range handel binäre optionen

Range-Handel für binäre Optionen

Eine besondere Spielart der binären Optionen ist der Range-Handel, der als europäische Variante abläuft. Es entscheidet also der Kurs des Basiswertes zum Ablauf der Option, der genaue Verlauf ist unerheblich. Mit einer Range, die im Trading auch als "Boundary" bezeichnet werden kann, wird ein vorgegebener Bereich oder eine Abgrenzung nach oben und unten bezeichnet.

 

Die Range wird vorgegeben

Bei dieser binäre Optionen Handelsart gibt der Broker eine "Range", also jeweils einen Grenzwert nach oben und unten, für den Kurs des Basiswertes vor. Sie können sich diesen Bereich als Kanal vorstellen, der für den Range-Handel entscheidend ist. Abweichend von den One oder No Touch-Optionen, die nach dem amerikanischen Prinzip funktionieren, entscheidet bei Range-Optionen der Kurs des Basiswertes zum Ablauf der Transaktion. Es ist also vollkommen unerheblich, welche Entwicklung der Basiswert bis dahin nimmt, der Ausgang wird erst zum Ablauf entschieden.

 

Inside - Schlusskurs innerhalb der Range

optionen-kurse-buyDie Handelsart "Range" kann nach zwei Prämissen funktionieren: Entweder muss der Kurs innerhalb oder außerhalb der Range ankommen. Die Range Inside Option zielt demnach darauf ab, dass sich der Basiswert zum Ablauf innerhalb der vorgegebenen Grenzen bewegt.

 

Beispielsweise wird bei einem aktuellen Goldpreis von 1.272 US-Dollar je Feinunze vorgegeben, dass Gold in 60 Minuten zwischen 1.276 und 1.280 US-Dollar notieren soll. Selbst wenn der Kurs zwischenzeitlich auf 1.270 US-Dollar absacken oder über 1.280 US-Dollar steigen sollte, ist dies völlig irrelevant. Nach 60 Minuten wird der dann aktuelle Kurs fixiert und geprüft, ob er sich in der vorgegebenen Range aufhält.

 

Outside - Kurs muss Range verlassen

Das Gegenteil stellt die Range Outside Option dar: Der Trader setzt in unserem Beispiel darauf, dass der Goldpreis sich nach 60 Minuten entweder oberhalb der 1.280 US-Dollar- oder unterhalb der 1.276 US-Dollar-Marke befindet. Er kann zwischenzeitlich die extremsten Ausschläge hinlegen, solange er zum Ablauf außerhalb der Range bleibt.

 

Auch bei dieser Handelsart bestimmen die Laufzeit, die Entfernung der Range vom aktuellen Kurs und natürlich die Spannweite derselben das Risiko, das Trader in verschiedenen Abstufungen eingehen können.

 

Besondere Herausforderung: Range Optionen

Dementsprechend gestaltet sich die Gewinnchance, die von 75 bis 90 Prozent in der normalen Risikoklasse bis zu 500 Prozent in der High-Yield-Variante reichen kann. Der Range-Handel wird nicht von allen Online-Brokern angeboten, da es sich doch um eine sehr spezielle Spielart handelt. So empfiehlt sich eine Inside Option beispielsweise, wenn ein Basiswert sich in einem engen Kanal seitwärts entwickelt. Sind aber starke Schwankungen zu erwarten, könnte eine Outside-Variante im Range-Handel erfolgreich sein.

 

 

Button Zum-Broker-Vergleich

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen