El Gordo Erfahrungen

Weltweit findet die El Gordo Weihnachtslotterie aus Spanien großen Anklang. Das liegt vor allem an den erstklassigen Gewinnchancen, die weit über die hiesigen Lotterien hinausgehen. Einmal jährlich findet die Ziehung statt, bei der im Jahr 2017 ganze 2,31 Milliarden Euro verlost wurden. Die El Gordo Erfahrungen sind vor allem deswegen so positiv, weil nicht nur ein Sieger einen Jackpot knackt, sondern je nach Teilnahme ca. 2,5 Millionen Menschen einen Sieg einheimsen. Gewonnen werden auch hier nicht nur ein paar kleine Euros, sondern hohe Beträge, die sich allerdings unter mehr als fünf Prozent aller Teilnehmer aufteilen.

El Gordo kann man hier online spielen

1 Lotter Logo Tippscheine zu 45 Lotterien weltweit Direkt Zum Anbieter
2 Tipp24 Logo Umfangreiches Angebot an Sofortlotterien Direkt Zum Anbieter
3 Bet3000 Logo Gute Auswahl an nationalen und internationalen staatlichen Lotterien
Direkt Zum Anbieter

Unsere El Gordo Erfahrungen im Detail

Da es sich bei der spanischen Weihnachtslotterie um eine staatliche Lotterie handelt, sind auch die El Gordo Erfahrungen durchweg positiv. Die Lotterie ist seriös, besteht bereits seit 1812 und der Hauptgewinn (El Gordo) sowie alle weiteren Gewinne werden einmal jährlich am 22. Dezember ausgelost.

El Gordo Los

Abb. Ein El Gordo Los

Die Gewinnchance beträgt satte 1 zu 100.000. Das ist deutlich positiver als bei anderen Lotterien, bei denen die Gewinnchance gerade einmal 1 zu 95 Millionen (EuroJackpot) oder 1 zu 140 Millionen (Lotto 6 aus 49). Dennoch sind auch diese Lotterien nicht zu verachten, da die Ziehungen immerhin wöchentlich stattfinden und nicht nur einmal jährlich.

Trotzdem: Die spanische Weihnachtslotterie schlägt alle Rekorde und bietet (rein statistisch gesehen) satten 5,68 Prozent von allen Teilnehmern einen Gewinn. Zum Vergleich liegt die Gewinnchance in Prozent bei der deutschen Lotterie bei lediglich 1,9 Prozent.

Erfahrungen zum Aufbau der El Gordo Lotterie

Der Aufbau der El Gordo Weihnachtslotterie gestaltet sich denkbar einfach. Sie müssen keine Hauptzahlen oder Sonderzahlen wählen oder sich Kombinationen überlegen, sondern erwerben ganz einfach nur das oder die gewünschten Lose.

Zur Verfügung stehen Lose mit jeweils fünf Zahlen, die von 00000 bis zu 99999 reichen. Da diese 100.000 möglichen Kombinationen zu wenige wären, um all den Bedarf an der spanischen Weihnachtslotterie zu decken, gibt es die Losnummern in verschiedenen Auflagen. Im Jahr 2017 lag die Auflage bei 165, was bedeutet, dass jede dieser 100.000 verschiedenen Losnummern genau 165-mal verfügbar war. Maximal konnten also im Jahr 2017 ganze 16,5 Millionen Lose verkauft werden (und dazu noch die anteiligen Lose).

Sie können jederzeit im Jahr bei der El Gordo Lotterie aus Spanien mitmachen und haben dabei die Wahl aus verschiedenen Möglichkeiten.

  • Kauf eines Loses
  • Kauf mehrerer Lose
  • Kauf eines anteiligen Loses
  • Kauf mehrerer anteiliger Lose

So haben Sie die Möglichkeit, nicht nur volle Lose zu erwerben (also ein volles Los, welches durch die Auflage allerdings X-mal verkauft werden kann), sondern auch Teile eines Loses. Auf diese Weise sparen Sie Geld, minimieren natürlich auch den eventuellen Gewinn, können aber für das gleiche Budget mit deutlich mehr Losnummern in die El Gordo Verlosung einsteigen.

Die Los-Anteile in der Übersicht

Wenn Sie ein Los kaufen wollen, entscheiden Sie zuerst, ob es ein ganzes Los oder nur ein Anteil sein soll. Wenn Sie ein ganzes Los kaufen und mit Ihrer Losnummer gewinnen, dann gehört der Gewinn auch Ihnen allein (plus den eventuell 164 weiteren Personen, sofern es sich um die Auflage 165 handelt und alle 165 Lose dieser Losnummer verkauft wurden). Sie müssen Ihren Gewinn aber nicht teilen, der Gewinn wird bei einem vollen Los komplett ausgezahlt – und zwar an jede Person, die diese Losnummer gezogen hat.

Wenn Sie nun allerdings ein paar Kosten sparen oder die Gewinnchancen lieber aufteilen wollen, erwerben Sie kein volles Los, sondern ein anteiliges Los. Wie der Name schon sagt, besitzen Sie hierbei nur einen Anteil des Loses.

Ihnen stehen 7 verschiedene Varianten anteiliger Lose zur Verfügung, die wir Ihnen nachfolgend auflisten.

  • 1/100 Los
  • 1/50 Los
  • 1/20 Los
  • 1/10 Los
  • 1/5 Los
  • 1/2 Los

Dazu wird das volle Los (1/1) angeboten. Je nachdem, für welches Los Sie sich entscheiden, variieren natürlich auch die Preise entsprechend. An kleiner Anteil (z.B. nur 1/100) kostet auch nur sehr wenig im Vergleich zu einem vollständigen Los (1/1) oder einem halben Los (1/2).

Kleiner Tipp: Unseren El Gordo Erfahrungen nach sind bei der spanischen Lotterie vor allem die Zehnerlose sehr beliebt. Dieses sogenannte „Décimo“ kostet demnach auch nur ein Zehntel eines ganzen Loses, hat mit dem Zehntel aber immer noch ausreichend Gewinnkraft, wenn es um höhere Beträge geht.

El Gordo Erfahrungen zu den Los-Preisen

Je nachdem, welches El Gordo Los Sie erwerben möchten, variieren auch die Preise. Anbei eine Übersicht über die Preise und deren Ersparnis im prozentualen Vergleich.

  • 1/100 Los: 4,99 Euro (keine Ersparnis)
  • 1/50 Los: 8,99 Euro (10 Prozent Ersparnis)
  • 1/20 Los: 19,99 Euro (20 Prozent Ersparnis)
  • 1/10 Los: 34,99 Euro (30 Prozent Ersparnis)
  • 1/5 Los: 64,99 Euro (35 Prozent Ersparnis)
  • 1/2 Los: 149,99 Euro (40 Prozent Ersparnis)
  • 1/1 Los: 249,99 Euro (50 Prozent Ersparnis)

Da die Kosten für ein ganzes Los mit 249,99 Euro nicht gerade im niedrigen Bereich liegen, teilen sich viele Familien, Freundeskreise oder auch Firmen ganze Lose. Alternativ werden gerne Zehntellose gekauft und beispielsweise in einer Firma als Weihnachtspräsent verteilt.

Die Gewinnverteilung bei El Gordo – Erfahrungen in der Übersicht

Im Jahr 2017 lagen insgesamt 2,31 Milliarden Euro im Lostopf, die auf die 100.000 Lose in 165 Auflagen verteilt wurden. Dabei sind in der Regel nicht alle Lose ausverkauft, sodass auch nicht der gesamte Maximalgewinn ausgezahlt werden muss.

Dennoch ist die Summe, die jährlich an die glücklichen Sieger gehen, weitaus höher als bei anderen jährlichen Lotterien. Vor allem die Tatsache, dass nicht nur wenige einzelne Leute bei der El Gordo Weihnachtslotterie gewinnen, spricht für die spanische Lotterie.

Insgesamt gibt es die folgenden Preiskategorien, die wir Ihnen nachfolgend genauer vorstellen wollen, damit Sie Ihre eigenen El Gordo Erfahrungen sammeln können.

