OptionFair Mindesteinzahlung

 OptionFair Demo

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Oktober 2015

Die Mindesteinzahlung beschreibt den mindestens zur Einzahlung gebrachten Betrag, um ein vollwertiges Handelskonto bei einem Broker zu eröffnen. Gerade bei dem beliebten Broker OptionFair existieren im Netz sehr viele Irrtümer zur Mindesteinzahlung. Wir haben hier alle aktuellen Infos zur OptionFair Mindesteinzahlung.

 

Die OptionFair Mindesteinzahlung schwankt laut Aussagen im Internet zwischen 200 bis hin zu 350€. Wir räumen mit die Spekulationen aus und schaffen Fakten. Fakt ist, man eröffnet bei OptionFair ein Live-Konto ab 250€. Andere Informationen zu den Konditionen sind nicht mehr aktuell und somit schlichtweg falsch.

 

Fakten zur OptionFair Mindesteinzahlung

  • Die OptionFair Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro.
  • Einzahlmethode ist abhängig für die Mindesteinzahlung
  • Fünf Kontomodelle verlangen unterschiedliche Mindesteinzahlungen.
  • Das gewählte Kontomodell bewirkt einen bestimmten Bonus auf die Mindesteinzahlung.
  • Die Einzahlungen können in Euro, US-Dollar, britischen Pfund, Rubel oder Forint vorgenommen werden.
  • Es gibt auch eine Höchstgrenze für Einzahlungen.


Mindesteinzahlung abhängig von der Zahlungsmethode

Einzahlungen können bei OptioFair in den Währungen €/$/£ erfolgen. Dabei sieht der zypriotische Broker von Wechselkursunterschieden ab und fordert in jeder Währung die gleiche Nominale. Zwar kann bereits ab einer Mindesteinzahlung von 250€ ein vollwertiges Konto eröffnen werden, allerdings gelten diese Konditionen nur für die Zahlungsmethoden Kreditkarte, Skrill und Neteller. Banküberweisungen erfordern bei OptionFair eine Mindesteinzahlung von 500€. Moneygram und Western Union können ab 1000€ genutzt werden.

 

+ Kreditkarte: 250 €/$/£
+ Neteller: 250 €/$/£
+ Skrill: 250 €/$/£
+ Banküberweisungen ab 500 €/$/£
+ Monneygram und Western Union ab 1000 €/$/£


OptionFair Mindesteinzahlung entsprechend des Kontomodells

Die angegebene Mindesteinzahlung bei OptionFair von 250 Euro ist diejenige für das Standardkonto. Es ist das kleinste von fünf Kontomodellen, die anderen Konten verlangen höhere Mindesteinzahlungen. Dafür gewähren sie auch höhere Leistungen und Boni. Hier ein Überblick:

 

  • Standardkonto mit einer Mindesteinzahlung von 250 Euro; Bonus von 20 %
  • Silberkonto mit einer Mindesteinzahlung von 500 Euro; Bonus von 40 %
  • Goldkonto mit einer Mindesteinzahlung von 2.000 Euro; Bonus von 60 %
  • Platinkonto mit einer Mindesteinzahlung von 15.000;  einem Bonus von 80 %
  •  VIP-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 50.000; Bonus von 100 %


Wer eines der höheren Konten und damit eine höhere OptionFair Mindesteinzahlung wählt, erhält nicht nur einen höheren Bonus, sondern auch erweiterte Leistungen. Dazu gehören beispielsweise erweiterte Sitzungen mit einem Finanzexperten, Tradingsignale per Mail und SMS, Video-Tutorials und die Vorstellung erfolgsträchtiger Handelsstrategien. Die Mindesthandelssumme erhöht sich von 25 Euro beim Standardkonto auf 500 Euro beim VIP-Konto. Der OptionFair Mindesteinzahlung steht eine Limitierung nach oben gegenüber. Diese beträgt täglich 30.000 Euro, wöchentlich 80.000 Euro und monatlich 150.000 Euro. Die Mindesteinzahlung bei OptionFair kann per Banküberweisung, Kreditkarte und eWallet (Skrill, Neteller und weitere) erfolgen.

 

OptionFair Kontoarten

 

Das OptionFair Demokonto auch ohne Mindesteinzahlung

OptionFair gehört zu den wenigen Brokern die Ihnen ein echtes kostenloses Demokonto zur Verfügung stellen. Dies - und das ist besonders wichtig - ohne zuvor eine Mindesteinzahlung leisten zu müssen. Sollten Sie also unentschlossen sein, können Sie sich nach Kontaktierung des Supports, am besten via Chat, Ihren Demo Account einrichten lassen. Hier haben Sie dann die Möglichkeit, OptionFair intensiv zu testen.


Fazit zur OptionFair Mindesteinzahlung

Obwohl die OptionFair Mindesteinzahlung im Branchenvergleich nicht zu den niedrigsten gehört, bewegt sie sich doch auf durchschnittlichem Niveau. Der Broker hat viele Vorzüge, die Trader durchaus zu einer Anmeldung motivieren können. Er ist seriös, wird ausgezeichnet reguliert, bietet gute Handelskonditionen und einen hohen Service. Daher sollte die OptionFair Mindesteinzahlung keinen Trader davon abhalten, bei diesem Broker ein Konto zu eröffnen.

 

account anlegen

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen