EZTrader: Betrug oder seriös?

EZTrader Banner

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Montag, 27. Juli 2015

Betreibt EZTrader Betrug oder ist der Broker für Binäre Optionen seriös? Ein Faktencheck lässt uns das beurteilen. Es handelt sich hier um einen alteingesessenen Anbieter auf diesem Sektor, der schon seit 2008 im Geschäft ist seither den KundInnen vielfältige Handelschancen anbietet. Es gibt bei EZTrader eine Spezialisierung, der Anbieter fokussiert auf Binäre Optionen, denen Aktien und deren Indizes zugrunde liegen. Dadurch ergeben sich überdurchschnittliche Renditechancen.

 

Natürlich sind die anderen Assetklassen (Rohstoffe, Forexwerte) auch vertreten, aber nicht in einem so starken Umfang wie die Aktien und die Aktien-Indizes. Außerdem punktet der Broker mit besten Renditen und mit seiner hohen Kundenfreundlichkeit, über die sich die Trader immer wieder positiv in Foren äußern. Ein Betrug bei EZTrader scheint kaum denkbar zu sein.


EZTrader Betrug? - Übersicht zum Broker

 

  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Mindesteinsatz je Trade: 25 Euro
  • Rendite: bis zu 95 %
  • Bonus für Neukunden: 30 - 100 %
  • Regulierung: BaFin, CySec


Kontowährungen: Euro, US-Dollar, britisches Pfund, schwedische Krone, russischer Rubel, chinesischer Yuan, brasilianischer Real


EZTrader Betrug oder seriös? - Hintergrund zum Broker

EZTrader Logo quadVor jeder Anmeldung bei einem Broker sollten ambitionierte Trader dessen Vertrauenswürdigkeit in Erfahrung bringen. Bei EZTrader sind Sorgen um einen möglichen Betrug nach unserem Test unbegründet. Es handelt sich um einen der ältesten Anbieter auf diesem Sektor, denn EZTrader bietet seit 2008 Binäre Optionen an. Das war das Jahr, als diese interessanten Finanzderivate erstmals für private Trader zugelassen worden waren. Damit gehört EZTrader inzwischen zu den Veteranen in diesem Geschäft und muss seriös arbeiten. Wenn es bei EZTrader Betrug gäbe, hätte sich das Unternehmen angesichts der riesigen Konkurrenz auf diesem Sektor niemals so lange halten können.

 

website besuchen

 

Gemeldet ist EZTrader mit Hauptsitz im EU-Staat Zypern, dort unterliegt der Broker der Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec. Diese Behörde orientiert sich wiederum an den MiFID-Richtlinien der EU für die Finanzmärkte. Regulierungen fallen in allen EU-Mitgliedsstaaten einheitlich aus, daher macht es keinen Unterschied, in welchem EU-Staat ein Broker gemeldet ist. Dennoch verfügt EZTrader aufgrund des starken Zuspruchs aus Deutschland auch über eine Lizenz der BaFin. Das schließt schon regulatorisch einen EZTrader Betrug aus.

 

EZTrader Sicherheit

 

Kundinnen und Kunden bestätigen: EZTrader ist seriös

Betreibt EZTrader Abzocke oder ist der Broker seriös? Diese Fragen stellen sich Händler immer wieder vor der Anmeldung, wenn sie einen neuen, zunächst unbekannten Anbieter gefunden haben. Im Falle des Brokers EZTrader fallen die Meinungen sehr eindeutig aus: Dieser Broker ist seriös. In Diskussionsforen lassen sich zahllose begeisterte Trader finden, die dem Broker teilweise schon seit vielen Jahren größtes Vertrauen schenken. In dieser Hinsicht ist also nichts zu befürchten. Das Handelsangebot, die Usability der Plattform und die Ein- und Auszahlungsbedingungen enthalten nirgends Indizien auf einen Betrug bei EZTrader.

 

EZTrader Partner

 

Test von EZTrader: der Support des Brokers

Zu den wichtigsten Kriterien von Brokern gehört deren Umgang mit ihren Kunden. Im EZTrader Test kann der Kundenservices des weltweit aktiven Top-Brokers vollständig überzeugen. Er bietet einen sehr schnellen und professionellen Kunden-Support via LiveChat, Call-Back-Phone und Email an. Kurze Antwortzeiten und fundierte Auskünfte erhalten Traderinnen und Trader von den erfahrenen Supportern des Brokers auf Deutsch, Englisch und in weiteren sechs Sprachen. Händlern mit hohem Handelsvolumen bietet EZTrader den besonderen Service eines persönlichen Beraters an, den sie rund um die Uhr erreichen können. Dieser Account-Manager kümmert sich persönlich um ihre individuellen Fragen und Probleme.

 

Das EZTrader-Angebot

Für die genaue Bewertung eines Brokers ist immer das Angebot entscheidend. Im Falle von EZTrader weist dieses eine bemerkenswerte Reduktion auf: Der Broker bietet nur Call- und Put-Optionen an. Das mag der Erfahrung geschuldet sein, dass die meisten Trader von Binären Optionen am Ende auf diese Klassiker zurückgreifen, weil die sonst angebotenen Touch-, Range- und Pair-Optionen als riskant und schwer kalkulierbar gelten. Natürlich wünschen sich manche Anleger ein breiteres Spektrum, doch das hat natürlich nichts mit einem EZTrader Betrug zu tun. Es bleibt zu vermerken, dass EZTrader in diesem Bereich etwas schmalspuriger fährt und sich Interessenten an diesem Broker entsprechend arrangieren sollten.

 

Sie können unter den angebotenen Basiswerten Assets aus den Klassen Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Devisenpaare auswählen und dann entscheiden, ob der entsprechende Basiskurs zum Auslaufen der Option gestiegen oder gefallen sein könnte. Dementsprechend wählen sie eine Call- oder eine Put-Option. Dafür können sie unterschiedlichste Laufzeiten wählen, auch der ultraschnelle 60-Sekunden-Handel steht zur Verfügung. Einsteiger profitieren meistens von der Begrenzung auf diese Klassiker des Binäre Optionen Handels, denn andere Handelsarten verleiten manchmal dazu, übertrieben zu investieren (sogenanntes “Over-Trading”) und am Ende den Überblick zu verlieren. Das könnte Kapital vernichten.

 

EZTrader Handelsplattform

 

Renditechancen beim EZTrader

Die Renditechancen fallen bei diesem Broker wiederum auch bei klassischen Call- und Put-Optionen enorm aus. Schon im Normalfall sind 68 - 95 % möglich, doch der Broker bietet auch High Yields bis 500% an. Dabei muss es sich um besonders schwer einzuschätzende Optionen handeln, was die unterschiedlichsten Hintergründe haben kann. Möglicherweise werden diese hohen Profite aufgrund wechselnder Marktdaten wie der Volatilität berechnet, EZTrader bietet sie jedenfalls an und offeriert damit einen äußerst profitablen Handel. Hinzu kommt eine mögliche Verlustabsicherung bis zu 15 %, sodass Trader ihren Handel auf EZTrader entspannt angehen können und die etwas eingeschränkten Möglichkeiten schnell vergessen werden. Der Asset-Index des Brokers ist riesig, die Anlagemöglichkeiten in Aktien und Indizes reichen rund um den Globus. Es sind allerdings nur die vier Rohstoffe Gold, Silber, Öl und Kupfer vertreten, bei den Forexwerten zählten wir im Juli 2015 insgesamt 15 Devisenpaare. Es sind praktisch alle wichtigen Majors und Minors vertreten.

 

Traden im Webbrowser

Wie es heute der Standard bei den meisten Brokern ist, können Händler auch bei EZTrader über den Webbrowser traden und dabei einfach und bequem ihre Aktionen von jedem Endgerät aus verwalten. Für das mobile Trading bietet der Broker eine App für iOS- und Android-Devices an, zu beziehen über den iTunes Store und den Google Play Store. Die Handelsoberfläche wirkt aufgeräumt und übersichtlich.

 

EZTrader mobil

 

EZTrader Banking & Boni

Keinerlei Hinweise auf einen EZTrader Betrug ergeben sich auch bei Fragen des Bankings. Ein- und Auszahlungen sind per Sofortüberweisung, klassische Banküberweisung, Kreditkarten und das eCash-Verfahren Skrill (Moneybookers) möglich. PayPal hat der Broker leider nicht im Programm, das könnte einige Trader leicht verärgern. Dennoch wickelt der Broker den Zahlungsverkehr schnell und zuverlässig ab, was einen seriösen Eindruck hinterlässt. Auch die Boni sind fair geregelt, sie können für Neukunden je nach Höhe der Ersteinzahlung 30 - 100 % erreichen. Doch EZTrader setzt noch einen drauf und bietet im Rahmen von Sonderaktionen wöchentlich und monatlich besondere Boni in unterschiedlicher Höhe für alle Kunden an, die natürlich auch von deren Umsätzen abhängen. Das umfangreiche Bonusprogramm des Brokers lässt keinesfalls an einen EZTrader Betrug denken. Auch die geringe Kontokapitalisierung ab 100 Euro ist sehr kundenfreundlich gestaltet und gehört zu den besten Angeboten von Binäre Optionen Brokern.

 

Fazit zu EZTrader: kein Betrug beim seriösen Broker

Im Ergebnis unseres EZTrader Tests können wir keinen Betrug beim seriösen Binäre Optionen Broker feststellen. Die Handelsbedingungen sind überaus großzügig, auch ein Education-Center hilft Einsteigern ebenso wie fortgeschrittenen Tradern. Hier stehen ein eBook, Video-Kurse und ein Finanzkalender sowie ein ausgeklügeltes Lernprogramm bereit. Es gibt sicherlich Einschränkungen im Handelsprogramm von EZTrader, doch diese haben etwas mit Angeboten und Strukturen zu tun, nicht jedoch etwas mit einem möglichen EZTrader Betrug. Diesen konnten wir keinesfalls feststellen.

 

website besuchen 

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen