60 sekunden trades

10 Profi-Tipps für den binären Handel

Binäre Optionen sind dem Grunde nach simpel: Entweder tritt das zuvor prognostizierte Kursszenario ein oder nicht. Doch diese starke Vereinfachung der binären Optionen führt bei Tradern oft dazu, das risikoreiche Finanzinstrument zu unterschätzen. Routine, Strategie, Erfahrung und Disziplin machen einen erfolgreichen Händler aus. Lesen Sie unsere Tipps für den erfolgreichen Handel von binären Optionen.

 

Tipp 1: Grundlegendes zum Handel mit binären Optionen

Genereller Aktenoptionen Tipp - Investieren Sie nie in Geschäfte, die Sie nicht verstehen: 

 

  • Befassen Sie sich intensiv mit der Materie,
  • mit der Auswahl des geeigneten Brokers
  • und den Funktionalitäten der Plattform
  • sowie den verschiedenen Handelsarten.
  • Nutzen Sie dazu ein kostenloses Demo-Konto.

 

Tipp 2: Hilfsmittel für den binären Optionshandel

Benutzen Sie einen externen Live-Chart, der Ihnen die Kurse der Basiswerte in Echtzeit wiedergibt. Dieser enthält in der Regel alle notwendigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Bollinger Bands oder andere Studien. Diese können Sie benutzen, um Trading-Signale zu generieren.

 

Tipp 3: Die passende Strategie zum Handel von binären Optionen

Erarbeiten Sie sich eine Strategie, die zu Ihnen und Ihrem Risikoprofil passt, und setzen Sie diese konsequent um. Wenn der Kurs eines Basiswertes keine eindeutigen Signale liefert, dann verzichten Sie auf das Trading. Wählen Sie eine andere Aktie, einen Index, Rohstoff oder ein Währungspaar, das Ihnen erfolgversprechender erscheint.

 

Tipp 4: Übersicht über Ihr Binärtrading

Führen Sie ein Trading-Tagebuch, in dem Sie Ihre Erfahrungen festhalten. Nur so können Sie aus Fehlern lernen. Behalten Sie so auch den Überblick über Gewinne und Verluste.

 

Tipp 5: Disziplin beim Handel

binäre optionen indexErstellen Sie sich ein persönliches Money-Management, an dem Sie konsequent festhalten. Nur wenn Sie mit Geld traden, auf das Sie im Ernstfall auch verzichten können, werden Sie besonnen und überlegt vorgehen.

 

Achten Sie insbesondere am Anfang darauf, dass Sie nie mehr als fünf bis zehn Prozent Ihres Guthabens einsetzen. Für Einsteiger empfehlen sich daher zunächst Plattformen, die das Trading mit binären Optionen auch mit kleinen Beträgen ermöglichen.

 

Tipp 6: Konzentration beim Handeln

Einer der wichtigsten binäre Optionen Profi-Tipps lautet: Steigen Sie nie in das Trading ein, wenn Sie unter Stress stehen. Sollte eine Option verloren gehen, nehmen Sie sich die Zeit, um die Ursachen zu erforschen und Ihren Kopf wieder frei zu bekommen.

 

Tipp 7: Information zum Marktgeschehen

Befassen Sie sich mit dem Markt, in dem Sie aktiv werden wollen. Dazu gehören nicht nur die Basiswerte selbst, sondern insbesondere auch die externen Impulse aus Wirtschaft und Politik, die die Kurse beeinflussen können.

 

Tipp 8: Weiterbildung im Optionshandel

Binäre Optionen sind ein weites Feld, nutzen Sie die unterschiedlichen Informations- und Weiterbildungstools, die die einzelnen Online-Broker bieten. Je tiefer Sie in die Materie einsteigen, umso leichter werden Sie auch neue Handelsarten beherrschen können.

 

Tipp 9: Bonusregeln

Sehen Sie die Bonifikationen der einzelnen Broker als das, was sie sind: Eine zusätzliche Gewinnoption.

 

Tipp 10: Ernsthaftigkeit

Es liegt bei Ihnen, ob binäre Optionen für Sie als Glücksspiel oder als ernsthaftes Trading betreiben.

 

 

 

Button Zum-Broker-Vergleich