10Trade Erfahrungen aus Test

 

Review Icon Ueberblick10Trade – Testbericht 2017

In unseren 10Trade Erfahrungen möchten wir den auf Zypern ansässigen Broker beschreiben, der ein vergleichsweise junger Anbieter von Binäroptionen ist. Die Plattform wurde 2014 eingerichtet, Anleger können hier rund 150 Basiswerte handeln. Sie können dabei alle wichtigen Optionsarten nutzen. Die webbasierte Plattform ist benutzerfreundlich und komplett auf Deutsch verfügbar. Für Einsteiger gibt es ein umfangreiches Lerncenter mit Videokursen, E-Books und Webinaren. Außerdem punktet der Broker im 10Trade Test mit einem guten, deutschsprachigen Kundenservice. Das Mutterunternehmen ist die bei der CySec registrierte Holiway Investments Ltd., die streng nach den MiFID-Richtlinien der EU arbeitet.

 

account anlegen   website besuchen

 

Positive 10Trade Erfahrungen:

  • Mindesteinzahlung: 200 Euro
  • Neukunden-Bonus 100 %
  • Komplett EU-Reguliert (CyCec)
  • 175 Basiswerte mit einem Kurzprofil hinterlegt
  • hilfreiche Tools und Charts
  • seriöser Anbieter mit übersichtlicher Webseitengestaltung

 

10Trade Monitor

 

Review Icon Handelbare-Produkte Der Handel mit 10Trade 

Für den Handel müssen sich Trader zunächst registrieren, was sehr einfach per E-Mail geschieht. Der Kunde erhält dann einen Benutzernamen und ein Passwort. Damit kann er sich auf der Hauptseite von 10Trade einloggen und ein Konto eröffnen. Nach der sehr übersichtlichen und einfachen Kontoerstellung wird ein Farbscan des Reisepasses oder Personalausweises und zusätzlich des Führerscheins verlangt. Zum Nachweis des aktuellen Wohnsitzes muss der Anmelder eine Kopie von einer Verbraucherrechnung (Strom, Gas, Wasser oder Telefon) oder eines Bankauszugs vorlegen. Einzahlungen sind per Banküberweisung, Bank Wire, JCB, Visa, Mastercard, CashU, Paysafe Card, WebMoney, iDeal oder veriSign möglich.

 

10Trade Plattform

 

Die Mindesteinzahlung beträgt 200 Euro und liegt damit im üblichen Rahmen von Binärbrokern. Der Mindestbetrag für einen Trade liegt bei zehn Euro (sehr kundenfreundlich), der Maximalbetrag bei 1.500 Euro. Das Konto könnte auch in US-Dollar, britischen Pfund, RUB oder SEK geführt werden. Trader müssen sich bei der Anmeldung für eine Währung entscheiden, eine nachträgliche Änderung ist nicht mehr möglich. Für eine Einzahlung per Banküberweisung entstehen bei einem Zahlbetrag unter 500 Euro Gebühren von 30 Euro. Nach Kontakt mit dem Kundenservice können die Trader auf ihre Einzahlung einen Bonus bis zu 100 % erhalten. Für den Handel steht ein Asset Index aus über 170 Basiswerten zur Verfügung.

 

10Trade Positives

 

Dieser Index umfasst neben Rohstoffen, Indizes, Aktien und Währungspaaren auch Pairs, was zu den positiven 10Trade Erfahrungen beiträgt. Besonders der Aktien- und Indexbereich ist sehr umfangreich aufgestellt. Positiv fällt im 10Trade Test auch die Darstellung der Assets auf: Beim Öffnen eines Wertes werden übersichtlich kurze Branchen-, Unternehmens- und Länderinfos, der Reuters Code und Handelszeiten in GMT dargestellt.

 

Review Icon KonditionenHandelsarten und Handelsfunktionen bei 10Trade

Für die gewählte Binäre Option sieht der Trader die jeweilige Ablaufregel. Im Folgenden sollen die möglichen Handelsoptionen im 10Trade Erfahrungsbericht etwas näher erörtert werden:

 

  • Put & Call Optionen: Hierbei entscheidet der Trader vor dem Buchen der Option, ob der Kurs des gewählten Basiswertes im Optionszeitraum steigen oder fallen könnte. Für einen steigenden Kurs wählt er eine Call-Option, für den fallenden Kurs die Put-Option.
  • Langfristig: Das sind sehr lang laufende Call- oder Put-Optionen über Tage, Wochen und Monate.
  • Sechzig Sekunden: Hierbei handelt es sich um Call- und Put-Optionen, die schon nach einer Minute auslaufen. Mit solchen Optionen sind ultraschnelle Gewinne möglich.
  • Paare: Das Pair Trading führt der Broker auch in seinem Programm. Bei dieser interessanten Spielart Binärer Optionen entscheidet der Trader, welcher von zwei Werten (in der Regel zwei Aktien aus demselben Sektor oder zwei Rohstoffe) sich im Optionszeitraum besser entwickeln könnte. Es sind hierbei unterschiedlichste Szenarien möglich. Beide Werte können steigen, aber einer mehr als der andere, beide Werte können auch fallen. Die bessere Performance laut Pair Option hätte dann derjenige Wert gehabt, der weniger gefallen wäre. Natürlich kann auch ein Wert steigen und der andere fallen.
  • One Touch Optionen: Hierbei geht es darum, dass der Kurs des Basiswertes im Optionszeitraum eine bestimmte, vom Broker festgelegte Kursschwelle berühren soll. Nach dem einmaligen Berühren dieser Schwelle hat die Option gewonnen (One Touch), was zur Ausschüttung höherer Rendien führt (sogenannte High Yields).
  • Ladder (Leiter): Diese moderne Optionsart entspricht dem sogenannten Pyramidisieren bei klassischen Anlagen. Das Tool bucht in einem vom Trader festzulegenden Modus in der ursprünglichen Handelsrichtung (Call oder Put) immer neue Optionen zu, stockt also den Einsatz auf. Zu beachten ist hierbei, dass es verschiedene Ausführungsarten gibt. Es ist zum Beispiel möglich, das Aufstocken nach dem ersten Verlust zu beenden, weil der Trend offensichtlich bricht.

 

10Trade Leiter


Zu diesen grundsätzlichen Optionsarten kommen Zusatzfeatures für das Risiko-Management der Trader. 10Trade hat sich für die Implementierung von Rollover und Double Up entschieden, beides sehr hilfreiche Tools:

 

  • Rollover: Damit kann der Trader die Laufzeit seiner Option verlängern, wenn sich diese kurz vor Ablauf noch nicht im Gewinn befindet. Zu verlieren hat der Anleger dabei gar nichts, zu gewinnen möglicherweise viel.
  • Double Up: Mit diesem Feature kann ein Trader bis kurz vor Ablauf einer Option seinen Einsatz verdoppeln, was zwangsläufig auch zu einem doppelten Gewinn führt - wenn die Option wirklich im Gewinn ausläuft. Die Chancen hierfür sind unter bestimmten Umständen sehr hoch. Zwar können die Trader nicht bis zur letzten Sekunde mit ihrem Double Up warten (in der Regel bis 15 Minuten vor Ablauf), doch wenn eine Option Stunden oder gar Tage in die richtige Richtung gelaufen ist und der Kurs sich dabei vom Ausgangspunkt entsprechend weit entfernt hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass er kurz vor dem Ende der Optionslaufzeit noch vollkommen abstürzt. Trader sollten das Zusatzfeature Double Up daher strikt im Auge behalten.


Die Webseite von 10Trade ermöglicht es, jederzeit alle aktuellen und abgelaufenen Trades aufzurufen. Historische Charts und weitere hilfreiche Tools stehen ebenfalls zur Verfügung.

 

Review Icon BonusDie Renditen bei 10Trade im Test

Die Renditen des Brokers sind nicht überdurchschnittlich hoch, sie bewegen sich im üblichen Rahmen für Binäre Optionen, werden aber durch eine ausgezeichnete Verlustabsicherung ergänzt. Die klassischen Digitaloptionen (Call, Put, Pairs, Langfristig, 60 Sekunden) generieren Gewinne zwischen 70 und 80 Prozent, die High Yields auf Touch Optionen können 500 % erreichen. Letzteres ist im Branchenschnitt ein sehr ordentlicher Wert. Dazu bietet der Broker eine Verlustabsicherung von bis zu 17 % an, das ist ein sehr guter Wert. Damit richtet sich der Anbieter an mehr sicherheitsorientierte Trader, die lieber die Verluste reduzieren als überstarke Renditen erreichen möchten.

 

Review Icon Demo10Trade Kosten und Gebühren

Wer sich Tradinggewinne bis zur Höhe seiner Ersteinzahlung auf ein Kreditkartenkonto auszahlen lässt, entrichtet hierfür keine Gebühren. Weiterführende Gewinne müssen allerdings auf ein Referenzkonto überwiesen werden, was 10Trade mit einer Gebühr von 30 Euro belegt. Trader sollten also am besten eine eigene Buchhaltung führen, um Überweisungen erst dann vorzunehmen, wenn es sich wirklich lohnt. Der Zahlungsverkehr auf das Bankkonto kann jedoch auch einmal monatlich kostenlos erfolgen. Eine Überweisung bearbeitet der Kundendienst des Brokers innerhalb von rund fünf Arbeitstagen, was als nicht sehr schnell gilt. Es bewegt sich allerdings gerade noch im üblichen Rahmen. Nur wenige Binärbroker haben bislang diese Frist deutlich verkürzen können und auch die Gebühren für Auszahlungen abgeschafft.


Review Icon Zahlung-SicherheitUnsere 10Trade Erfahrungen mit Banking, Support und Bonus

Als positiv ist die Möglichkeit zu werten, dass der Broker ein kostenloses Demokonto zur Verfügung stellt. Allerdings müssen Trader hierzu ein Echtgeldkonto eröffnen und auch mit der Mindesteinzahlung kapitalisieren. Der Support von 10Trade ist per Mail, Live Chat oder Hotline erreichbar. In den Bereich des Supports ordnen wir auch das Bildungsangebot ein, das aus Videos für Anfänger und Fortgeschrittene besteht, des Weiteren aus weiterführenden Lektionen auf der Webseite und einem gesonderten eBook. Dieses behandelt Finanzmarkt- und Tradingthemen im Allgemeinen sowie Binäre Optionen im Speziellen, was von den Tradern viel Lektüre abverlangt, ihnen aber am Ende auch hilft.

 

10Trade Webseite

 

Das Bonussystem ist per se großzügig gestaltet, wie üblich müssen gewährte Boni natürlich vielfach umgesetzt werden, bevor sie zur Auszahlung kommen. Die Einzahlungen sind bezüglich der Höhe und der möglichen Zahlungswege vollkommen in Ordnung, bei den Auszahlungen könnten sich manche Trader an der relativ hohen Gebühr für eine Banküberweisung stören, wenn diese häufiger als einmal monatlich erfolgen soll. Hierzu ist allerdings zu sagen, dass aktive Trader nicht unbedingt jede Woche Geld überweisen, sie wollen ja damit auf dem Tradingkonto arbeiten und Gewinne möglichst kumulieren, also erneut einsetzen. Auch gibt es nicht viele Binärbroker, bei denen alle Überweisungen kostenlos möglich sind.

 

Review Icon ZusammenfassungDas Fazit unserer Finmax Erfahrungen

Lobenswert ist die übersichtliche Plattform des Brokers mit der sehr klaren Darstellung, den einfach auszuwählenden Trading-Möglichkeiten sowie den hilfreichen Tools und Features für das Trading. Auch die gute grafische Darstellung verdient viel Beifall. Bei den peripheren Webseiteninhalten, die unter anderem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten, lassen sich kleine Unstimmigkeiten feststellen, die einer Überarbeitung bedürfen. Solche Effekte haben wir in Tests schon gelegentlich bei jungen Brokern festgestellt. In der Regel bessern die Anbieter dann in den ersten drei bis vier Jahren nach, das steht wohl aktuell bei 10Trade aus.  Der Assetindex und die Optionsmöglichkeiten entsprechen dem Branchendurchschnitt oder liegen sogar leicht darüber, die hohe Verlustabsicherung dürfte viele Trader beruhigen. Als sehr positiv werden die meisten Anleger den wirklich geringen Mindesteinsatz von nur zehn Euro empfinden. Die Renditen bei 10Trade sind als durchschnittlich bis gut zu bezeichnen.

 

Button Zum-Anbieter

×

bdswiss banner

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 352

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 354