ZoomTrader Betrug oder seriös?

Zoomtrader Banner

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Sonntag, 04. Oktober 2015

Der Binäre Optionen Broker ZoomTrader gehört zu den Neugründungen der Branche im Jahr 2014, vom Start weg erregte er Aufsehen und sorgte für Furore. Der Broker für den Binärhandel schiebt sich unaufhaltsam nach vorn an die Spitze der bestbewerteten Anbieter dieses Handelssegments. In unserem Beitrag untersuchen wir, ob es bei ZoomTrader Betrug geben könnte beziehungsweise wie seriös der Broker arbeitet. Auch interessiert das Angebot im Ganzen, aus dem sich erschließen lässt, wieso ZoomTrader als Aufsteiger 2014 unter den Binäre Optionen Brokern gilt.

 

Inzwischen hat er sich als feste, unübersehbare Größe etabliert. Die Fachpresse bezeichnet ZoomTrader häufig als exotischen Broker. Der Hintergrund für diese Einschätzung dürfte sich wohl in den vielfältigen Handelsmöglichkeiten finden lassen, durch welche die Trader ungewohnt viele Chancen beim Handel generieren.

 

Fakten zu Zoomtrader im Überblick:

  • Konto ab 200 €
  • Mindesteinsatz Je Trade 5 €
  • Rendite bis 83 %
  • Neukundenbonus bis 100 %
  • Kontowährungen Euro, US-Dollar, Pfund, brasilianischer Real, chinesischer Yuan
  • Handelsplattform Tradologic


ZoomTrader seriös: An welche Zielgruppe richtet sich das Angebot?

candlesticksIm ZoomTrader stellten wir fest, dass wohl besonders Einsteiger in die Binären Optionen und auch Neulinge beim Trading überhaupt sich für dieses Anbot interessieren dürften. Gerade diese Gruppen fragen sich, ob es bei ZoomTrader Betrug geben könnte. Solche Sorgen sind nicht unbegründet, in der Branche der Binärbroker gab und gibt es ein paar schwarze Schafe. Gerade für die genannten Zielgruppen hat ZoomTrader seine Plattform besonders aufbereitet. Traderinnen und Trader mit wenig Handelserfahrung erhalten sehr viele Hinweise zur Chart- und Fundamentaltechnik sowie zum Handeln in praktischer Hinsicht. Das erleichtert ihnen den Einstieg, wozu außerdem ein persönlicher Account-Manager beiträgt. Dieser unterstützt neue Nutzer von ZoomTrader in allen Bereichen sehr individuell. Dieser Auftritt lässt vermuten, dass es bei ZoomTrader nicht um Betrug gehen kann. Der persönliche Betreuer gibt allerdings keine Investitionsempfehlungen ab, in dieser Hinsicht verhält sich ZoomTrader sehr seriös. Der Account-Manager hilft vielmehr - natürlich auch auf Deutsch - jedem Interessierten dabei, die ersten Schritte auf der ZoomTrader Plattform erfolgreich zu gehen. Dazu bietet ZoomTrader spezielle Schulungsprogramme an, die zunächst in die Materie einführen und anschließend erweiterte Handelsstrategien beschreiben.

 

Zoomtrader Screen

Abb. Webseite ZoomTrader

 

Zu diesen Schulungsprogrammen gehören Webinare, die es den Einsteigern ermöglichen, professionelle Händler beim Handel zu beobachten und sich deren Vorgehen aus erster Hand kommentieren zu lassen. Schneller sind die besten Tricks und Kniffe nicht zu erlernen. Wenn ein Neueinsteiger in den Binärhandel sehr fit ist, kann er die Aktionen unmittelbar auf dem eigenen Konto nachvollziehen und dabei Gewinne generieren. Alle Händler erhalten von ZoomTrader ein kostenloses Ebook, hinzu kommen wöchentliche Marktberichte. Natürlich werden sie sich dennoch eigenständig zum Geschehen an der Börse informieren. Dieser Gesamtauftritt von ZoomTrader erscheint uns sehr seriös, er kommt auch Profis zugute. Diese schätzen am Broker die hohen Renditechancen, die aus der Vielfalt an Handelsmöglichkeiten entstehen. Da es bei ZoomTrader keinen Betrug gibt, lohnt sich für sie vielleicht der Wechsel von einem anderen Broker, der weniger attraktive Konditionen zu bieten hat. ZoomTrader offeriert hohe Einzahlungsboni für die Kontoeröffnung. Fortgeschrittenen Händlern stehen Optionsvarianten wie das Pair- und das Ladder-Trading zur Verfügung, die den Handelsspielraum beträchtlich erweitern. Einen ZoomTrader Betrug können wir in dieser Konstellation bislang nicht erkennen.

 

Die ZoomTrader Handelsplattform im Check

upZoomTrader setzt wie alle modernen Broker eine webbasierte Handelsplattform ein, die ohne Softwaredownload den Zugriff auf das Handelsinterface von jedem Rechner der Welt aus ermöglicht. Das vorhandene Betriebssystem spielt dabei keine Rolle. Als Software für den Binärhandel nutzt der Broker Tradologic, eine unter drei großen Lösungen dieses Segments (neben SpotOption und TechFinancials). Zur webbasierten Handelsplattform führen auch die Apps Smartphones und Tablets mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Demnächst möchte ZoomTrader Apps für Windows Phones und Blackberrys anbieten. In technischer Hinsicht hat sich ZoomTrader damit seriös aufgestellt.

 

Zoomtrader Handelsplattform

 

Der Handel mit ZoomTrader

boerseDer Broker bietet unterschiedliche und vielfältige Produkte an. Der Assetindex umfasst wie bei anderen Binäre Optionen Brokern Anlagen aus den Klassen Aktienindizes, Aktien, Rohstoffe und Währungen. Jedoch geht ZoomTrader gerade bei den Rohstoffen sehr ins Detail. Hier sind Optionen auch auf Werte wie Zucker oder Silber möglich, die sonst kaum im Binärhandel zu finden sind. Noch breiter ist die Auswahl bei den Aktien gefächert. Professionelle Trader interessieren sich sehr für so eine Vielfalt, welche die Chancen potenziert. Einsteiger fokussieren weniger auf ein reichhaltiges Angebot, das hat für sie nicht die größte Relevanz. Sie handeln bekannte und größere Werte wie den Dax, das Gold und das Öl oder Währungspaare wie EUR/USD oder den Euro gegen andere Majors wie den Yen oder das Pfund. Es ist klug, am Anfang für einige Zeit das Verhalten dieser Assets zu beobachten und davon Handelsstrategien abzuleiten. Der Broker ZoomTrader unterstützt diesen Einstieg sehr seriös mit seinem großartigen Schulungsprogramm. Zudem bietet er umfassende Ordermöglichkeiten an. Dazu gehören:

 

  • Call- und Put-Optionen, die auf einen steigenden oder fallenden Kurs des Basiswertes setzen
  •  60-Sekunden-Optionen als ultrakurz laufende Call- und Put-Optionen
  • Range-Optionen, bei denen der Kurs in einer bestimmten Preisspanne enden muss
  • Touch-Optionen, bei denen der Kurs eine bestimmte Preisschwelle berühren muss


Mit diesen Ordermöglichkeiten hat sich ZoomTrader sehr seriös und umfassend aufgestellt. Viele etablierte Binäre Optionen Broker bieten beispielsweise keine Range-Optionen an, die doch in den zunehmenden Seitwärtsmärkten so wichtig und beliebt sind. Sie basieren freilich auf den technischen Möglichkeiten der Tradologic Handelsplattform. Die 60-Sekunden-Optionen gelten als riskant, sie sind eher nichts für Einsteiger. ZoomTrader bietet sie dennoch an, um auch für Profis attraktive Handelschancen zu generieren. Auf die Touch-Optionen schüttet der Broker branchenüblich Renditen von mehreren Hundert Prozent aus. Wir bewerten das als professionellen, seriösen Auftritt von ZoomTrader und denken, dass der Broker keinen Betrug plant. Sonst würde er nicht den technischen Aufwand bei seinem Handelsangebot und den Ordermöglichkeiten betreiben. Auch das Zusatzfeature “Early Closure” findet sich unter den Handelsmöglichkeiten. Hiermit können Trader eine Option, die schon weit vor ihrem zeitlichen Ablauf im Gewinn liegt, vorzeitig schließen. Damit verzichtet der Anleger auf einen Teil seines Gewinns, sichert aber den aufgelaufenen Gewinn, was in unklaren Marktsituationen immer ein Vorteil ist.

 

Zoomtrader App

 

Wer ist das Unternehmen ZoomTrader?

bankerDie Marke ZoomTrader gehört zum Londoner Unternehmen Hithcliff Ltd., das erst 2013 gegründet wurde und sich inzwischen sehr gut etablieren konnte. Inzwischen gilt ZoomTrader als bedeutendes Portal für Binäre Optionen, das sich im Umfeld der bekannten Broker sehr gut behaupten kann. Der Gesamtauftritt unterstreicht die Seriosität von ZoomTrader. Unter anderem veröffentlicht der Anbieter einen eigenen ethischen Kodex, der auf die Anmeldemöglichkeit nur für volljährige Personen verweist, den Schutz der Kundendaten betont und seinen ursprünglichen Sitz auf British Anguilla erwähnt. In London wird ein Büro geführt, aus steuerlichen Gründen zog der Broker inzwischen nach Zypern um. Dort hält er nun eine Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySec unter der Nummer 224/14, womit eine Regulierung nach den MiFID-Richtlinien der EU gegeben ist. Gleichzeitig ist ZoomTrader damit Mitglied im Investor Compensation Fund, einem zypriotischen Zusammenschluss von Banken und Brokern, der den Schutz der Kundeneinlagen bis 20.000 Euro zu mindestens 90 % garantiert.

