24option und PayPal?

24option banner

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Montag, 14. März 2016

Der Broker 24option präsentiert seinen Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden. Dabei sind Zahlungen bei 24option über PayPal nicht möglich, obwohl sich diese Zahlungsmethode hoher Beliebtheit erfreut, da der Geldtransfer über den Online Bezahldienst PayPal schnell verläuft. Jedoch stehen bekannte Zahlungsmethoden zur Auswahl bereit. Für Trader stellt sich die Frage, wann bei 24option Zahlungen Gebühren entstehen? Der folgende Artikel beschäftigt sich mit diesem Thema und stellt die möglichen Zahlungsmethoden vor.


Kurze Übersicht: Das 24option Angebot

  • Mindesteinzahlung von 250 €
  • Regulärer Handel mit einer maximalen Rendite von bis zu 89 %
  • Lizenziert und Reguliert durch die CySec
  • Demokonto und Trading-App kostenlos
  • Deutschsprachiger Kundensupport rund um die Uhr


24option PayPal – aktuell nicht im Angebot

Um Ein- und Auszahlungen so unkompliziert wie möglich zu gestalten, bietet 24option seinen Kunden eine sinnvolle Auswahl an Zahlungsmethoden. Darunter fällt jedoch nicht, die Möglichkeit über PayPay zu zahlen. Was sich allerdings nicht ungewöhnlich zeigt, da die wenigsten Broker die Zahlungsmethode PayPal im Angebot führen. Dabei verläuft das Bezahlen über PayPal denkbar einfach. Bezahlen können Kunden über PayPal mit einer gültigen E-Mail-Adresse und Passwort.

 

24option Plattform groß

Abb. Der Handel bei 24option

 

Zwar war die Zahlungsmethode PayPal bis vor einiger Zeit im Angebot von 24option vertreten, was derzeit allerdings nicht mehr der Fall ist. In der Beliebtheit liegt die Zahlungsmethode Skrill wohl vorne. Diese schafft es als mögliche Zahlungsart in das Angebot vieler Broker für Binäre Optionen. Skrill ist eine attraktive Alternative zu PayPal, was wohl auch mit den Gebühren beim Geldempfang zu tun hat, die PayPal erhebt. Bei PayPal müssen Kunden für einen Geldempfang 1,9 % und eine Pauschale von 0,35 € zahlen.


Grundsätzlich werden Auszahlungen bei 24option in derselben Währung ausgeführt, wie Einzahlungen vorgenommen wurden. Sollte dennoch eine andere Währung als die Basiswährung für das Handelskonto gewählt werden, wird diese Währung zum bestmöglichen Kurs umgerechnet. Einzahlungen auf das persönliche Handelskonto bei 24option sind kostenlos.


Fazit: Einzahlungen auf das Live-Konto bei 24option verlaufen unkompliziert und sind zudem nicht mir Gebühren verbunden. Jedoch sollten Trader die Gebühren für den Geldempfang beachten, die nicht nur seitens des Brokers anfallen können.

 

Welche Zahlungsmethoden gibt es bei 24option?

Für Ein- und Auszahlungen stehen Kunden bei 24option verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Darunter fallen klassische Zahlungsarten und verschiedene Online Bezahldienste. Folgende Zahlungsmethoden können genutzt werden:


• Kreditkarte
• Banküberweisung
• Skrill
• Neteller

Einzahlungen auf das Handelskonto bei 24option sind seitens des Brokers kostenlos. Die Basiswährung für das Handelskonto kann bereits bei der Registrierung angeben werden. Dazu können Tradern aus folgenden Währungen wählen:


• EUR
• USD
• GBP
• JPY
• CHF
• CNY
• TRY
• RUB

 

Fazit: Insgesamt ist die Auswahl der Zahlungsmethoden bei 24option großzügig. Kunden können die passende Währung für das Handelskonto bei der Registrierung festlegen. Der Broker erhebt keine Kosten für die Einzahlung auf das Handelskonto.

 

Entstehen Gebühren für Auszahlungen?

Anders als bei den Einzahlungen besteht bei beantragten Auszahlungen die Möglichkeit, dass Gebühren erhoben werden. Hier können zusätzliche Kosten durch den Broker anfallen, aber auch durch das gewählte Geldinstitut oder den Online Bezahldienst. Seitens des Brokers können Gebühren für Auszahlungen erhoben werden, falls der Kunde die kostenfreien Auszahlungen bereits ausgeschöpft hat. Auszahlungsgebühren sind abhängig von der Kontovariante. Die Kontomodelle sind folgend klassifiziert:


• Standard
• Silber
• Gold
• Platinum
• Diamond


Für Trader, die über die Kontovariante Platinum oder Diamond handeln, sind Auszahlungen kostenlos. Beim Gold-Konto ist eine Auszahlung im Monat kostenfrei. Lediglich die erste Auszahlung sind bei den Kontovarianten Standard und Silber frei von Kosten. Zudem kann der Geldempfang vonseiten des Anbieters mit Gebühren verbunden sein, sodass dies im Vorfeld mit dem entsprechenden Geldinstitut oder Online Bezahldienst abzuklären ist. Bei 24option Auszahlungen, die nicht kostenlos sind, fallen per Banküberweisung 25 € Gebühren an. Auf den Auszahlungsbetrag werden 3,5 % bei Kreditkarte und Neteller fällig. Die Gebühren auf den Auszahlungsbetrag bei der Zahlungsmethode Skrill belaufen sich auf 2,0 %.

 

24option einzahlung


Fazit: Trader sollten stets mögliche Gebühren im Blick behalten. Dabei können Kosten für Auszahlungen durch den Broker entstehen oder aber durch die jeweilige Zahlungsmethode.


Dauer von Ein-und Auszahlungen

Die Dauer für Ein- und Auszahlungen ist nicht nur von der Bearbeitungszeit durch den Broker bestimmt, sondern auch abhängig von der jeweiligen Zahlungsart. Zahlungen bei 24option über PayPal werden derzeit nicht angeboten, obwohl diese Zahlungsmethode einen klaren Vorteil besitzt, und zwar einen schnellen Geldtransfer.


Kunden, die als Zahlungsmethode die Banküberweisung gewählt haben, müssen damit rechnen, dass die Gutschrift nicht so zeitnah geschieht. Zahlungen per Kreditkarte erfolgen ebenfalls rasch, sodass der Kunde hier weniger Wartezeit in Kauf nehmen muss. Bevor die erste Auszahlung über das 24option Handelskonto angewiesen wird, müssen sich Kunden einmalig verifizieren.


Fazit: Unterschiedlich fällt die Wartezeit für die Gutschrift von Ein- und Auszahlungen aus. Dies hängt mit den verschiedenen Zahlungsmethoden zusammen. Ein schneller Geldtransfer erfolgt u.a. per Kreditkarte.

 

Fazit: Unsere 24option Erfahrungen zu den Zahlungsmethoden

Zusammenfassend hat sich gezeigt, dass aktuell zwar keine Zahlungen bei 24option über PayPal angeboten werden, aber dennoch beliebte Zahlungsmethoden, wie Kreditkarte und Skrill zur Verfügung stehen. Die Dauer des Geldtransfers per Kreditkarte hat sich als zeitnah erwiesen, sodass mit dieser Zahlungsmethode keine langen Wartezeiten entstehen. Auch die angebotenen Online Bezahldienste zeigen einen raschen Geldtransfer. Lediglich Auszahlungen per Banküberweisung dauern etwas länger.


5 wichtige Punkte zu den 24option Zahlungen

  • Einzahlungen sind vonseiten des Brokers kostenlos
  • Für Auszahlungen können Gebühren entstehen
  • Kostenlose Auszahlungen sind mit dem Platinum- und Diamond-Konto möglich
  • Scheller Geldtransfer per Kreditkarte
  • Vor der ersten Auszahlung müssen sich Trader anhand der nötigen Dokumente verifizieren


        

      24optionbesuchen1

       

 

×

bdswiss banner

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 352

Notice: Undefined index: binary24.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 354