Unsere Opteck Erfahrungen aus Test

 

Review Icon UeberblickDer Opteck Testbericht 2016

 

Der Binäre Optionen Broker "Opteck" wird von der Centralspot Trading Ltd mit Sitz im europäischen Zypern betrieben. Der seit dem Jahr 2011 tätige, vollständig EU-regulierte Broker Opteck (CySEC Lizenznummer 238/14) bietet einige Vorteile, die Opteck gerade für Einsteiger sehr interessant machen. Opteck bietet Renditen auf Call- und Put-Optionen von bis zu 85 % und bewegt sich damit im oberen Durchschnitt der Branche. Zusätzlich bietet der zypriotische Broker ein kostenloses Demokonto, ein starkes Angebot an Schulungen in Form von Webinaren /eBooks und einen attraktiven Bonus bis zu 2500 Euro. Lesen Sie hier unsere vollständigen Opteck Erfahrungen in einem Testbericht für Sie zusammengefasst.

 

account anlegen   website besuchen

 

  

Positive Opteck Erfahrungen mit:

  • CySec reguliert (CySEC) No.238/14
  • Opteck Bonus bis zu 100%
  • Übersichtliche Plattform
  • Hohe Rendite bis zu 85%
  • Verlustabsicherung bis 15%
  • einziger Islam freundlicher Broker (zinsfrei)
  • kostenlose mobile App
  • kostenloses Demokonto
  • Deutsche Webseite

  

Review Website opteck

 

Review Icon Handelbare-ProdukteHandelbare Produkte

  

Basiswerte & Handelstypen 

Im Sommer 2015 (Stand: 1. August) bietet Opteck 80 Assets aus den Bereichen Aktien, Rohstoffe, Währungen und Indizes an. Damit hat sich der Asset-Index in nur einem Jahr gewaltig vergrößert, bei unserer damaligen Marktbeobachtung waren es nur reichlich 30 Assets gewesen. Auch das Handelsangebot baute der Broker zügig aus. Während vor einem Jahr nur Call- und Put-Optionen verfügbar waren, können Trader heute vier Handelsarten nutzen:

 

  • Call/Put (bei Opteck mit “Cash or Nothing” bezeichnet)
  • 30- und 60-Sekunden-Optionen (Call/Put Turbo-Handel)
  • One-Touch Optionen mit High Yield Profiten von mehreren Hundert Prozent
  • Range Optionen mit ebenfalls hohen Renditen


Damit deckt der Broker ein breites Spektrum ab, das Pair Trading soll alsbald folgen. Auch einen Option Builder für die Eigenkonstruktion von Binären Optionen möchte Opteck installieren.

 

Opteck webseite

 

Sonderfunktionen 

Der Broker Opteck bietet als einziger am Markt für binären Optionshandel ein islamisches Konto an. Dieses ist vereinbar mit den islamischen Glaubensvorschriften und ermöglicht somit auch muslimischen Kunden, am Handel binärer Optionen teilzunehmen. Zusätzlich bietet Opteck den Handel aus dem Chart an, was Trader sehr komfortabel finden. Auch ein Demokonto steht für Neukunden bereit, das bewirkt sofort eine positive Bewertung im Opteck Test.

 

Handelsplattform & Software, Usability, Optik und Sicherheit 

Die Handelsplattform wirkt übersichtlich und aufgeräumt, sie steht auch mobil per Opteck App für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung. Die Trading-Plattform ist eine Eigenentwicklung des Brokers und weicht daher von den üblichen Standards ab, wie sie die meisten Broker nutzen (TechFinancials, Tradologic, SpotOption).

 

 

Opteck Plattform

 

 Daher ist auf Opteck auch der bequeme Handel aus dem Chart heraus möglich. Die Opteck-Handelsplattform funktioniert webbasiert, ein Software-Download ist nicht erforderlich. Der Handelsprozess läuft sehr einfach und bequem ab. Positive Opteck Erfahrungen sammelten wir mit der App des Brokes. Die mobile Opetck App des Anbieters garantiert maximale Flexibilität für das Handeln unterwegs und ist kostenlos bei Google Play und iTunes beziehbar.

 Opteck App

 


Weiterhin sichert Opteck seine Kunden mit einer bis zu 15%igen Verlustabsicherung ab. Diese ist zu Steuerung des Risikos essentiell und empfehlen wir allen Tradern. Zwar geht die Verlustabsicherung zu Lasten der Gesamtrendite - eignet sich aber dennoch gerade zu Hedging hervoragend.

  

Die Laufzeiten bei Opteck im Test

In unserem Opteck Test haben wir die verschiedenen Laufzeiten des Brokers ausprobiert. Trader können ultrakurz mittels Tubro-Optionen ab 30 Sekunden handeln. Laufzeiten für Optionen stehen dann in den Bereichen: 30- und 60-Sekunden, 2-,5-, 10-, 30 und 60-Minuten zur Verfügung. 