 

ZoomTrader: Kundenservice und Sicherheit

partnerDer Kontakt zum Support ist bei ZoomTrader telefonisch, per Email, Fax und Live-Chat möglich. Die telefonische Betreuung findet an den Börsentagen zwischen 10.00 bis 18.00 Uhr statt, das kompetente Personal beantwortet die Fragen der TraderInnen auch auf Deutsch unter der Telefonnummer +49-32-222130114. Die Handelsplattform bietet höchste Sicherheit über eine SSL-Verschlüsselung und den zusätzlichen Schutz durch Norton Security, womit auch die Finanztransaktionen bei Ein- und Auszahlungen umfassend abgesichert sind. Wir können angesichts dieser Maßnahmen keinen ZoomTrader Betrug erkennen, offenbar nimmt der seriöse Broker die Sicherheitsanforderungen sehr ernst.

 

ZoomTrader Ein- und Auszahlung

waehrungenAb einer Einzahlung von 200 Euro können Trader auf ZoomTrader handeln, im Turbosegment können anschließend schon Optionen mit Mini-Einsätzen von nur fünf Euro gebucht werden. Das halten wir für sehr seriös auf ZoomTrader. Gerade die Turbo-Optionen mit ihrem hohen Risiko sollten Trader stets sehr vorsichtig handeln, doch viele Broker verlangen hier nicht niedrigere, sondern erhöhte Einsätze. Bei ZoomTrader ist es genau umgekehrt: Die Standardoptionen verlangen einen Mindesteinsatz von 25 Euro. All das spricht absolut gegen einen ZoomTrader Betrug. Wer nun Geld bei diesem Broker einzahlen möchte, kann sehr viele Transaktionssysteme nutzen. Es steht zunächst einmal die klassische Banküberweisung zur Verfügung. Das Geld sollte dann nach spätestens fünf Tagen auf dem Tradingkonto gutgeschrieben sein. Einzahlungen sind aber auch per Sofortüberweisung.de, mit verschiedenen Kreditkarten, über die Systeme Instant Bank, Skrill und weitere Programme möglich. Das kann uns von der Seriosität des Brokers ZoomTrader überzeugen. Die Einzahlungshöhe bestimmt in Teilen den Service für den Trader mit. Ab einer Einzahlung von 250 Euro können Trader ein Video-Seminar nutzen, ab 500 Euro bietet der Broker als Bonus risikofreie Trades, Profi-Charts, ein Demokonto sowie einen täglichen Börsenbericht an. Bei 1.000 Euro Einzahlung gibt es zwei tägliche Börsenberichte, mit einer Kapitalisierung von 5.000 Euro steht dem Anleger ein persönlicher Berater zur Seite.

 

Die Eröffnung eines Demokontos dürfen wir empfehlen, um die Handelsplattform kennenzulernen und einige persönliche Handelsstrategien auszuprobieren. Das Demokonto kann in Einzelfällen und nach Absprache mit dem Support auch ohne Echtgeldkapitalisierung eröffnet werden. Die erste ZoomTrader Auszahlung erfordert wie üblich eine Kontoverifizierung, der Trader muss sich also authentifizieren. Das entspricht den internationalen Gesetzen gegen Geldwäsche und erfordert das Zusenden einer Kopie des Personaldokuments sowie einer aktuellen Verbraucherrechnung zur Wohnort-Verifizierung. Das Geld wird von ZoomTrader schnell und sicher, dabei offensichtlich kostenlos ausgezahlt. Zu Gebühren lässt sich nichts auf der ZoomTrader Webseite finden.

 

Boni und Prämien beim Broker ZoomTrader

Sehr seriös erscheinen die ZoomTrader Bonus-Regelungen. Der Neukundenbonus kann bis 100 % und bis 2.500 Euro erreichen, was eine entsprechende Kontokapitalisierung voraussetzt. Dieser Bonusbetrag muss 20-mal umgesetzt werden, was in der Branche der Binäre Optionen Broker ein niedriger, mithin sehr kundenfreundlicher Wert ist und dafür spricht, dass ZoomTrader keine Abzocke plant. Es gibt darüber hinaus ab einer Kontokapitalisierung von 500 Euro als Bonus risikofreie Trades. Dieser Bonus wird nicht von vielen Brokern angeboten, wir halten ihn aber für wertvoll. Der Trader kann damit mehrere Trades (abhängig von der Kapitalisierung) eröffnen und erhält bei einem Verlust seinen Einsatz zurück. Das ist deshalb so bedeutsam, weil es den Anlegern ein realistisches Gefühl für das Handeln mit Echtgeld vermittelt. Im Gewinnfall erleben sie diesen Handel als äußerst positiv, sie riskieren aber keinen Verlustfall. Dieses Vorgehen von ZoomTrader ist sehr seriös.

 

Unser Fazit: Ist ZoomTrader seriös oder Betrug?

Im Ergebnis unseres Option888 Tests stellen wir ganz eindeutig fest, dass es keinen Betrug bei ZoomTrader gibt. Unsere Erfahrungen mit Zoomtrader waren durchweg positiv und lassen keine unseriöse Absichten erkennen. Der Broker macht vielmehr einen absolut seriösen Eindruck und verdient daher unsere uneingeschränkte Empfehlung. ZoomTrader macht wie alle relativ jungen Broker momentan alles richtig.

 

Button Zum-Anbieter ro

 

 

 

×

bdswiss banner

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 352

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 354