Ist OptionBit Betrug oder seriös?

OptionBit Banner

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Samstag, 25. Juli 2015

OptionBit ist einer der bekanntesten Binäre Optionen Broker, doch ist OptionBit Betrug oder seriös? Um diese Frage zu klären, müssen wir uns die Konditionen dieses Brokers im Detail anschauen. Lesen Sie hier unseren Faktencheck zu OptionBit.


OptionBit seriös? - Auftritt des Brokers

Der Broker wurde bereits 2010 gegründet und gehört damit zu den Veteranen im Sektor der Binäre Optionen Broker. Die gesamte Branche ist noch sehr jung, daher stellt sich bei jedem dieser Broker stets die Frage nach seiner Vertrauenswürdigkeit. Der erste Blick im Rahmen der Recherche, ob OptionBit Betrug fabrizieren könnte, richtet sich auf das Land der Zulassung. Wie viele andere Broker von Binären Optionen hat OptionBit seinen Sitz im EU-Land Zypern. Für diesen Staat mit seinen günstigen steuerlichen Bedingungen haben sich rund 90 % der Binäre Optionen Broker entschieden, die meisten von ihnen sind seriös.

 

OptionBit wird von der zypriotischen Finanzaufsicht CySec reguliert und muss daher als sehr seriös gelten, weil die Finanzaufsichtsbehörden der Europäischen Union die Einhaltung der MiFID-Richtlinien für den Finanzmarkt überwachen. Es gibt zwar Trader, die gegenüber der Zulassung in Zypern skeptisch sind, jedoch ist diese Skepsis eher unbegründet. Die CySec wendet genau die gleichen Maßstäbe an wie die deutsche BaFin oder britische, französische und sonstige EU-Behörden. Um zu durchleuchten, ob OptionBit Betrug betreibt oder seriös ist, müssen die Fakten betrachtet werden, darunter die Auszahlungsmodalitäten und die Handelskonditionen. Hierin präsentiert sich OptionBit vorbildlich. Bei der relativ geringen Mindesteinzahlung von 200 Euro beträgt die Mindesthandelssumme nur 10 Euro. Dieser Fakt macht die Trader sehr flexibel und belegt, dass OptionBit seriös arbeitet.

 

 OptionBit Handelsplattform

 

Handelsplattform und Trading-Features sind seriös bei OptionBit

Der Broker OptionBit setzt die bewährte Handelsplattform TradoLogic ein, die mit verschiedenen Trading-Features für die Seriosität beim Handeln sorgt. Sie enthält eine “Close Option”, die es dem Trader ermöglicht, eine laufende Option vorzeitig zu schließen. Wenn also die Option ihren Zeitablauf noch nicht erreicht hat, aber im Gewinn notiert, kann sich der Trader mit der Close Option einen Teil dieses Gewinnes sichern. Das ähnelt dem Stopploss bei klassischen Derivaten und ist sehr seriös. TradoLogic bietet noch mehr solcher Features und wird von vielen Binäre Optionen Brokern eingesetzt. Die Software arbeitet mit sehr zuverlässigen Datenfeeds, auf die es beim Binäre Optionen Handel ankommt. Mit dieser Technik kann es keinen Betrug bei OptionBit geben.

 

Banking und Bonus: kein Betrug bei OptionBit

Bei den Auszahlungsbedingungen finden sich keinerlei Hinweise auf Betrug bei OptionBit. Der Broker gewährt eine kostenlose Abhebung pro Monat, darüber hinaus berechnet er Gebühren, wie das bei den meisten Binäre Optionen Brokern üblich ist. Sollte ein Trader einen Bonus beanspruchen, muss er diesen ertraden, also durch aktives Handeln einen entsprechenden Umsatz produzieren. Das ist bei allen Binäre Optionen Brokern üblich und daher kein Betrug bei OptionBit. Trader können auf den Bonus auch verzichten, damit handelt OptionBit seriös.

 

Das Trading auf OptionBit ist sehr seriös

Erfolgreiche Trades vergütet der Broker OptionBit mit Gewinnen zwischen 75 - 81 %, bei Touch Optionen können sogar mehrere Hundert Prozent Gewinn erzielt werden. Diese Renditen entsprechen dem Marktdurchschnitt und bürgen dafür, dass es bei OptionBit keinen Betrug gibt. Auch ist der Handel mit knapp 100 unterschiedlichen Assets möglich, die Trader haben also die Chance, umfangreich zu diversifizieren. Die Basiswerte stammen aus den Bereichen der wichtigsten Währungspaare, Aktien, Rohstoffe und Indizes, die Aufstellung reicht rund um den Globus. Vertreten sind die europäischen, US-amerikanischen und asiatischen Märkte. Ein weiterer Fakt zu den Trading-Konditionen belegt, wie seriös OptionBit arbeitet:

 

Die Laufzeiten können für die Optionen ab 30 Sekunden gewählt werden, doch auch sehr lange Laufzeiten bis zu drei Monaten sind möglich. Das deckt das gesamte Spektrum von Anlagewünschen ab - vom ultrakurzfristig orientierten “Scalper” bis zu Positionstradern. Hinzu kommen viele nützliche Trading-Tools bei OptionBit, darunter das Marktsentiment-Tool. Dieses zeigt an, wie die Trader auf OptionBit in ihrer Gesamtheit über die Entwicklung einer Anlage denken, etwa so: 55 % aller Trader glauben, dass der Dax auf Sicht von einer Woche steigen wird, 37 % glauben das Gegenteil, der Rest ist unentschieden. Das ist eine Sentimenterhebung, die für viele Trader eine Entscheidungsstütze darstellt. Sie ist sehr seriös und belegt, dass es bei OptionBit keinen Betrug gibt, sondern der Broker seine Kunden nach Kräften unterstützt. Ein weiteres nützliches Feature ist „Roll Over”, es ermöglicht die Verlängerung der Laufzeit einer noch nicht im Gewinn liegenden Option.

 

OptionBit für VIP-Kunden

OptionBit-VIPs profitieren ganz besonders von Vorzugskonditionen des Brokers, der ihnen wichtige Vorteile gewährt. Diese erweisen sich im tagtäglichen Handel als sehr nützlich. Es gehören die kostenlosen aktuellen Marktmeldungen dazu, beschleunigte Auszahlungen und ein persönliches Training mit den Marktexperten von OptionBit. Zudem erhalten diese Kunden zehn risikofreie Trades, auch diverse Lernvideos bietet der Broker an.

 

Kontoeröffnung bei OptionBit

Ale erfahrener Broker für Binäre Optionen erleichtert OptionBit neuen Kunden die Kontoeröffnung. Das belegt, dass es dem Broker keinesfalls um Betrug geht. Die Nutzer können über die Webseite auf den Button „Registrieren“ klicken und gelangen dann zu einem Formular, in welchem sie ihre Stammdaten erfassen. Oben rechts gibt es einen Button für die Quick-Anmeldung („Einfach anmelden“), dort genügen schon die Angaben “Name”, “Telefonnummer” und “E-Mail”. OptionBit sendet dann für die Verifizierung ein Formular zu, das der Trader bestätigen muss. Der gesamte Anmeldeprozess dauert kaum fünf Minuten. Das deutet keinesfalls auf einen Betrug bei OptionBit hin, sondern darauf, dass es der Broker bei den vielen verwirrenden Informationen, mit denen sich Menschen heute im Internet konfrontiert sehen, besonders leicht machen will. Damit handelt OptionBit sehr seriös.

 

Seriöse Bonusgestaltung bei OptionBit

Neukunden interessieren sich stets für die Gestaltung und die Höhe der Boni bei einem Binäre Optionen Broker. Weiter vorn wurde schon angesprochen, dass OptionBit für die Auszahlung seiner Boni einen Mindestumsatz erwartet, wie das alle Binäre Optionen Broker verlangen. Das ist auch absolut seriös, ansonsten würden sich Kunden bei so einem Broker anmelden, den Bonus kassieren und sich anschließend wieder abmelden, ohne einen Trade getätigt zu haben. Natürlich können sich die Trader von OptionBit entscheiden, ob sie den Bonus wählen oder nicht. Des Weiteren interessiert die Höhe der Boni. Diese hängt direkt von der Einzahlung ab. Bei einer Ersteinzahlung bis 999 Euro beträgt gewährt OptionBit einen Bonus von 40 %, es kann sich um 60 bis knapp 400 Euro handeln. Ab 300 Euro Einzahlung kommen als Bonus vier risikofreie Trades hinzu (bei Verlust wird Einzahlung erstattet). Ab 1.000 Euro Einzahlung erlangen die Kunden VIP-Status. damit einen Bonus von sagenhaften 100 % und zusätzlich zehn risikofreie Trades. Damit gestaltet OptionBit seine Boni sehr seriös.

 

Fazit: OptionBit ist seriös

Es ist kein Betrug bei OptionBit feststellbar, der Broker kann empfohlen werden. Der gesamte Auftritt von OptionBit ist sehr seriös, auch die Handels-, Bonus- und Auszahlungskonditionen belegen das. Trader können mit diesem Broker also ganz beruhigt arbeiten: Bei OptionBit gibt es keinen Betrug.

 

 account anlegen

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen