Ist OptionTime Betrug oder seriös?

OptionTime Banner

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Samstag, 25. Juli 2015

Der Binäre Optionen Broker OptionTime bietet schon seit dem Jahr 2008 seine Dienste interessierten Tradern an. Damit ist es ein absoluter Pionier auf diesem Sektor, denn in jenem Jahr wurde diese Optionsart erst für Privatanleger freigegeben. OptionTime kann mit vielen Vorzügen wie hohen Renditen, variantenreichen Optionsarten und guten Handelsübersichten punkten. Ist von OptionTime Betrug zu erwarten? Wir haben es herausgefunden.

 

OptionTime Betrug? Übersicht zum Broker

Hier ist eine Übersicht, was die Trader von OptionTime erwarten können. Die wichtigsten Kennzahlen, die jeden Neukunden interessieren, sind:

 

  • bis 85 % Rendite
  • bis 100 % Bonus für Neukunden
  • nur 100 Euro Mindesteinzahlung
  • nur 10 Euro Mindesteinsatz
  • Regulierung durch die CySec
  • Kontoführung in Euro, US-Dollar, Pfund, Yen oder kanadischem Dollar

 


Schon allein dass OptionTime bereits seit 2008 am Markt agiert, spricht gegen die Annahme, vom Broker könnte ein Betrug ausgehen. Es spricht vielmehr für die Erfahrung die OptionTime im Handel binärer Optionen hat. Es gab sicher immer wieder schwarze Schafe unter den Binäre Optionen Brokern, doch diese sind nach kurzer Zeit verschwunden, weil sich Kunden verärgert abwandten und sich in Foren entsprechend negativ äußerten. Rezensionen wie diese hier tragen außerdem zur Netzreputation eines Brokers bei.

OptionTime cysec fca 

Binäre Optionen existierten für institutionelle Investoren schon etwas länger, aber 2008 ließ sie die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC auf Anregung der dortigen Broker für Privatanleger zu. Alsbald verbreiteten sie sich global, in Europa gründeten sich viele Online-Broker in Großbritannien, Deutschland, der Schweiz, Frankreich und verstärkt in Zypern wegen der dortigen Steuervorteile. Auch OptionTime hat seinen Sitz auf Zypern und wird längst von der dortigen Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert, was absolut gegen einen OptionTime Betrug spricht. Hinzu kommt die langjährige Erfahrung des Brokers in diesem Geschäft und im Umgang mit Tradern, die innovative Finanzprodukte handeln möchten. Die Muttergesellschaft ist die Safecap Investments Ltd., die auch Finexo und Markets.com betreibt. Die Safecap-Gruppe ist eine alter Hase in der Finanzbranche und wie die Marke OptioneTime als absolut seriös einzufufen.

 

Das Handels-Angebot von OptionTime

Das Angebot der Brokers OptionTime richtet sich an eine internationale Kundschaft, Traderinnen und Trader aus Deutschland schätzen es sehr. Die geäußerten Meinungen in Foren verweisen keinesfalls auf einen OptionTime Betrug, sondern auf die seriöse Arbeit des Binäre Optionen Brokers. Das große Vertrauen, das diesem Anbieter entgegengebracht, lässt sich durch den OptionTime Test untermauern. OptionTime ist nicht nur sehr seriös, der Broker bietet seinen Kunden auch viele attraktive Anlagemöglichkeiten, die zu den deutlichen Pluspunkten gehören. Der OptionTime Support steht auf Deutsch zur Verfügung, am Telefon beraten deutsche Supporter die Trader. Sie bieten professionelle Hilfe, verfügen über viel Fachwissen und sind über einen LiveChat, per Email und Hotline zu den Börsenhandelszeiten erreichbar. Insgesamt ist das Angebot auch auf Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch verfügbar. Die größten europäischen Staaten werden damit sprachlich abgedeckt.

 

Der OptionTime Auftritt im Netz

Seine Webpräsenz hat der Broker sehr übersichtlich gestaltet, sie bietet den schnellen Zugriff auf sämtliche notwendigen Seiten und die zusätzlichen Features. Zum Angebot gehören großzügig gestaltete Handelsarten, die den Branchenstandards entsprechen und damit einen OptionTime Betrug gänzlich ausschließen. Es gehören dazu:

 OptionTime Screenshot

  • Call- und Put-Optionen: Sie heißen bei OptionTime „Classic Time“, setzen auf steigende oder fallende Kurse, können bis sieben Tage laufen und Renditen bis 85 % erzielen.
  • „Speed Trading“ ermöglicht das Buchen von Call- und Put-Optionen über 60 oder 120 Sekunden, die Renditen erreichen wiederum bis 85 %.
  •  “One Touch Trading” spekuliert auf das Berühren einer bestimmten Preisschwelle, die OptionTime vorgibt. Das ist schwieriger, wird aber mit High Yield Renditen bis 500 % belohnt.
  • „Touch in Time“ ist für schwankungsbreite (volatile) Märkte geeignet, es ist eine spezielle Art der Touch Optionen. Während diese enden, wenn das Ziel erreicht wurde, gibt der Broker bei “Touch in Time” zum Zielpreis auch die Laufzeit vor.


Schon diese Optionsarten, die absolut gängig sind, deuten auf keinerlei OptionTime Betrug hin. Es kommen außerdem Tools unter „Pro Master“ hinzu, die das effektive und erfolgreiche Trading sehr unterstützen. Dazu gehören „Early Closure“ für das vorzeitige Schließen einer Option zwecks Gewinnsicherung und „Rollover“ für die Verlängerung der Laufzeit, wenn die Option ihr Ziel noch nicht erreicht hat. Das Feature „Double Up“ ermöglicht die Verdoppelung des Einsatzes, was sich bei im Gewinn liegenden Optionen kurz vor deren Ablaufzeitpunkt sehr lohnen kann. Keine dieser Funktionen kann ein Indiz für einen OptionTime Betrug sein, vielmehr handelt der Broker den Gepflogenheiten der Branche entsprechend sehr seriös.

 

Deuten die Boni auf einen OptionTime Betrug hin?

Keineswegs. Neukunden erhalten schon ab 100 Euro Einzahlung einen Bonus von 30 Prozent, ab 1.000 Euro sind es 40 Prozent im „Royal Konto“, ab 5.000 Euro bietet das „Exclusive Konto“ sogar 50 Prozent Bonus, allerdings nur auf die Mindesteinzahlung, also bis höchstens 2.500 Euro Bonus. Danach sinkt er wieder leicht ab. Das ist sehr seriös und entspricht den Usancen in dieser Branche, zu denen auch gehört, dass der Bonus natürlich durch einen entsprechenden Umsatz verdient werden muss. Das hat also keinesfalls etwas mit einem OptionTime Betrug zu tun, auch wenn der Umsatzfaktor mit 40 angesetzt wurde. Für den Bonus von 100 Euro müssten also 4.000 Euro umgesetzt werden. Zeitlich begrenzte Bonusprogramme kommen hinzu.

 

Banking auf OptionTime

Wenn Kunden ein Konto eröffnen möchten, geben sie ihre Standardangaben in eine Maske ein (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse). Zusätzlich werden Angaben zum Einkommen und Vermögen sowie zu den Handelserfahrungen des Traders erfragt. Das ist sehr seriös, geht über die geforderten gesetzlichen Standards hinaus und verweist darauf, dass es bei OptionTime keineswegs um Betrug gehen kann. Durch diese Angaben kann der Broker frühzeitig eingreifen, sollte ein Trader Risiken eingehen, die in keinerlei angemessenem Verhältnis zu seiner Finanzlage stehen. Nach der Anmeldung können die Trader ihr Konto mit mindestens 100 Euro kapitalisieren, wozu die Zahlungsarten Banküberweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarte (Mastercard und Visa) sowie die eWallets Skrill oder Netseller bereitstehen. Der Broker OptionTime bietet grundsätzlich kostenlose Auszahlungen an, die Auszahlungsanträge werden zwischen 24 - 48 Stunden bearbeitet (bei V.I.P.-Konten geht es etwas schneller). Diese sehr kundenfreundlichen Modalitäten verweisen darauf, dass es bei OptionTime keinesfalls um Betrug gehen kann.

 

Darum ist OptionTime absolut seriös:

 

  • EU-Lizenz für den Wertpapierhandel
  • Lizenzen der Finanzaufsichtsbehörden CySec und FCA
  • Unternehmenssitz in der EU
  • Greifen der Kapitalmarktrichtlinie MiFID
  • OptionTime eine Marke der seriösen Safecap-Gruppe
  • Seit 2008 steht OptionTime für Qualität

 

Fazit: kein Betrug bei OptionTime

OptionTime trustIm Ergebnis unseres OptionTime Tests stellten wir fest, dass bei diesem Broker keinerlei Indizien für Betrug vorliegen. Es handelt sich um eine seriöse und höchst kundenfreundliche Handels-Plattform, die wir den Tradern gern empfehlen. Dabei gibt es eine Vielzahl an Argumenten die die Seriosität von OptionTime stützen. OptionTime ist bereits seit 2008 als einer der ersten Broker aktiv. Der vollstädnig EU-regulierte Broker arbeitet nach hohen Qualitätsmaßstäben. Allein dies zeigt, dass Sie OptionTime vertrauen können. Mit dem Unternehmenssitz innerhalb der EU greft automatisch der Anlegerschutz der 2008 ins Leben gerufenen Kapitalmarktrichtlinie MiFID. Diese schützt Ihre Interessen und Ihr Kapital. Eine freiwillige zusätzliche Regulierung bei der als sehr streng geltenden englischen Finanzaufischtsbehörde FCA schafft zusätzliches Vertrauen und Schutz.

 

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen