TopOption Demokonto

TopOption Banner

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Mittwoch, 12. August 2015

Der Binäre Optionen Broker TopOption punktet nicht nur mit guten Handelsbedingungen und einer großen Auswahl an handelbaren Werten, er bietet seinen Kunden auch für die Dauer von sechs Monaten ein kostenloses Demokonto an. Allerdings ist hierfür die Voraussetzung, ein Echtgeldkonto mit 200 Euro zu kapitalisieren, was über der geforderten Mindesteinzahlung bei TopOption liegt. Es lohnt sich durchaus, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.

 

TopOption Logo quadDer EU-lizenzierte Broker kann mit vielen Optionsmöglichkeiten und über 180 Assets punkten, auch überzeugt er mit Transparenz und seinem Engagement für eine profitable TopOption Handelserfahrung. Die Plattform ist innovativ und übersichtlich, durch ein Demokonto können die Trader sie noch besser kennenlernen. Es ist eine webbasierte Nutzeroberfläche, die ohne Download von beliebigen Endgeräten aus zur Verfügung steht, auch mobile Apps für Android- und iOS-Geräte bietet TopOption kostenlos an. Verdienen können die Trader bis zu 85 % im klassischen Call- und Put-Handel von Binären Optionen sowie mehrere Hundert Prozent durch High Yield Renditen auf Touch-Optionen. Die Kontoeröffnung ist sehr simpel gehalten, danach stehen dem Trader viele intelligente, einfach zu bedienende Tools zur Verfügung. Rollover, Double Up, Buy Out und Stock Pair sind einige der Zusatzfeatures bei TopOption, die den Handel noch mehr verbessern. All diese Funktionen lassen sich ausgezeichnet mit einem TopOption Demokonto kennenlernen.

 

website besuchen

 

5 Fakten zum Demokonto bei TopOption

  • Kontoeröffnung ist ab 100 Euro möglich
  • Demokonto steht ab 200 Euro Kapitalisierung zur Verfügung
  • Support oder Account Manager aktivieren das Demokonto auf Anfrage
  • Demokonto ist zeitlich auf sechs Monate begrenzt
  •  virtuelles Demokapital beträgt 10.000 Dollar


Über TopOption

Der Broker TopOption gehört zur SafeCap Investments, die auch den Broker Markets.com betreibt und über viel Erfahrung im Brokerage verfügt. Die Regulierung nach den MiFID-Richtlinien der EU ist einer der selbstverständlichen Vorteile bei solchen Brokern, die den Tradern hohe Sicherheit verschaffen. Die vielen handelbaren Basiswerte und Optionsmöglichkeiten liefern weitere Argumente für diesen Broker, den wir nicht nur wegen seines Demokontos empfehlen. Unter anderen kann der Neukundenbonus sagenhafte 2.500 Euro betragen, was natürlich von der Einzahlung abhängt. Auch verfügt TopOption über einen deutschsprachigen Kundenservice. Technisch greift man bei TopOption auf die bewährte Plattform von SpotOption zurück, die auch viele andere Binäre Optionen Broker nutzen und die viele Handelsmöglichkeiten, Zusatztools und große Transparenz verspricht.

 

TopOption Webseite

 

Bei den Handelsarten stehen die Klassiker Call und Put, der One-Touch-Handel und auch der beliebte OptionBuilder zur Verfügung. Dieses Tool für die Eigenkreation von Binären Optionen nutzen erfahrene Trader sehr gern. Sicher wird vielen Anlegern auch gefallen, dass sie schon mit einer Mindesteinlage von 100 Euro handeln können, auch wenn es ein TopOption Demokonto erst ab 200 Euro Einlage gibt. Wichtig sind in diesem Kontext auch die Renditen: 85 % können es bei Call- und Put-Optionen werden, sagenhafte 500 % verspricht der Broker als High Yields (wörtlich: “hohe Erträge”) auf Touch-Optionen. Natürlich variieren diese Renditen je nach Marktsituation. Dass auch der mobile Handel mit Apps für iOS und Android gut ausgebaut ist, dürfte zusätzlich viele Trader anziehen.

 

TopOption Plattform

 

So erhalten Sie ein TopOption-Demokonto

Wer ein Demokonto auf TopOption zu eröffnen wünscht, sollte zunächst sein Tradingkonto eröffnen, was per Online-Antrag geschieht, und es anschließend mit 200 Euro kapitalisieren. Danach lohnt sich der Kontakt zum Support oder zum persönlichen Account Manager, wenn dieser aufgrund einer höheren Kapitalisierung zur Verfügung steht. Ohne diesen Kontakt kann das Demokonto nicht eröffnet werden, einen Butto „Demokonto eröffnen“ gibt es nicht. Dafür hat der Broker seine Gründe: Er möchte die vielen Probierer und Spieler fernhalten, die sich monate- und jahrelang mit Demokonten aufhalten, ohne jemals real zu handeln, und damit die technischen Ressourcen und möglicherweise auch den Support des Brokers überstrapazieren. Der Supporter wird daher den Kunden ganz sicher nach seinen Handelserfahrungen fragen.

 

Es dürfte unter Umständen sinnvoll sein, in diesem Moment nicht als blutiger Anfänger aufzutreten, sondern nur darauf zu verweisen, dass man sich über den Handel mit Binären Optionen und auch allgemein mit Derivaten durchaus stark beschäftigt hat, jetzt aber per Demokonto doch gern genauer die ganzen technischen Möglichkeiten der Handelsplattform von TopOption kennenlernen möchte. Danach dürfte die Eröffnung eines Demokontos kein Problem mehr sein. Der Kunde erhält eine Mail mit einem Zugangscode und kann das Demokonto freischalten. Danach stehen ihm 10.000 Dollar virtuelles Kapital zur Verfügung.

 

Gründe für ein TopOption-Demokonto

  • Einsteiger erlernen den Handel
  • Kennenlernen von TopOption und des Handelsangebots
  • Überblick über verschiedene binäre Handelsarten
  • Testen von Handels-Strategien
  • Sammeln von Erfahrungen, Routine und Timing


Fazit zum Demokonto von TopOption

Das Demokonto von TopOption ist sehr zu empfehlen, um beispielsweise Zusatztools wie Buy Out, Rollover, Double Up und Stock Pairs auszutesten. Während solcher Tests können sich die Trader auch mit dem umfangreichen Bildungsangebot von TopOption vertraut machen und auf dieser Grundlage ihre Handelserfahrung erweitern. Die sechsmonatige Frist, in der das Demokonto zur Verfügung steht, ist sehr passend für den Zweck, sich mit einem Brokerangebot und dem Handel allgemein vertraut zu machen. Wir empfehlen daher ausdrücklich die Eröffnung eines TopOption Demokontos.

 

 

website besuchen

 

×

bdswiss banner