 

 

Review Icon KonditionenDie Handelskonditionen bei Opteck im Test

 

Positive Opteck Erfahrungen sammelten wir bei den Handelskonditionen. Der Mindesteinsatz je Trade bei Opteck liegt bei 25,00€. Die Maximalrendite in unserem Opteck Test betrug im 85%, bei High-Yield Optionen sogar bis 500%. Trades können zudem mit einer Verlustabsicherung bis zu 15% gesichert werden. Das sind allerdings Maximalwerte, die in der Praxis schwanken (zwischen rund 70 - 85 % Rendite und 5 - 15 % Verlustabsicherung). Diese Schwankungen haben unterschiedliche Ursachen, meistens hängen sie mit der aktuellen Volatilität des gewählten Assets zusammen. Bei hoher Volatilität schränken Broker Renditen ein, erhöhen die Spreads und so fort. Das ist allgemein üblich. Da es bei Binären Optionen keinen Spread und auch keine Gebühren gibt, kann der Broker nur die Rendite und die Verlustabsicherung in einem gewissen Korridor schwanken lassen. Hohe Renditen (High Yields) gibt es bei Touch- und Range-Optionen, hier stellten wir im Test eine Spanne zwischen rund 150 bis 500 % fest.

 

Review Icon BonusUnsere Erfahrungen mit dem Opteck Bonus

 

Auf die erste Einzahlung erhalten Neukunden einen Opteck Bonus zwischen 25 - 100 % je nach gewähltem Konto, auch können sie Freunde werben. Dafür schüttet der Broker 50 Dollar Prämie aus, während die geworbenen Freunde zum Standardbonus zusätzlich 25 Dollar Extra-Bonus erhalten. Der Werber muss allerdings die Anwerbung dem Support melden und dabei einige Daten zum geworbenen Freund durchgeben. Die sechs Konto-Typen beginnen bei einen Green Account und reichen über Bronze, Silber und Gold bis zum Platinum- und Black-Account. Sie werden zwischen 250 bis 25.000 Euro (Dollar) kapitalisiert. Dementsprechend staffeln sich auch die Boni.

 

Opteck Kontoeröffnen

 

Review Icon Zahlung-SicherheitOpteck Zahlung, Sicherheit, Support

 

Bei diesem Broker können die Kunden auf folgenden Wegen Zahlungen vornehmen:

 

  • Kreditkarten (Visa, MasterCard, Diners, Amex)
  • eWallets (Skrill, Webmoney)
  • Banküberweisung (gebucht auf dem Traderkonto nach drei bis fünf Tagen)


Opteck ZahlungsmethodenAuszahlungen erfordern beim ersten Mal eine Identifikation per Ausweiskopie, das ist allgemein bei Brokern üblich. Es soll Geldwäsche verhindern und spricht für hohe Sicherheitsstandards. Auszahlungen auf ein Kreditkartenkonto können aus demselben Grund nur dem Einzahlungsbetrag von diesem Konto entsprechen, sodass Trader, wenn sie Gewinne transferieren wollen, ein Referenzkonto (Girokonto) nutzen müssen. Opteck veranlasst nach eigenen Angaben jede Auszahlung binnen spätestens 48 Stunden. Je nach Bankpartner kann es dann durchaus bis zu sieben Tagen dauern, bis das Geld in Deutschland (Europa) gutgeschrieben ist. Die eWallets buchen in der Regel am schnellsten. Die Plattform überträgt Zahlungs- und Kundendaten per SSL-Verschlüsselung und darf daher als sicher gelten. Der Kundenservice des Binäre Optionen Brokers Opteck ist börsentäglich und dann 24 Stunden lang zu erreichen. Es stehen der Kontakt per E-Mail, Live-Chat und Telefonhotline zur Verfügung, allerdings nicht auf Deutsch. Wir haben diesen Service selbstverständlich getestet und bekamen schnelle und kompetente Antworten auf unsere Anfragen.

  

 

Review Icon ZusammenfassungUnsere Opteck Erfahrungen im Test:

 

Die Besonderheit unserer Opteck Erfahrungen sind sicherlich die Islamfreundlichkeit des Brokers. Der Broker wirkt zunächst exotisch, doch seine Renditen und Handelsmöglichkeiten, die differenzierten Account- und Bonus-Regelungen sowie die innovative Handelsplattform mit dem Chart-Handel vermögen durchaus zu überzeugen. Dafür müssen deutsche Trader die Einschränkung des rein englischen Supports hinnehmen. Der britische Broker Opteck, der seit 2011 am Markt für binären Optionshandel agiert, hat sich bereits gut in die Reihe der besten Händler eingegliedert. Den Kunden werden alle gängigen Basiswerte in den Rubriken Aktien, Rohstoffe, Währungen und Indizes geboten. Zusätzlich stellt der Anbieter sehr umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung, welches den Einstieg in den binären Optionshandel vereinfacht.  Der Bonus, der ebenfalls angeboten wird, kann bis zu 100% betragen. Dafür muss man dann allerdings mindestens 25.000€ einzahlen. Jedoch vergibt der Broker auch an kleinere Einzahlungen einen Bonus.

 


Ab einer Einzahlung ab 500€ erhält der Nutzer zusätzlich auch Zugang zu einem Demokonto und kann damit verschiedene Strategien ausprobieren. Auch wenn der nachstehende Link Sie auf eine eine englische Landingpage führt so unterstützt Opteck auch Deutsch als Sprache. Auf der Webseite oben rechts können Sie dies wählen.

 

Button Zum-Anbieter