Ayondo Erfahrungen aus Test

 ayondo head

Ayondo ist einer der bekanntesten Anbieter für Social Trading in Deutschland. Der Social Broker ermöglicht es, die Trades von erfolgreichen Anlegern zu kopieren. Dafür nutzt er eine übersichtliche Handelsplattform, die Einsteigern die ersten Schritte erheblich erleichtert. Die Top Trader werden von Ayondo in verschiedene Klassen eingeteilt und können nur durch eine gute und risikobewusste Strategie einen der vorderen Ränge erreichen. Ayondo gilt auch durch weitere Mechanismen wie einer herausragenden Einlagensicherung, dem Verzicht auf Nachschusspflicht und einer elektronischen Verifizierung als einer der Social Broker, die ihre Kunden am besten schützt. Lesen Sie hier unsere Ayondo Erfahrungen in einem Testbericht für Sie zusammengefasst.

 

Ayondo Fakten im Überblick:

  • Social Trading von CFDs,
  • Kontoeröffnung ab 100€,
  • Kostenloses Demokonto verfügbar,
  • mobile Trading möglich,
  • Keine Kosten,
  • Deutsche Niederlassug in Frankfurt/M.

 

 

account anlegen   website besuchen

 

Social Trading als Follower bei Ayondo

WaageFollower können bei Ayondo sehr unkompliziert einsteigen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, das Demokonto zu nutzen, um die Anfänge zu erleichtern. Es ist vollkommen kostenfrei und auf 15 Tage beschränkt. Nach Ablauf dieser Zeit sollte der Kunde dann auf ein richtiges Konto wechseln. Die Mindesteinzahlung hierfür beträgt 100 Euro. Spätestens zu diesem Zeitpunkt gilt es, fähige Top Trader zu finden.

 

Hierfür steht dem zukünftigen Follower eine Suchmaske zur Verfügung, bei der die Top Trader nach bestimmten Anforderungen gefiltert oder in unterschiedlichen Ranglisten sortiert werden können. Eines der wichtigsten Kriterien ist sicherlich das maximale Drawdown, das Risiko und Gewinn zueinander in Verhältnis setzt. Auf diese Weise lässt sich die Risikofreudigkeit des Traders leicht einschätzen und es ist leichter einen Top Trader zu finden, der zur eigenen Anlagestrategie passt.

 

ayondo laptop

 

Per Mausklick gelangt der Follower von der Rangliste zu einem ausführlicheren Profil. Hier sind alle Trades der Vergangenheit aufgelistet und die wichtigsten Kennzahlen aufgeführt. So ist es zum einen sehr leicht, einen ersten Überblick zu erhalten, zum anderen kann der Trader auch nachvollziehen, durch welche Käufe und Verkäufe sich die Performance zusammensetzt. Darüber hinaus werden die wichtigsten Kennzahlen in Bezug zu EStoxx und US500 gesetzt, um die Daten in Relation zu setzen.

 

Hat der Trader sich für einen oder mehrere Top Trader entschieden, übernimmt er diesen per Drag&Down in sein Portfolio. Der Kunde kann seine Auswahl nun genauer konfigurieren, indem er nur einzelnen Basiswerten folgt oder das Risiko erhöht. Top Trader können zudem mit nur einem Klick unkompliziert wieder aus dem Portfolio entfernt werden. Insgesamt können fünf Top Trader ausgewählt werden.

 

ayondo Performance

 

Zudem können Kunden den Gesamtverlust ihres Kontos dank Loss Protection begrenzen. Falls sich die offenen Positionen so stark ins Minus bewegen, dass der vom Follower definierte Loss Protection-Betrag erreicht wird, werden alle Positionen geschlossen und keine weiteren mehr geöffnet.

 

Im Gegensatz zu anderen Social Brokern belohnt Ayondo die Top Trader nicht mit einem Preisnachlass bei den Spreads. Das bedeutet, dass die Top Trader immer die gleiche Performance aufweisen wie ihre Follower und es für sie ähnlich unattraktiv ist, geringe Gewinne zu erzielen.

 

Top Trader werden klassifiziert

Ayondo lässt prinzipiell jeden Bewerber unabhängig von seiner Ausbildung und Vorerfahrung als Top Trader zu. Um die Qualität sicherzustellen, muss dieser jedoch verschiedene Karrierestufen durchlaufen.

 

ZertifikatWer bei Ayondo zu den Top Tradern gehören möchte, starte als „Street Trader“ und kann diesen Status frühestens nach 30 Tagen verlassen. Dafür muss er mindestens 5 Roundtrades abschließen und der maximale Drawdown muss unter 25 Prozent liegen. Die Gesamtperformance darf zudem nicht negativ sein und innerhalb der Periode von 30 Tagen muss die Performance mindestens 0,5 Prozent betragen. Als Belohnung erhält er je LOT, das seine Follower generieren, einen US-Dollar. Es folgen die vier weiteren Stufen Advanced, Professional, Risk-adjusted und Institutional. Die Stufe Institutional setzt eine einjährige Mitgliedschaft als Top Trader voraus. Zudem wird eine Performance von mindestens sechs Prozent erwartet. Bislang befinden sich in dieser Stufe nur etwas mehr als ein Dutzend Trader.

 

ayondo Toptrader finden

 

Bei jeder Stufe steigen die Anforderungen an den Trader, jedoch auch der Gewinn. Dieser steigt mit jeder Stufe um einen Dollar pro LOT. Überschreitet der maximale Drawdown 25 Prozent, wird der Trader in den Status des Street Traders zurückgesetzt und darf nie wieder aufsteigen. Nach unseren Ayondo Erfahrungen interessieren sich andere Anleger erst ab der Professional-Stufe dafür einem Top Trader zu folgen, sodass die Karriere bei Ayondo damit faktisch beendet ist. Vergleichsweise unüblich ist zudem, dass die Trader selbst Rechnungen an Ayondo stellen müssen, um das Geld zu erhalten, dass ihre Follower für sie verdient haben.

 

ayondo toptrader

 

Ayondo gibt Top Tradern sowohl die Möglichkeit, virtuelles als auch ihr eigenes Geld einzusetzen. Real Money Trader werden ab einem Kontostand von 1.000 Euro durch ein Wappen in ihrem Profil kenntlich gemacht und können so mehr Vertrauen bei den Followern erzielen. Zudem erhalten sie die Möglichkeit, Charts und Indikatoren zu nutzen und können Trades über das Smartphone eingeben und kontrollieren.

 

Das Angebot von Ayondo im Check

Ayondo bietet über 1.200 handelbare Basiswerte aus den Assetklassen Aktien, Währungen, Indizes, Rohstoffe und Anleihen an. Die Spreads für die bekannten Währungspaare beginnen ab drei Pips und sind damit vergleichsweise teuer. Spreads für Indizes beginnen immerhin bereits ab einem Punkt, Aktien CFDs bei 0,12 Prozent. Ayondo arbeitet als Market Maker und bietet seinen Kunden damit An- und Verkaufskurse.

 

Die relativ breiten Spreads machen es schwierig, erfolgreich Handelsstrategien zu verfolgen, die auf einer großen Anzahl an Trades basieren.

 

Regulierung und Einlagensicherung

HammerEin wichtiger Punkt in unserem Ayondo Test waren die Regulierung und die Sicherheit. Ayondo markets ist von der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) zugelassen und wird von kontrolliert. Zudem ist der Social Broker Teilnehmer am Financial Services Compensation Scheme (FSCS), das die Einlagen je Kunde bis zu einer Höhe von 50.000 britischen Pfund absichert. Ayondo engagiert sich jedoch noch weiter und hat eine zusätzliche Versicherung der Kundengelder über 500.000 GBP je Kunde bei Lloyds abgeschlossen.

 

Alle Social Trading Dienstleistungen werden von dem deutschen Tochterunternehmen ayondo GmbH aus Frankfurt erbracht. Diese befindet sich wiederum unter dem Haftungsdach der DonauCapital Wertpapier AG, die von der BaFin reguliert wird.

 

Damit wird ayondo sowohl von der britischen als auch von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde reguliert und überwacht. Beide genießen einen hervorragenden Ruf und zählen zu den strengsten weltweit.

 

Ayondo verzichtet zudem seit Kurzem auf die Nachschusspflicht und bietet Kunden zudem die Möglichkeit, die Verluste auf ihrem Konto zu begrenzen. Sinkt der Kontostand durch Hebelwirkung auf einen vom Kunden festgelegten Betrag, schließt der Social Broker noch offene Positionen automatisch.

 

Ayondo Ein- und Auszahlungen

Für das Eröffnen eines Echtgeldkontos ist eine Mindesteinzahlung von 100 Euro erforderlich. Wer zudem von einem Bonus profitieren möchte, muss derzeit mindestens 500 Euro investieren.

 

Bei den Einzahlungsmethoden biete Ayondo vergleichsweise wenig Komfort. Zur Auswahl stehen lediglich Kreditkarte und die herkömmliche Banküberweisung. Hier stehen jedoch nur die etablierten Anbieter Visa, Visa Electron, MasterCard und Maestro zur Auswahl.

 

Zudem erhebt das Unternehmen bei Einzahlungen per Kreditkarte eine Bearbeitungsgebühr von zwei Prozent. Zusätzlich muss die Kreditkarte vor der Nutzung autorisiert werden, sodass sich die Einzahlung hiermit nur wenig komfortabler gestaltet als eine Überweisung. In der Regel ist hierfür eine Kreditkarte mit 3D Secure erforderlich. Für die Bearbeitungszeit einer Banküberweisung fallen bei Ayondo fünf Arbeitstage an. Voraussetzung hierfür ist, dass der Namen des Kontoinhabers mit dem Inhaber des Handelskontos übereinstimmt.

 

Auch Auszahlungen können nur über die gewählte Einzahlungsmethode vorgenommen werden. Dies ist jedoch bei vielen Brokern üblich, da auf diese Weise der Schutz vor Geldwäsche wesentlich höher ist. Die Option, die Auszahlung per Banküberweisung vorzunehmen, auch wenn die Einzahlungsmethode eine andere war, steht jedoch so gut wie immer zur Verfügung. Bei Ayondo ist dies nicht der Fall. Das Unternehmen für die Überweisungsaufträge nach eigenem Ermessen aus und bevorzugt dabei die Kreditkarte. Dies wird den meisten Kunden jedoch entgegen kommen, denn die Auszahlung auf Kreditkarte ist kostenlos. Bei Banküberweisungen innerhalb Deutschlands erhebt das Unternehmen ebenfalls keine Gebühren. Nur Blitzüberweisungen und Überweisungen ins Ausland verursachen zusätzliche Gebühren. Herkömmliche Überweisungen sollen allerdings bereits innerhalb von fünf Werktagen auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben werden.

 

Kontoeröffnung bei Ayondo

Ayondo ist einer der Anbieter, die am meisten Wert auf die Sicherheit ihrer Kunden legt. Auch deswegen reichte eine Registrierung, in der nur Name und E-Mail-Adresse angegeben werden, dem Anbieter nicht aus. Er fordert bei der Registrierung des Live-Kontos wesentlich mehr Informationen. Unter anderem führt es unter Zuhilfenahme des Reisepasses oder des Personalausweises eine direkte elektronische Identifizierung durch. Das verlängert den Anmeldeprozess etwas, dafür ist die Verifizierung des Follower-Accounts jedoch auch abgeschlossen. Lediglich in Ausnahmefällen fordert Ayondo nachträglich Kopien der entsprechenden Dokumente, um die Identität zweifelsfrei feststellen zu können. Dies ist jedoch natürlich auch im Sinne des Kontoinhabers und dient seinem Schutz.

 

Ayondo verzichtet darauf, bei Inaktivität eine Gebühr zu erheben, sodass es kein Problem ist, das Konto für einige Zeit ruhen zu lassen und das Angebot später wieder zu nutzen.

 

Ayondo stellt eigene Handelsplattform

Sehr positive Erfahrungen haben wir mit benutzerfreunldichen Handelsplattform gemacht. Ayondo bietet hier eine eigenständig entwickelte Lösung an, die auf den Namen TradeHub hört. Sie bietet eine sehr reduzierte Oberfläche und soll so den Handel für Einsteiger erleichtern und generell beschleunigen. Die HTML5-Technologie führt dazu, dass die Plattform auch von den meisten modernen Smartphones aufgerufen werden kann. Eine Ayondo App bietet Ayondo dennoch ebenfalls an. Ein weiterer positiver Punkt in unserem Test. Sie ist für Android- und iOS-Endgeräte erhältlich und kann in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden.

 

Die Tradingplattform von Ayondo ist zwar vergleichsweise einfach gehalten, bietet jedoch dennoch die wichtigsten Funktionen. Eine umfangreiche Chart-Analyse ist hiermit jedoch sicherlich nicht möglich. Wer umfangreichere Analyse-Tools wünscht, wird nur mit der angebotenen Plattform nicht zufrieden sein. Zudem weist TradeHub trotz seiner einfachen Struktur im Vergleich zu etablierten Plattformen auch in der Handhabung einzelne Schwächen auf. Dazu zählt, dass es vergleichsweise umständlich ist, den Zeitrahmen zu wählen. Zudem haben viele Kunden mit der Handelsplattform von Ayondo die Erfahrung gemacht, dass sie leider nicht immer zuverlässig funktioniert. Abstürze sind vergleichsweise häufig. Hier sollte der Social Broker also dringend nachbessern oder auf andere Alternativen zurückgreifen.

 

Die Community bei Ayondo

HändeDie Nutzer von Ayondo haben außer der Möglichkeit, Top Trader zu folgen, kaum Alternativen um miteinander zu interagieren. Es fehlen News Feeds, Foren oder Chats, die es ermöglichen, dass sich die Trader auch untereinander vernetzen. Ayondo ist somit vor allem eine Möglichkeit, von erfahrenen Signalgebern zu profitieren und bietet kaum Gelegenheit, sich mehr Wissen anzueignen. Zwar ist die Transparenz durch zahlreiche Kennzahlen und eine vollständige Auflistung vergangener Transaktionen gegeben, ein Austausch und somit Wissensgewinn findet jedoch nicht statt. Follower müssen sich also auf anderen Wegen weiterbilden.

 

Der Ayondo Bonus

In unserem umfangreichen test haben wir uns auch die Bonusangebote etwas genauer angeschaut. Ayondo Bonus bietet sowohl für Bestands- als auch für Neukunden wechselnde Bonusangebote. Derzeit wird der Ersteinzahlung ab 500 Euro ein Bonus von mindestens 10 Prozent zugeschrieben. Dieser lässt sich bis auf 25 Prozent bei Einzahlungen zwischen 5.000 und 10.000 Euro steigern. Der Bonus kann dann ausbezahlt werden, wenn der generierte Spread, der für alle Trades zusammen bezahlt wurde, das 1,5-fache des gutgeschriebenen Bonus übersteigt. Allerdings darf der Trader nicht länger als vier Wochen inaktiv sein, also keine offenen Positionen besitzen oder innerhalb dieses Zeitrahmens keine Trades ausführen.

 

Unsere ayondo Erfahrungen: Ein Fazit:

Unsere Erfahrungen aus dem Ayondo Test waren durchweg positiv. Social Trading und der Handel von CFDs ist über Ayondo optimal umgesetzt. Besonders gut gefallen hat uns das Ayondo Demokonto, dass wir jedem Trader ans Herz legen möchten. Ein idealen Einstieg bei Ayondo und das zeigen unsere Erfahrungen mit dem Broker ist über die Nutzung des umfangreichen Webinar-Angebotes gewährleistet.

 

direkt anbieter

 

×

bdswiss banner

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 352

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 354