Preise Einzel- und Gesamtgewinn (x Auflage 165)
1. Preis Einzelgewinn: 4 Millionen Euro

Gewinn x Auflage: 660 Millionen Euro

2. Preis Einzelgewinn: 1,25 Millionen Euro

Gewinn x Auflage: 206,25 Millionen Euro

3. Preis Einzelgewinn: 500.000 Euro

Gewinn x Auflage: 82,5 Millionen Euro

4. Preis Einzelgewinn: 200.000 Euro

Häufigkeit: x 2

Gesamt: 400.000 Euro

Gewinn x Auflage: 66 Millionen Euro

5. Preis Einzelgewinn: 60.000 Euro

Häufigkeit: x 8

Gesamt: 480.000 Euro

Gewinn x Auflage: 79,2 Millionen Euro

Sonstiger Preis Einzelgewinn: 1.000 Euro

Häufigkeit: x 1.794

Gesamt: 1,794 Millionen Euro

Gewinn x Auflage: 296,01 Millionen Euro

Abgesehen von diesen Gewinnen, die bereits fast 300.000 Personen glücklich machen, gibt es noch viele weitere Gewinne, die in einem Preisbereich unterhalb von 1.000 Euro liegen. Die Preise über jeweils 1.000 Euro umfassen verteilt auf die Personen bereits 1,39 Milliarden Euro. Dennoch: Auch das sind erst ca. 60 Prozent, die die Lotterie überhaupt zu bieten hat, sodass die weiteren Gelder in die weiteren Gewinne fließen.

Wie Sie sehen: Unzählige Gewinnchancen bieten sich jährlich bei der El Gordo Weihnachtslotterie. Unsere El Gordo Erfahrungen sind daher so positiv, weil es sehr leicht möglich ist, einen eigenen Gewinn einzufahren.

Die beste El Gordo Strategie – Tipps und Erfahrungen

Auch wir haben uns intensiv mit der El Gordo Weihnachtslotterie auseinandergesetzt und selbstverständlich auch intensiv getestet. Da es nur eine jährliche Ziehung gibt, werden die vielen verschiedenen Sieger auch nur einmal jährlich gekürt – allerdings nicht namentlich, sondern anhand der Losnummern.

Das Event findet jeweils am 22. Dezember in Spanien statt und wird in einer dreistündigen Prozedur gefeiert. Dabei singen spanische Kinder die Zahlen, die die finalen Losnummern ergeben, die einen Gewinn ermöglichen.

Nachfolgend noch einige Tipps und El Gordo Erfahrungen, die wir gerne an Sie weitergeben möchten:

  • Erwerben Sie Ihr Los rechtzeitig: Obwohl es möglich ist, sogar noch am 22. Dezember das Los zu kaufen, geben wir Ihnen den Tipp, lieber rechtzeitig zuzuschlagen, damit es keinesfalls zu einer Verzögerung der Übertragung kommt und Sie auch wirklich für das aktuelle Jahr an der El Gordo Verlosung teilnehmen.
  • Kaufen Sie Zehntellose: Die Zehner-Lose sind in Spanien nicht umsonst so beliebt. Sie ermöglichen einen guten Teil eines Gewinns, sind aber auch preislich noch sehr erschwinglich. Natürlich müssen Sie auch Ihren Gewinn durch 10 teilen, doch für die 34,99 Euro haben Sie auch einiges gespart, sodass Sie gleich ein paar verschiedene Losnummern als Zehntel kaufen können.
  • Schauen Sie sich den Live-Stream an: Obwohl auch wir kein Spanisch verstehen, so ist das Ansehen des dreistündigen Live-Streams der El Gordo Ziehung dennoch ein sehr spannendes Event, das Sie nicht verpasst haben sollten. Zumindest einmalig empfehlen wir, die El Gordo Verlosung per Live-Stream anzusehen, um ein Gefühl für die jährliche Ziehung und das spannende Event zu entwickeln. Sie werden sehen: Danach haben Sie gleich ein ganz anderes Gefühl zur Lotterie, wenn Sie das festliche Ereignis einmal verfolgt haben.
  • Verpassen Sie nicht diese Gewinnchance: Bei der deutschen Lotterie liegt die Gewinnchance bei 1 zu 140 Millionen (Lotto 6 aus 49). Wer eine noch bessere Gewinnchance erhalten möchte, sollte sich beispielsweise beim EuroJackpot umsehen, der eine Gewinnchance von immerhin schon 1 zu 95 Millionen aufweist. Beim El Gordo liegt die Gewinnchance dagegen bei satten 1 zu 100.000! Da es sich allerdings nur um eine jährliche und nicht um eine wöchentliche Ziehung handelt, sollten Sie sich diese Chance auf über fünf Prozent für einen Gewinn nicht entgehen lassen.