Binäre Optionen Paare

binre-optionen-sell

Das Pair Trading ist eine Spekulation auf die unterschiedliche Entwicklung zweier Werte, die ein Paar bilden. Es können zwei Aktien eines Sektors sein (zum Beispiel Automobilbranche), zwei Rohstoffwerte oder auch zwei Forex-Paare. Aktienpaare sind sehr beliebt beim Pair Trading. Ein Binäre Optionen Broker, der sich darauf spezialisiert hat, ist Stockpair. Inzwischen bieten einige weitere Binäre Optionen Broker das Pair Trading an.

 

Pair Trading: Hintergründe

Das Pair Trading wird seit den 1980er Jahren durch institutionelle Investoren betrieben, die auf diese Weise ihre Anlagen hedgen, die sich in ineffizienten Märkten nicht immer logisch entwickeln. In einem Markt derselben Werte - also beispielsweise der Automobilbranche oder auch des Technologiesektors - sollten die Werte eigentlich mit der globalen Marktentwicklung einheitlich steigen oder fallen. Wenn es auf der Welt viele neue technologische Entwicklungen gibt, könnten die Technologiefirmen davon gemeinsam profitieren, doch ein Unternehmen wird besser gemanagt als das andere. Daher steigt die eine Aktie deutlich an, die andere steigt weniger oder verliert gar. Auf solche Unterschiede setzt das Pair Trading, die entsprechende Pair-Option bildet den Unterschied zwischen beiden Unternehmen ab.

BDSwiss Paare

Sollte das Paar also beispielsweise Daimler versus BMW heißen, dann würde der Trader eine Call-Option buchen, wenn er glaubt, dass sich Daimler besser entwickelt als BMW. Die Broker bieten die entsprechenden Paare an, die auch Microsoft versus Apple oder Gold versus Öl heißen könnten. Als Laufzeit bieten sich beim Pair Trading etwas längere Fristen an, gerade am Aktienmarkt dauern die Entwicklungen Tage, Wochen und auch Monate. Es gibt aber auch kurze Laufzeiten. Der Broker stellt ein Paar als Asset Nr. 1 versus Asset Nr. 2 dar. Bei der Longposition übertrifft die Entwicklung von Asset Nr. 1 diejenige von Asset Nr. 2, bei der Shortposition trifft das Gegenteil zu. Dabei können die Aktien gemeinsam steigen (aber eine von beiden stärker), auch kann ein Wert steigen und der andere fallen. Sollte der Trader richtig liegen, erhält er eine Gewinnausschüttung von 70 - 90 % wie bei Binären Call- und Put-Optionen.

 

Für wen ist das Pair Trading interessant?

Pair Trading ist etwas für Trader mit starkem fundamentalem Interesse an den Hintergründen von Marktentwicklungen. Damit können diese Anleger ihre Erkenntnisse zur Wirtschaft in konkretes Handeln umsetzen, vor allem ihre Auffassungen dazu, warum es einem Unternehmen oder einem Rohstoffwert besser geht als dem anderen. Die Automobilbranche, der Technologiesektor, die Rohstoffe Gold und Öl sowie die Handysparte sind die großen Favoriten beim Pair Trading, denn hier finden sehr spannende Entwicklungen statt. Man nehme Ende August 2015 die fallenden Aktienmärkte, den fallenden Ölpreis und den steigenden Goldpreis her. Auch ist der Unterschied zwischen Daimler und BMW im Crash der letzten Augustwoche 2015 interessant (Daimler hält sich etwas besser). Es gibt gute Gründe für diese Entwicklungen. Pair Trader interessieren sich dafür und finden das faszinierend.

 

Vor- und Nachteile von Pair Trading

Der Vorteil besteht darin, fundamentale Erkenntnisse anzuwenden, die sich auf den Vergleich konkreter Werte beziehen. Dabei wird schließlich auch immer ein Unternehmen in seinem Marktumfeld betrachtet. Wer nur auf eine Aktie wie BMW setzt, müsste nun entscheiden, ob diese mit dem Gesamtmarkt steigt bzw. fällt oder ob das Management gute Entscheidungen getroffen hat. Wer Daimler und BMW vergleicht, kann feststellen, dass ein Wert von einer guten Marktentwicklung besonders profitiert, der andere hingegen weniger oder manchmal gar nicht. Auch der technologische Wettlauf zwischen Unternehmen wie Google, Apple und Microsoft ist ungemein spannend, diese Konzerne entwickeln sich ständig weiter. Um ihre Erfindungen kursieren Gerüchte, die Investoren nehmen großen Anteil daran. Darauf zu spekulieren macht für viele Anleger mehr Sinn als die reine Charttechnik. Der Vergleich zwischen verschiedenen Unternehmen (oder anderen Werten) ist ein Klassiker.

 

In der Smartphone-Branche etwa wird ständig publiziert, welcher Hersteller nun das modernste, leistungsfähigste Modell auf den Markt bringt. Dass die Trader, die sich für solche Vergleiche interessieren, mit dem Pair Trading direkt darauf wetten können, darf als gutes und reizvolles Angebot von Binäre Optionen Brokern gelten. Es gibt aber auch Nachteile oder Klippen. Pair Trading macht nur Sinn, wenn miteinander verwandte Werte betrachtet werden. Diese entwickeln sich manchmal allerdings recht ähnlich, sodass es schwierig sein dürfte, einen Favoriten auszumachen. Einige Trader betrachten das als Herausforderung, andere als Glücksspiel. Letztere sollten Pair Trading nicht zu oft betreiben. Es verlangt wirklich fundamentales Research.

 

Binäre Optionen Paare: Unser Fazit

Pair Trading darf als Bereicherung bei den Binären Optionen gelten und ist für fundamental interessierte Trader eine reizvolle Herausforderung. Wer sich dabei für Aktienpaare entscheidet, sollte durchaus einen etwas längeren Zeithorizont einnehmen, denn gerade auf dem Aktienmarkt finden die meisten Entwicklungen nicht von heute auf morgen statt.

 

 

Button Zum-Broker-Vergleich