chart hand

60 Sekunden Optionen

Bei den 60 Sekunden Trades handelt es sich um binäre Optionen, die lediglich eine Laufzeit von 60 Sekunden haben. Dabei können Sie als Trader auf sehr hohe Renditen spekulieren. Allerdings nehmen Sie im Austausch dafür auch entsprechende Risiken in Kauf. Das Risiko bei so hochspekulativen Trades liegt bei 100%. Die Rendite beträgt im Durchschnitt über alle Broker ca. 75%.

 

upWer sich für den Handel mit binären Optionen entscheidet, sollte sich bereits im Vorfeld über Online Broker und über die Möglichkeiten des binären Optionshandels ein Bild gemacht haben. Wir empfehlen an dieser Stelle unseren Ratgeber. Der Handel mit binären Optionen ist hoch-spekulativ und dadurch mit relativ hohen Risiken verbunden. Doch geht man als Trader methodisch oder strategisch vor, so kann man seine Risiken begrenzen. Einen Überblick über die besten binäre Optionen Broker finden Sie in unserem Brokervergleich.

 

Was sind 60 Sekunden Trades?

  • Sie spekulieren auf steigende oder fallende Kurse
  • Laufzeit der Option 60 Sekunden
  • Gewinne zwischen 70% - 90% möglich
  • Totalverlust möglich

60 Sekunden Trades sind eine Grundform binärer Optionen. Wie der Name schon vermuten lässt, hat dieser Optionstyp eine Laufzeit von 60 Sekunden. Sie spekulieren also auf den Kursverlauf eines Basiswertes innerhalb der nächsten 60 Sekunden. Ein Basiswert kann dabei eine Aktie, ein Rohstoff, ein Index oder ein Währungspaar sein. Lediglich zwei Möglichkeiten ergeben sich für Ihre Spekulation. Setzen Sie auf steigende Märkte, so erwerben Sie eine Call-Option. Bei fallendem Kursverlauf kaufen Sie eine Put-Option. Lagen Sie mit Ihrer Einschätzung richtig und der Basiswert z.B. der Goldpreis ist in den letzten 60 Sekunden gestiegen (und Sie erwarben eine Call-Option), so winken Ihnen Gewinne bis zu 90%. Lagen Sie mit Ihrer Einschätzung daneben droht Ihnen ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

 

Banc de Binary Handelsplattform

Abb. Banc de Binary Handelsplattform

 

Auf diesen Märkten sind 60 Sekunden Trades handelbar

60 Sekunden Trades bilden die Basis der meisten Broker für binäre Optionen. Alle Märkte und somit alle Basiswerte sind hier verfügbar. Die klassischen Märkte für binäre Optionen sind:

 

  • Devisen (EUR / USD)
  • Rohstoffe (Gold, Kupfer, Zucker)
  • Aktien (Coca Cola, Intel, Deutsche Bank, Apple)
  • Indizes (Dax oder Dow Jones)

 

Strategien für 60 Sekunden Trades

lupeDas Wichtigste ist, die Märkte im Blick zu haben. Um möglichst hohe Renditen zu erwirtschaften, sollte man sich für einen Online Broker entscheiden, der auch kleine Beträge für Trades zulässt. Das reduziert bei binären Optionen von 60 Sekunden Laufzeit das Risiko erheblich, da man bei solch spekulativen Trades immer mit einem Ausfall rechnen muss. Wir empfehlen an dieser Stelle Banc de Binary. Trades sind hier bereits ab 1 € Mindesteinsatz möglich.

 

Eine Strategie die sich immer wieder beim Handel von 60 Sekunden Trades lohnt ist die Trendfolgestrategie. Trends lassen sich am besten via technischer Chartanalyse identifizieren. Die Trendfolgestrategie ist besonders für Anfänger geeignet. Getreu dem Motto "the trend is your friend". Trends bilden eine gewisse Konstante im Handel. Trendlinien bestätigen diese Konstante und lassen eine Beständigkeit vorhersagen.

 

Die Verlustabsicherung bei kurzen Laufzeiten ein Muss

 candlesticksEinige Broker bieten eine Verlustabsicherung bis zu 20% an. Diese empfiehlt sich bei kurzfristigen Trades. 30- und 60 Sekunden Trades beinhalten nämlich enorme Risiken. Beim Rückzahlungswert der Verlustabsicherung handelt es sich um die prozentuale Summe des Optionswertes, den man beim 60 Sekunden Trade eingesetzt hat, falls das Geschäft negativ verlaufen ist. Dieser Rückkaufwert liegt je nach Broker zwischen 0 und 20 Prozent - geht aber zu Lasten der Gesamtrendite. Hohe Renditen zwischen 80%-90% sind mit Verlustabsicherung nicht zu erzielen. Die Gesamtrendite mit einer Verlustabsicherung von 20% beträgt 60%. Eine detaillierte Auflistung, welche Broker eine Verlustabsicherung bieten, finden Sie in unserem Brokervergleich.

 

Handelssignale bei 60 Sekunden Trades

60 Sekunden Trades können unberechenbar sein. Der Grund liegt in der Kurzfristigkeit. Wer will schon innerhalb eines so kurzen Zeitfensters sagen ob ein Kurs steigt oder fällt. Trends brauchen in der Regel Zeit, um sich entwickeln zu können. Wie lassen sich also nun Prognosen für kurzfristige Trades erstellen? Die Antwort bieten Handelssignale. Handelssignale wie:

 

  • Pivot-Punkte
  • die Trendlinie
  • Ausbrüche
  • Hilfslinien wie Widerstand, Unterstützung
  • Performance des Gesamtmarktes

Um diese Handelssignal zu erkennen, benötigt man eine gute Chart-Software, wie Sie leider bei Brokern binärer Optionen nur selten zu finden ist. Möchte man erfolgreich auf Basis von Handelssignalen 60 Sekunden Trades prognostizieren, ist es am einfachsten ein Demokonto bei einem CFD- oder Forex-Broker zu eröffnen. Wie empfehlen an dieser Stelle Plus500. Hier erhalten Sie das geeignete Werkzeug, um auch kurzfristig Entscheidungen über den Kursverlauf treffen zu können.

 

Dabei unterstützen Sie Charts und Signale des Gesamtmarktes. Ein Chart ist nämlich nichts anderes als eine konzentrierte Meinung in Form einer Kursentwicklung. Die Chartanalyse hilft Ihnen, Handelssignale und Märkte lesen zu können. Sie werden Trends, Widerstände und Gesamtmärkte mit etwas Übung rechtzeitig identifizieren können und sind so in der Lage Entscheidungen zu treffen - auch kurzfristige.

 

Erfahrungen zu 60 Sekunden Trades

Um erste Erfahrungen mit 60 Sekunden Trades zu sammeln, empfehlen wir Ihnen unbedingt das binäre Optionen Demokonto. Bitte bereiten Sie sich auf diese mit hohem Risiko behafteten Optionen gründlich vor. Schaffen Sie sich die nötige Ausgangslage und überlassen Sie nichts dem Zufall. Sammeln Sie Routine und Erfahrungen und starten Sie auf keinen Fall blauäugig.

 

Tipps zu 60 Sekunden Trades

  • Agieren Sie nach einer Strategie (nicht mischen oder wechseln)
  • Konzentrieren Sie sich auf einen Basiswert
  • Nutzen Sie die technische Chartanalyse
  • Lernen Sie Handelssignale zu lesen
  • Schaffen Sie sich die notwendigen Tools (Forex)
  • Führen Sie Buch über Ihre Gewinne und Verluste
  • Handeln Sie diszipliniert

 

 

Button Zum-Broker-Vergleich

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen