Bull Bear

Binäre Optionen Strategie

Die Basis erfolgreich in den binären Optionen Handel zu starten, ist das methodische Vorgehen. Strategien für den Handel zum Beispiel von binären Optionen, meist adaptiert aus der Forex-Welt, bilden optimale Voraussetzungen für Ihren Erfolg. Vor allem Anfänger sollten gar nicht erst ohne Strategie in den Handel binärer Optionen starten, wenn Sie langfristig erfolgreich agieren wollen. Wir möchten Ihnen die gängigsten Binäre Optionen Strategien vorstellen, um Ihnen einen idealen Start in den erfolgreichen binäre Optionen Handel zu ermöglichen.

 
Warum benötigen Sie eine Strategie?

Wer langfristig erfolgreich mit dem Handel binärer Optionen sein möchte muss sich ein Muster, eine Methode, eine Strategie zur Hand nehmen. Einen erfolgreichen Trader zeichnet aus - öfter richtig als falsch mit seinen Entscheidungen zu liegen. Das ist ein maßgeblicher und wichtiger Hinweis der den Handel von binären Optionen deutlich vom Glücksspiel unterscheidet. Agiert man ohne Methode, quasi planlos verkommt der Handel zum reinen Glückspiel. Im Handel von Wertpapieren haben sich zahlreiche Strategien durchgesetzt. Diese lassen sich wunderbar auf den Handel binärer Optionen adaptieren. Die wohl beliebteste Startegie ist dabei die Trendfolgestartegie. Diese Strategie ist einfach zu erlernen und kann auch von Anfängern benutzt werden.

 

Binäre Optionen Tipps und Tricks

  • Wählen Sie eine einfache Strategie (Trendfolgestrategie) und verfolgen Sie diese. Entwickeln Sie diese weiter und analysieren Sie schlechte Trades und spezialisieren Sie sich auf diese.
  • Grundlage für das Erlernen einer Handelsstrategie muss das binäre Optionen Demokonto sein. Achten Sie bei der Brokerwahl auf Broker wie 24option, anyoption, OptionFair oder 365trading.
  • Benutzen Sie die richtigen Tools. Ohne das richtige Rüstzeug werden Sie nicht in der Lage sein, Trends zu erkennen. Eine Chartanalyse ist nur mit dem richtigen Toolset möglich. Auch hier haben Broker aus dem Bereich Forex die richtigen Werkzeuge (Plus500).

 

Brokerwahl als Grundlage einer erfolgreichen Strategie

Gerade Anfängern empfehlen wir bei der Wahl der richtigen Handelsstrategie ausdrücklich ein Demokonto. Es gibt kein besseres Instrument für Trader, Strategien besser zu erlernen. Broker wie 24option, OptionFair und auch Banc de Binary stellen Ihnen kostenlos Demokonten zur Verfügung. Unter dem Punkt Binäre Optionen Demokonto haben wir darüber ausführlich berichtet.

 

Darüber hinaus kennzeichnen einen guten Broker:

 

  • Die Handelsplattform
  • Die Konditionen (AGBs)
  • Der Service und Support
  • Die Handelsarten / Leistungen
  • Features wie Bonus, Apps

 

Die Trendfolge-Strategie - für Anfänger

chart downFür Anfänger ist eine einfache Strategie in der Regel am besten. Eine dieser Strategien für binäre Optionen ist die Trenderfolgsstrategie, bei dem der Trader mit dem Trend arbeitet: Ein Kurs gibt das Kaufverhalten einer großen Masse und somit einen Trend wieder. Steigt der Kurs eines Basiswertes (Aktie, Rohstoffe, Devisen oder Index) bedeutet das, dass die Wertigkeit des Produktes als hoch eingestuft wird. Demzufolge sollte man diesem Trend folgen, da ein Trend kurzfristig eher fortgesetzt als gebrochen wird. Trader sollten hier nach einem stabilen Kurs Ausschau halten, welcher sich auf einem steigenden Trend befindet.

 

Das Erkennen eines solchen Trends kann eine lohnende Sache werden, wenn der Einstiegszeitpunkt gut gesetzt ist. Der Handel mit binären Optionen anhand der Trendfolgestrategie hat aufgrund ihrer Stabilität in der Regel gute Aussichten. Call und Put können dementsprechend umgesetzt werden. Auch mit Rohstoffen lässt sich diese Strategie umsetzen. In der Regel sind vor allem Rohstoffe im Gegensatz zu Aktien und Devisen weitaus stabiler (insbesondere Gold).

 

Eine Möglichkeit einen Trend frühzeitig zu erkennen, liegt in der Bewertung der Hoch- und Tiefpunkte. Auch hier sollte man auf technische Analyseverfahren aus dem Forex zurückgreifen. Steigen z.B. Hochs und Tiefs so spricht dies für einen Aufwärtstrend. Tiefe Hochs und tiefe Tiefs kennzeichnen einen Abwärtstrend. Um diese Hochs und Tiefs bewerten zu können, um mittels der Trendfolgestrategie Richtungen auszumachen, bedarf es einer detaillierten Chartanalyse.

 
Die Volatilitätsstrategie im Überblick

Gerade in der aktuellen Marktsituation schwanken Basiswerte stark. In diesem Fall ist die Trendfolgestrategie völlig ungeeignet, da kein wirklicher Trend zu erkennen ist. In dieser Unberechenbarkeit der Kapitalmärkte benötigt man eine Strategie, die von diesen extremen Kursschwankungen profitiert. In diesem konkreten Fall ist das die Volatilitätsstrategie. Grundlage dieser Strategie ist es, kurzfristige Kursschwankungen des Basiswertes früh zu erkennen und auszunutzen. Dabei ist es nur wichtig, dass es zu einer Kursschwankung kommt. In welche Richtung ist dabei unerheblich. Beispiele für aktuelle extreme Kursschwankungen bieten:

 

  •     EUR / SFR (Nach Entkopplung des SFR vom EUR)
  •     EUR / USD (aktuelle Griechenland Krise)
  •     Apple Aktie (Ankündigung der Apple Watch)
  •     EUR / Rubel (Russland Krise / Ukraine)

 
Die Kontra-Trendstrategie - Gegen den Trend setzen

Eine andere Strategie, die besonders für Neuanleger gut verständlich ist, wäre das Ausnutzen von antizyklischem Verhalten via Kontra-Trendstrategie. Oft kommt es auf den Finanzmärkten zu Situationen wie Überspekulationen, die leicht als Übertreibung zu identifizieren sind. Eine Überbewertung einer Aktie war z.B. beim Börsengang von Facebook der Fall, weswegen diese Aktie stark fiel. Wer solche Überbewertungen schnell erkennen kann, ist hier im Vorteil.

 
Informationen sind das A und O

Kurs LupeAnleger sollten demnach stets gut informiert sein. Dies geht zum einen via Internet, aber auch Nachrichtensender und Wirtschaftsmagazine halten auf dem Laufenden. Ist eine solche Überbewertung identifiziert, können Anleger einsteigen und exakt auf eine Umkehr der Trendlinie spekulieren. Aufgrund von Angebot und Nachfrage pendelt sich der wahre Preis eines Finanzproduktes mittelfristig ein, wenn keine Störungen im Informationsfluss zu erwarten sind.

Anfänger im Feld der binären Optionen können sowohl mit der Trendfolgestrategie als auch mit Volatilitätsstrategie von Beginn an gute Trades realisieren. Mit der Zeit wird sich ein fundiertes, wirtschaftliches Verständnis aufbauen, sodass im Anschluss auch anspruchsvollere und komplexere Strategien umgesetzt werden können. Unser Tipp für Anfänger ist es, sich als erstes auf diese Strategien zu konzentrieren.

 
Die wichtigsten Handelsstrategien

Finden Sie hier die wichtigsten Handelsstrategien ausführlich erklärt. Diese lassen sich zum Bespiel mit Hilfe eines Demokontos analysieren, ausprobieren und testen.

 

1.1 So funktioniert die Trendfolgestrategie

1.2 So funktioniert die Volatilitätsstrategie

1.3 So funktioniert die Absicherungsstrategie

1.4 So funktioniert die Kontra-Trend Strategie


Generelle Ratschläge für Anfänger von binären Optionen

Neben den Strategien gibt es einige grundlegende Hinweise, Tipps und Tricks die speziell für Anfänger wichtig sind. Diesen kleinen Leitfaden wollen wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen. Verinnerlichen Sie diese Punkte als Grundlage und Sie werden langfristig Erfolg haben:

 

Tipp1: Grundlagen erlernen

Bevor Sie mit dem Handel von binären Optionen starten, machen Sie sich bitte mit den Grundlagen des Handels vertraut. Auf unserer Webseite finden Sie alle wichtigen Grundlagen und Strategien. Keiner hat Lust Bedienungsanleitungen zu lesen - in diesem Fall macht das aber Sinn.

 
Tipp 2: Das Demokonto als Basis nutzen

Wählen Sie als Anfänger einen Broker, der Ihnen ein kostenloses binäre Optionen Demokonto zur Verfügung stellt. Unser Tipp 365trading. Einer der besten Broker für Einsteiger.

 

Tipp 3: Stabilität und Kontinuität

Setzen Sie kleine Beträge. Springen Sie nicht zwischen den Basiswerten. Wählen Sie stabile Basiswerte wie Rohstoffe.

 

Tipp 4: Lange Optionen wählen

Kurze Optionslaufzeiten wie z.B 60 Sekunden sind gerade für den Einstieg ungeeignet. Trends benötigen Zeit um sich zu entwickeln und auch bewertet werden zu können.

 

Tipp 5: Social Trading als Grundlage

Das Social Trading macht das Verhalten anderer Händler transparent. Dies ist Ihre Chance von dem Expertenwissen zu profitieren. Nutzen Sie diese Chance.

 

 

Button Zum-Broker-Vergleich

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen