Satz, Mindestquote und Zeitfenster – haben wir ihnen bereits dargelegt. Wir wollen ihnen nachfolgend nochmals transparent die Bonusberechnung an einem Beispiel darstellen. Wir gehen davon aus, dass Sie mit einem 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro in Empfang genommen werden. Als Mindesteinzahlung sind zehn Euro vorgeschrieben. Die Umsatzbedingungen besagen, dass das Startkapital (Einzahlung + Bonus) vier Mal bei einer Mindestquote von 1,6 durchzuspielen ist. Daraus ergibt sich für den minimalen und den maximalen Wettbonus folgende Überschlagsrechnung:

Minimaler Bonus:

  • Einzahlung: 10 Euro
  • Bonus: 10 Euro
  • Startkapital: 20 Euro
  • Rollover Satz: 4x Einzahlung + 4x Bonus
  • Umsatzvorgabe: 80 Euro

Maximaler Bonus:

  • Einzahlung: 100 Euro
  • Bonus: 100 Euro
  • Startkapital: 200 Euro
  • Rollover Satz: 4x Einzahlung + 4x Bonus
  • Umsatzvorgabe: 800 Euro

Eingerechnet in den Überschlag werden in unserem Beispiel nur Wetten mit einer Quote von 1,6 oder höher. Zu beachten ist zudem das Zeitfenster von in der Regel 30 Tagen. Wird die Frist überschritten, werden der Bonus und die erspielten Gewinne vom Wettkonto automatisch entfernt. Vorsicht: Ein Fehler an dieser Stelle kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Des Weiteren gibt’s direkt an der Kasse einige kleinere Fallstricke bei der Ersteinzahlung zu beachten. Zahlungsmethoden wie Skrill oder Neteller, teilweise auch die Paysafecard, sind als bonusqualifizierende Transferwege sehr oft ausgeschlossen. Zu beachten sind beim Rollover zudem die gültigen Wettmärkte. Über/Unter Versionen oder Handicaps werden nicht immer auf den Überschlag angerechnet. Generell keine bonusrelevante Wirkung beim Rollover haben vorzeitig über den Cash-Out beendete Wettscheine sowie Quoten Boost Offerten.

Der optische Auftritt der Sportwettenanbieter

Bei der Auswahl vom eigenen Buchmacher ist es manchmal sprichwörtlich „Liebe auf den ersten Blick“. Es gehört sicherlich dazu, dass die Kunden sich in den Sportwetten-Portalen wohlfühlen, keine Frage. Die Onlineanbieter sind daher bemüht, sich optisch ansprechend und einladend zu präsentieren. Dies trifft sowohl auf die Desktop-Version sowie auf die mobilen Sportwetten Apps zu. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass die Optik und die Grafik in der Wettanbieter-Beurteilung sehr eigene, subjektive Merkmale sind. Ein reeller Vergleich ist an dieser Stelle kaum möglich. Jeder User hat seinen eigenen Geschmack. Der eine Kunde mag ein dezentes, zurückhaltendes Design, ein an der Sportwetter wünscht sich einen grellen, bunten Auftritt des Wettportals.

Entscheidender ist aus unserer Sicht die Funktionalität. Ist die Übersichtlichkeit gegeben? Werden die gewünschten Wettkämpfe und Quoten schnell gefunden? Ist der Wettschein logisch und transparent aufgebaut? Sind alle Bedienerabläufe selbsterklärend? Bei einem sehr guten Onlineanbieter benötigen sie maximal drei oder vier Klicks, um die gewünschte Wette zu platzieren.

Mein Start beim Buchmacher – Step-by-Step

Der Einstieg bei den Wettanbieter ist nahezu faktisch identisch. Die Unterschiede zwischen den Buchmachern sind imaginär. Nachfolgend haben wir ihnen die wichtigsten Schritte zusammengestellt.

Registrierung/Anmeldung

Ehe der Wettstart erfolgen kann, benötigen Sie natürlich ein Wettkonto. Hierzu ist eine Registrierung beim Sportwettenanbieter notwendig. Füllen Sie dazu das Anmeldeformular wahrheitsgemäß aus. Die Online-Unternehmen benötigen nur sehr wenige relevante Daten von ihnen, welche da wären:

  • Name
  • Vorname
  • Komplette Adresse
  • Geburtsdatum
  • Emailadresse
  • Handynummer

Sehr oft können Sie bei der Anmeldung gleichzeitig persönliche Einzahlungslimits festlegen. Besitzen Sie vom Buchmacher einen Gutschein-Code, so kann dieser ebenfalls in das Registrierungsformular eingetippt werden. Einige wenige Anbieter arbeiten mit einer vorgeschalteten Verifizierung über die Handynummer. Sie erhalten einen Code, der in das entsprechende Fenster einzugeben ist. Teilweise müssen Sie zudem in der Email den Begrüßungslink betätigen, um das Wettkonto endgültig freizuschalten. Bei der Überzahl der Spitzenbuchmacher werden Sie jedoch direkt nach der Registrierung in den eingeloggten Zustand weitergeleitet. Die gesamte Anmeldung nimmt meist nur vier oder fünf Minuten in Anspruch.

Kick-Tipp: Geben Sie bei der Registrierung unbedingt ihre Handynummer an, auch wenn dies nicht zwingend gefordert ist. Nicht wenige Wettanbieter versenden besondere Promo Codes für Sonderaktionen via SMS.

Einzahlung und Bonus

Im zweiten Schritt ist die Ersteinzahlung notwendig. Grundsätzlich haben Sie bei der Wahl der Transfermethoden freie Hand. Beachten Sie aber, dass nicht immer alle Zahlungsvarianten als bonusrelevant gelten. Die Gutschriften der Gelder mit den Kreditkarten, den Direktbuchungssystemen, den e-Wallets oder den Prepaidversionen erfolgt in der Regel sofort. Sie sehen den Einzahlungsbetrag sofort auf ihrem Wettkonto. Ist dies nicht der Fall, vollziehen Sie einen neuen Login. Nur wer die klassische Banküberweisung wählt, muss ein bis zwei Werktage bis zur Gutschrift der Depositsumme warten.

Der Bonus lässt sich meist mit einem Klick während des Transfers freischalten. Die besten Onlineanbieter zeigen die Willkommensofferten sehr transparent auf dem Bildschirm an. Sie können das Angebot annehmen oder ablehnen. Nur bei wenigen Anbietern muss noch ein klassischer Bonus Code eingegeben werden.

Wetten

Sind alle „Vorarbeiten“ erfüllt, können Sie ihre ersten Wetten platzieren. In der Regel arbeiten die Anbieter in den Portalen im typischen Sportwetten Layout. Dies heißt, dass die Disziplinen übersichtlich am linken Bildrand gelistet sind. In den Untermenüs geht’s dann weiter zu den Ländern, Wettbewerben und Ligen. Ihre Wettauswahl wird in der Seitenmitte inklusive der Haupt-Quoten angezeigt. Die zusätzlichen Wettmärkte sind ersichtlich sobald das Match in der Einzelansicht aufgerufen wird. Die Wettquoten transportieren Sie mit einem Klick in den Wettschein, der sich meist am rechten Bildrand öffnet. Sie können hier mühelos zwischen Einzel-, Kombi- und Systemwetten wählen. Die möglichen Systeme werden ihnen meist automatisch eingeblendet. Geben Sie ihre gewünschte Spielsumme ein und schicken Sie das Ticket ab. Der Buchmacher blendet ihnen auf dem Bildschirm eine Bestätigung ein. Wollen Sie den Wettschein später nochmals aufrufen bzw. mögliche Cash-Out Optionen ziehen, so tun sie dies in der Wettschein-Historie ihrer Spielerlounge.

Zusammengefasst

  1. Eröffnen Sie beim Wettanbieter ein Konto
  2. Vollziehen Sie eine Einzahlung
  3. Aktivieren Sie den Bonus, wenn gewünscht
  4. Platzieren Sie ihre ersten Sportwetten

Wieviele Wettanbieter online gibt’s überhaupt?

Der Markt boomt. Nach unseren Erfahrungen gibt’s mittlerweile mehrere hundert Onlinewettanbieter, die um Kunden buhlen. Allein in Deutschland sind knapp 150 Buchmacher angemeldet, die die Wettsteuer ordnungsgemäß ans Finanzamt zahlen.

Wie wird sich der Markt der Onlinebuchmacher weiterentwickeln?

In den zurückliegenden Jahrzehnten war das Buchmacher-Geschäft eine Domäne der Briten. Im Vereinigten Königreich gehören die Sportwetten dazu wie Fish und Chips. Mit der Liberalisierung der Märkte in vielen europäischen Ländern hat sich die Faszination des Wettens auch in Mitteleuropa durchgesetzt. Ein expandierendes Geschäft zieht natürlich immer neue Unternehmen an. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren noch weitere Onlineportale den Markt bereichern werden. Dabei kann zwischen drei Formen der Newbies unterschieden werden:

  1. Neugegründete Wettunternehmen
  2. Ältere Buchmacher, die zusätzliche Brands launchen
  3. White Label, Online-Portale die Quotenangebote externer Firmen nutzen

Für die Kunden haben die neuen Sportwettenanbieter generell Vorteile. Einerseits versuchen die neuen Online-Unternehmen selbst mit innovativen Auftritten zu glänzen, anderseits zwingen sie die alteingessene Garde immer wieder zu Verbesserungen.

Kann ich mich bei mehreren Wettanbieter gleichzeitig anmelden?

Ja, natürlich. Sie müssen sich nicht auf einen Wettanbieter festlegen, warum auch? Sie haben als Kunde komplett freie Hand. Nutzen Sie die Vorteile von mehreren Wettportalen. In der Praxis hat sich gezeigt, dass vier oder fünf verschiedene Wettkonten ratsam sind. Sie können zwei entscheidende Pluspunkte für sich beanspruchen:

  1. Quotenvergleich: Sie können auf die Wettquoten-Unterschiede ideal reagieren. Setzen Sie ihre Tipps immer auf die höchsten Quoten. Finanziell können Sie allein über die Quoten-Schwankungen ein beachtliches, finanzielles Plus herausspielen.
  2. Sonderaktionen: Sie profitieren gleichzeitig von zusätzlichen Sonderaktionen der Anbieter. Wer die Promo-Sektionen seiner Buchmacher immer im Auge hat, kann nahezu täglich die eine oder andere Wette risikolos setzen.

Probleme beim Sportwetten – wer hilft?

Sie haben Probleme mit ihrem Wettanbieter? Sie glauben, dass ihre Tipps nicht ordnungsgemäß abgerechnet wurden? Ihre Auszahlung ist bisher noch nicht auf dem Konto eingetroffen? In den meisten Fällen gibt’s in der Praxis eine einfache Erklärung. Suchen sie generell den Kontakt zum Kundensupport. Tragen Sie ihr Anliegen freundlich und verständlich vor. Werden Sie nicht ausfallend oder aggressiv. Es gilt das alte Sprichwort „so wie man in den Wald hineinruft, schallt es wieder heraus“. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Supportteams tatsächlich bemüht sind, die Probleme der User schnell und nachhaltig zu klären. Hören Sie sich in jedem Fall die Argumentation der Gegenseite an, ehe Sie irgendwelche überhasteten Reaktionen vornehmen.

Gibt’s im Einzelfall tatsächlich keine Einigung und sie fühlen sich im Recht, dann wenden Sie sich an die jeweils zuständige Aufsichtsbehörde. Beachten Sie hierbei aber, dass die Schilderungen in Malta oder in Gibraltar in englischer Sprache erfolgen müssen. Vom Einschalten eines Rechtsanwaltes raten wir in der Anfangsphase eher. Eine „gerichtliche Auseinandersetzung“ mit dem Buchmacher ist nur dann sinnvoll, wenn es sich wirklich im beträchtliche, finanzielle Summen handelt.

Die Bedeutung der Wettunternehmen für den Sport

Die Onlinewettanbieter haben sich in den zurückliegenden Jahren eine besondere Bedeutung für den Spitzensport erarbeitet. Sie sind vor allem für die Fußball-Clubs wichtige Sponsoren, die als Unterstützter einfacher nicht mehr wegzudenken sind. Maßstäbe hat hierbei im zurückliegenden Jahrzehnt bwin gesetzt, die gleichzeitig bei Real Madrid, Manchester United und dem FC Bayern München am Ball waren. Nachfolgend haben wir ihnen eine kleine Auswahl der aktuellen Wettanbieter Sponsorings zusammengestellt:

  • Betway: SV Werder Bremen, FC St. Pauli, 1. FC Union Berlin, Dynamo Dresden, West Ham United
  • Bet-at-Home: Hertha BSC, FC Schalke 04, Austria Wien
  • Interwetten: TSG 1899 Hoffenheim
  • NetBet: Steaua Bukarest, AS St. Etienne, FC Hamilton
  • Tipico: FC Bayern München, RB Leipzig, Hamburger SV, RB Salzburg
  • XTiP: VfL Wolfsburg, 1. FC Heidenheim 1846, Arminia Bielefeld, Rot-Weiß Essen, MSV Duisburg
  • Btty: FC Erzgebirge Aue, VfL Bochum
  • Sunmaker: VfL Osnabrück, FC Hansa Rostock, Hallescher FC, SC Paderborn 07, SV Wehen Wiesbaden
  • Tipbet: Fortuna Düsseldorf, Bayer 04 Leverkusen
  • Leo Vegas Sports: FC Brentford, Norwich City
  • BetVictor: FC Liverpool
  • Bwin: Borussia Dortmund

Wettanbieter online vs. offline – Vor- und Nachteile

Sicherlich haben sich einige Wettfreunde schon einmal Gedanken gemacht, ob das Tippen online oder in einer stationäre Wettannahmestelle attraktiver ist. Keine Frage, die Atmosphäre in einem Wettbüro, das Fachsimpeln mit Gleichgesinnten, der eine andere Trick beim Wetten und die Freude über gemeinsame Gewinne sprechen für die stationären Anbieter. Fakt ist aber, die Vorteile des Online Wettens überwiegen. Nach unseren Erfahrungen gibt’s folgende Pluspunkte:

  1. Sie können ihre Wett-Tipps jederzeit rund um die Uhr platzieren, ohne auf Öffnungszeiten achten zu müssen.
  2. Ihnen stehen alle Kanäle offen – PC, Smartphone oder Tablet.
  3. Sie erhalten zum Start einen Bonus und können später von weiteren Promos profitieren.
  4. Sie können sofort Live-Wetten setzen, ohne außer Haus gehen zu müssen.
  5. Der Quotenvergleich mehrerer Anbieter ermöglicht ihnen den lukrativsten Tipp.
  6. Einige Onlineanbieter sind noch immer steuerfrei.

Einige bekannte Wettanbieter, wie Tipico, Bet3000, mybet oder XTiP, arbeiten mit zweigleisigen Geschäftsmodellen. Dies heißt, sie sind online präsent, führen aber gleichzeitig noch stationäre Wettbüros – meist auf Franchisebasis.

Die besten 10 Wettanbieter kurz und knapp vorgestellt

Abschließend möchten wir ihnen die aktuell zehn besten Onlinebuchmacher noch kurz und knapp in wenigen Absätzen vorstellen. Die ausführlichen Informationen zu den Wettanbietern finden sie in unseren detaillierten Erfahrungsberichten.

Betway

Der britische Wettanbieter betway ist seit 2006 am Markt und hat sich sehr, sehr schnell an die Spitze der Buchmacher-Szene gearbeitet. Betway ist mit einem nahezu perfekten Komplettangebot am Start. Das Wettangebot ist in der Breite und in der Tiefe überzeugend. Die Kunden können tagein tagaus von Sonderaktionen profitieren. Ein- und Auszahlungen lassen sich schnell und sicher via PayPal ausführen. Der Kundensupport ist auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar. Die neuen Kunden starten mit einem doppelten Einzahlungsbonus. Los geht’s mit einem 100%igen Wettbonus von bis zu 150 Euro. Der zweite Deposit wird nochmals bis zu maximal 75 Euro verdoppelt.

Bet3000

Der deutsche Buchmacher ist in Mitteleuropa in Sachen Wettquoten mit Abstand die Nummer „Eins“. Positiv ist an dieser Stelle zusätzlich, dass ein Teil der Tipps steuerfrei ist – konkret alle Livewetten sowie die Kombi-Tipps mit mindestens vier Auswahlen. Bet3000 hat in den zurückliegenden Monaten in nahezu allen Sektionen gewaltig zugelegt. Wir denken hierbei insbesondere an den neuen, attraktiven Livestream. Die neuen Kunden erhalten zum Start einen 100%igen Bet3000 Bonus von bis zu 150 Euro.

Ladbrokes

Ladbrokes steht für die britische Buchmacher-Tradition schlechthin. Das Unternehmen kann auf eine Geschichte bis ins Jahre 1886 zurückblicken. Ladbrokes ist damit der älteste bekannte Wettanbieter der Welt. Alter schützt jedoch nicht vor Moderne und Attraktivität. Das Wettangebot der Briten ist in der Breite und in der Tiefe nahezu vollkommen. Auch in den Sidebereichen – sprich mit dem Casino und der Poker-Arena – kann der Onlineanbieter Pluspunkte sammeln. Die deutschen Kunden können bei Ladbrokes ebenfalls mit PayPal ein- und auszahlen. Beim Willkommensbonus setzt der Buchmacher seit jeher auf Gratiswetten. Aktuell haben diese einen maximalen Wert von 50 Euro.

Bet-at-Home

Bet-at-Home wurde zur Jahrtausendwende in Oberösterreich gegründet. Zu Hause ist der Wettanbieter aber bereits seit vielen Jahren in Düsseldorf. Bet-at-Home gehört heute zur renommierten Betclic Everest Gruppe. Seit jeher hat sich der Onlinebuchmacher klar auf den mitteleuropäischen Raum fokussiert. Die Sportevents in Deutschland und in Österreich stehen im Mittelpunkt. Im Servicebereich ist Bet-at-Home tadellos und fehlerfrei aufgestellt. Die neuen Kunden legen mit einer 50%igen Prämie von bis zu 100 Euro los. Die Aktivierung des Neukundengeschenkes erfolgt mit dem Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“.

888Sport

Das Buchmacher-Label wird von der 888Holding geführt, die bereits Mitte der neunziger Jahre mit einem der ersten Online Casinos der Welt an den Start gegangen ist. Die Sportwettensparte wurde zwar etwas später gelauncht, ist damit aber nicht minder attraktiv, im Gegenteil. 888Sport überzeugt neben dem umfangreichen Wettangebot insbesondere mit sehr soliden und hohen Wettquoten. Der Wettanbieter arbeitet mit einem stabilen Quotenschlüssel von ca. 94 Prozent. Nicht selten gelingt es 888Sport für eine bestimmte Ergebniswahrscheinlichkeit mit dem absolut besten Angebot am Markt aufzuwarten. Die neuen Kunden mit einer 100%igen Matchprämie von bis zu 100 Euro los. Zusätzlich wird der Gewinn der ersten Wette verdoppelt.

Leo Vegas Sports

Leo Vegas Sports gehört zur Garde der jungen, aufstrebenden Wettunternehmen aus Skandinavien. Die Schweden kommen eigentlich aus dem Casino-Sektor können mittlerweile aber auch bei den Sportwetten rundum überzeugen. Die Nordeuropäer haben sich insbesondere das mobile Wettangebot auf die Fahnen geschrieben. Die Leo Vegas App in Form einer optimierten Homepageversion gehört zu den besten Sportwetten-Angeboten für Smartphone und Tablets am Markt. Der Wettanbieter begrüßt seine neuen Kunden mit einer Einzahlungsverdopplung von bis zu 100 Euro, die an extrem niedrige Umsatzbedingungen geknüpft ist.

Interwetten

Die Österreicher von Interwetten gehören zu den Pionieren der Online-Wettszene. Bereits seit 1997 können die Tipps im Internet platziert werden. 2004 wurde die erste WAP-Version einer Sportwetten App an den Start gebracht. Noch heute ist Interwetten in Sachen Technik einer der Vorreiter am Markt. Einen sehr guten Name hat sich das Wettunternehmen zudem aufgrund der zahlreichen sozialen Engagements erarbeitet. Der 100%ige Bonus von bis zu 100 Euro steht selbst nicht zum Wetten zur Verfügung, sondern wird mit fünf Eigengeldumsätzen schrittweise freigespielt. Das Neukundenangebot gilt parallel für das angeschlossene Online Casino.

NetBet

Extrem Fortschritte im Wettanbieter Vergleich hat NetBet gemacht. Der Onlinebuchmacher ist seit 2001 am Markt, konnte jedoch unter dem alten Label Bet770 kaum nachhaltige Erfolge feiern. Seit dem Relaunch 2013 hinzu NetBet geht’s jedoch stetig aufwärts. Das Wettangebot, die Quoten, der Service – der Onlineanbieter ist im Test nahezu fehlerfrei. Die neuen Kunden steigen bei NetBet seit Mai 2018 mit einer Gratiswette von bis zu 100 Euro ein.

Wetten.com

„Hier wettet Deutschland“. Wetten.com ist der Newbie des Jahres 2017, Der Buchmacher ist ausschließlich auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtet. Neben dem eigentlichen Wettangebot kann Wetten.com mit zahlreichen Zusatzinformationen rund um den Sport aufwarten. Die neuen Kunden erhalten nicht nur einen 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro, sondern in den zwei Folgemonaten nach der Registrierung noch jeweils eine Gratiswette von 10 € als Zusatzgeschenk obendrauf.

Unibet

Unibet gehört zu Riege der renommierten, seriösen Wettanbieter aus Schweden. Der Onlineanbieter gehört seit 1996 zu den Top-Unternehmen der Szene. Unibet hat Kunden in ca. 180 Ländern der Welt. Das Wettangebot in der Breite und in der Tiefe ist tadellos. Im Quotenvergleich steht Unibet ebenfalls auf einem absoluten Spitzenplatz. Das Neukundenangebot wurde in den zurückliegenden Monaten sukzessive auf 100% bis zu 100 Euro erhöht.