Häufige Fehler beim Handel binärer Optionen

  trade

Geschrieben von 936   Veröffentlicht: Samstag, 14. März 2015

Der Handel von binären Optionen und damit den Kursverlauf eines Basiswertes mit zwei möglichen Szenarien voraussagen, wirkt auf den ersten Blick einfach. Steigt oder fällt der Kurs innerhalb der nächsten 30 Sekunden? Das ist die entscheidende und einfache Frage, die es zu beantworten gilt. Es ist genau diese Leichtigkeit, die dazu führt, binäre Optionen zu unterschätzen.

 

Binäre Optionen nie unterschätzen

Binäre Optionen bürgen enorme Risiken. Wer diese unterschätzt oder ignoriert wird langfristig mit dem Handel scheitern. Wir haben mit einigen Brokern einige Trades von Tradern untersucht. Dabei sind Muster aufgefallen, die wir als Fehler einstufen können. Diese wollen wir mit Ihnen in diesem Artikel teilen. Lesen Sie über einige der meisten Fehler, die von Tradern im Handel von binären Optionen begangen werden:

 

365tradingAufgefallen ist, dass die meisten Trader gar nicht so schlecht mit ihren Trades liegen. Die Mehrzahl der Trades ist positiv. Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß was einen erfolgreichen Trader ausmacht. Man kann nicht jeden Trade gewinnen. Erfolgreiche Trader liegen öfter richtig als falsch. Genau dies macht einen erfolgreichen Händler aus. Aufgefallen ist bei einer Vielzahl von Tradern eine positive Tradebilanz – aber im weiteren Verlauf stieg mit den Gewinnen auch die Risikobereitschaft.

 

Niemals gierig werden! Money-Management und Disziplin sind weitere Eigenschaften, die Sie sich unbedingt aneignen müssen. Die Leichtigkeit der ersten Gewinne führte oft dazu, das Risiko signifikant zu ignorieren. Aus den 100 EUR, die als Kapital eingesetzt worden sind, wurden dann auf einmal unberechenbare 200 EUR, 400 EUR, 1000 EUR – ohne Strategie.

 

Mangelnde Vorbereitung

mob devEiner der häufigsten Gründe für den Misserfolg von Tradern ist und bleibt die mangelnde Vorbereitung. Ich kann es nicht oft genug sagen – Erfahrung, Erfahrung, Erfahrung. Die Broker bieten eBooks, Webinare und Tutorials. Große Broker analysieren sogar gemeinsam mit Ihnen Ihre Trades. Machen Sie davon Gebrauch! Bereiten Sie sich auf binäre Optionen gut vor und handeln Sie niemals aus dem Bauch heraus. Begründen Sie Ihre Kursentscheidung – aber bitte nicht mit: Jetzt muss der Kurs aber steigen. Begründen Sie Ihre Entscheidung mit einer Chartanalyse, einer weltpolitischen Information, mit einem Handelssignal oder mit einer Interaktion (wie Arbeitslosigkeit zur Inflation).

 

Fehlende Strategie

Um überhaupt erfolgreich sein zu können, müssen Sie nach einer Strategie oder einem Muster agieren. Dies für sich definierte System müssen Sie kontinuierlich verbessern und optimieren. Nur so können Sie mehr Trades gewinnen als verlieren. Suchen Sie sich eine Strategie die Ihnen liegt. Wir haben mehrere bereits vorgestellt. Wählen Sie einen Basiswert z.B die Apple Aktie, DAX oder den Goldpreis von dem Sie glauben, ihn beherrschen zu können. Analysieren Sie die Historie des Kurses und such Sie nach aktuellen Gleichnissen in der Zukunft. Schaffen Sie sich diese Muster. Mit der Verkündung der Apple Watch ist der Kurs der Apple Aktie sofort gestiegen.

 

Der Irrglaube nach fallen, muss nun der Kurs steigen

Optionen AnfängerImmer erleben wir Einsteiger die behaupten, der Kurs ist jetzt 3 Mal - 60 Sekunden - gefallen und müsse jetzt steigen. Jeder der so argumentiert sollte ein Online Casino aufsuchen. Kurse steigen und fallen nicht innerhalb von 30 Sekunden sondern in größeren Intervallen. 30 Sekunden sind keine repräsentative Zeiteinheit, um auch nur einen Kursverfall oder ein Ansteigen eines Kurses vorauszusagen. 30/60 Sekunden Trades sind aufgrund ihres hohen Risikos sehr gefährlich. Sie sollten einen 30 Sekunden Trade nur eingehen, wenn Sie sich sehr sicher sind, dass der Kurs auch den Verlauf einnimmt, den Sie voraussagen.

Chartanalysen und binäre Optionen

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie kurz der Chart bei jedem Broker für binäre Optionen ist? Dies ist kein Zufall. Eine Chart-Historie auf maximal eine Stunde ist absolut nicht repräsentativ für mögliche Kurs-Entscheidungen. Natürlich ist dies Absicht. Sie müssen, wenn Sie auf Basis von Chartmustern Handeln, sich ein zweites Tool oder eine zweite Plattform anschauen, um im Intraday-Bereich den kompletten Kursverlauf über den Tag analysieren zu können. Verlassen Sie sich nicht auf das, was Ihnen Broker anbieten.

 

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen