Candlesticks bei Binären Optionen

chart hand

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Sonntag, 12. Juli 2015

Wer erfolgreich binäre Optionen handeln möchte wird sich mit einigen Grundprinzipien des Handels auseindersetzen müssen. Angewendet auf den Handel binärer Optionen ist es wichtig Trends und Muster in Charts zu analysieren, zu erkennen und entsprechend zu handeln. Chartmuster und Trends lassen sich am besten mit Hilfe der technischen Chartanalyse erkennen. Eine Darstellungsform Charts zu lesen sind Candlesticks (Kerzendiagramme). Mit diesem Artikel zeigen wir Ihnen alles was Sie über binäre Optionen und Candlesticks wissen müssen.

 

Ein Candlestick Chart – auf Deutsch Kerzenchart – ist ein Chart, der die Kurse in Form von Kerzen darstellt. Diese bestehen aus einem Körper und jeweils einem Docht oben und einem unten. Der Kerzen-Körper bezieht sich auf eine vorgegebene Zeitperiode und mit der Darstellung seiner Farbe weist er auf den grundlegenden Trend hin. Auch aus der Körper-Länge und der Länge der Dochte lassen sich mit nur einem Blick alle wesentlichen Schlüsse ziehen. Diese Darstellungsform stammt aus dem 18. Jahrhundert und ihr Erfinder war ein japanischer Reishändler namens Munehisa Homma. Candlesticks sind auch in der heutigen Zeit noch immer aktuell und werden sowohl beim Traden mit modernen Finanzinstrumenten, wie beispielsweise den Binären Optionen, als auch dem CFD und Forex Handel gerne genutzt.

 

 bdswiss Vorteile

 

Was sind Candle Sticks?

Candlesticks drücken in der technischen Analyse den Kursverlauf eines Marktes aus. Candles werden wie die Barcharts gezeichnet, nur dass ihr Körper als Rechteck dargestellt wird. Die beiden dünneren Linien oberhalb sowie unterhalb des Kerzenkörpers werden Docht und Lunte oder Schatten genannt.

 

 Candle

Abb. Candlestickchart

 

Anhand der Kerzenfarbe ist zu erkennen, ob es sich um einen positiven Kursverlauf oder einen negativen Kursverlauf handelt. Kerzen, die sich in einen positiven Kursverlauf befinden und deren Schlusskurs über dem Eröffnungskurs liegt, werden schwarz, grün oder blau abgebildet. Die untere Kerzenkörperbegrenzung zeigt den Eröffnungskurs und die obere den Schlusskurs.

 

365trading candlestick

Abb. Candlesticks bei 365trading

 

Bei einem negativen Kursverlauf wird der Kerzenkörper weiß oder rot gezeichnet. Hier ist es dann umgekehrt und die obere Kerzenkörperbegrenzung stellt den Eröffnungskurs dar und der untere den Schlusskurs. Docht und Lunte zeigen die Kursspitzen, die sich während der Periode ergeben haben und somit die jeweiligen Höchst- und Tiefstkurse.

 

Wie ist eine Candle aufgebaut?

Trader, die einen Candlestick Chart richtig interpretieren möchten, müssen ihn zunächst lesen können und daher wissen, wie dieser aufgebaut ist. Der Candlestick besteht aus einem Körper und einem Docht oben und einer Lunte unten. Beide können aber auch fehlen. Diese dochtlosen Körper oder körperlosen Dochte sind genauso möglich wie Körper mit nur einem Docht und ohne Lunte und umgekehrt.

 

Candlestick Aufbau

 Abb. Grundlagen zu Candlesticks

 

Die Länge des Körpers gibt die Differenz zwischen dem Eröffnungskurs und dem Schlusskurs der gewählten Zeiteinheit an. Die Periode kann beliebig bestimmt werden und liegt daher zwischen einer Minute und einem Jahr.

 

BancdeBinary Candlesticks

Abb. Bei Banc de Binary mit Candlesticks handeln

 

Liegt in dem Betrachtungszeitraum der Schlusskurs über dem Kurs der Eröffnung, so zeichnet die Kerze in dieser Zeitperiode einen steigenden Kurs. Daher erfolgt die Darstellung weiß, blau oder grün. Im umgekehrten Fall (höhere Eröffnung und niedrigerer Schluss) fällt ein Kurs und die Kerze erscheint in der Darstellung schwarz oder rot. Der obere Docht beschreibt die Differenz zwischen Eröffnungskurs und Höchstkurs und die untere Lunte zwischen Tiefstkurs und Schluss. Es kann auch vorkommen, dass Eröffnungs- und Schlusskurs auf demselben Niveau liegen. In diesem Fall bildet die Kerze ein sogenanntes Doji und der Markt ist unentschlossen.

 

Wie ist eine Candle zu interpretieren?

In der Chart-Analyse liefern die Candles für den Trader wichtige Aussagen für die Entwicklung eines bestimmten Werts. Im Candle Chart kann so zum Beispiel nach einem Trendkanal oder Trend gesucht werden, ebenso wie nach Unterstützungs- und Widerstandslinien- oder –punkten. Ebenfalls ist es möglich, einen Preisbereich oder eine Range zu erkennen, innerhalb dessen Bereich der Kurs verläuft und sich bewegt. In Verbindung mit anderen Indikatoren ist es möglich, eine entsprechende Strategie für den Handel mit Binären Optionen abzuleiten.

 

Darüber hinaus wird die Darstellungsform in Kerzen dazu genutzt, um Chartmuster daraus abzuleiten. Muster sind gute Hilfsmittel, um den besten Einstiegs- und Ausstiegszeitraum im Chart zu finden.

 

  • Kerzenlänge: Sie stellt die Differenz zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs dar. Je länger die Kerze, desto größer der Kauf- oder Verkaufsdruck. Besteht der Kerzenkörper jedoch nur aus einer Linie, so deutet dies auf einen unentschlossenen Markt.
  • Länge des Dochts und der Lunte: Sie beide geben Auskunft über die Größe der Preisschwankungen im betrachteten Zeitraum. Sehr lange Dochte und Lunten deuten auf einen beweglichen Kurs mit deutlichen Aufwärts- und Abwärtsbewegungen – kurze hingegen auf eine relative Markt-Einigkeit.
  • Kerzenfarbe: Die Farbe des Körpers signalisiert dem Trader, ob der Markt von Käufern oder Verkäufern dominiert war. Dabei stehen Weiß, Grün oder Blau für eine starke Nachfrage und Schwarz oder Rot für einen Angebots-Überhang. Dadurch sind Aufwärts- und Abwärtstrends schnell ersichtlich.
  • Beziehung der Kerzen zueinander: Nebeneinander liegende Kerzen stehen in einer Beziehung zueinander. Um diese Kerzen interpretieren zu können, nutzen Analysten verschiedene Muster und Formationen.

 

Candlesticks nutzen für binäre Optionen

Eine lange rote oder schwarze Kerze stellt für Trading-Profis einen starken Verkaufstrend dar. Hier liegt der Schlusskurs weit unter dem Eröffnungskurs und es haben viele Anleger ihre Optionen verkauft.

 

Dieses einfache Muster betrachtet nur eine Kerze. Zusätzlich sind aber noch deutlich komplexere Muster möglich, um den Trend zu analysieren. Rund um die vierzig Muster gibt es, die eine Aussage über den jeweiligen Trend oder Markt machen und die Stimmung am Markt ausloten. Diese Analyse der Stimmung gibt ebenfalls gute Hinweise, wie sich vermutlich der Trend entwickeln wird.

 

Candlesticks buy sell 

Wer als Binäre Optionen Trader mit Candlesticks arbeiten möchte, wird sich noch tiefer mit der Materie beschäftigen müssen. Aber schon alleine der erste Blick auf Körperform, -länge und Farbe liefert ohne weitere tiefergehende Kenntnisse der Chartmuster einen kompakten Überblick, sodass selbst Anfänger mit Candlestick Charts sinnvoll arbeiten können.

 

Button Zum-Broker-Vergleich ro 

 

 

 

×

bdswiss banner