Binary.com Mindesteinzahlung

Binary Banner

Binary.com Mindesteinzahlung ab 5€ möglich

Binary Banner

Die Mindesteinzahlung zur Eröffnung eines vollwertigen Handelskonto kann abhängig vom Broker bis zu 350€ betragen. Auch wenn die Eröffnung eines Trading-Kontos kostenlos ist und der Betrag komplett in den Handel investiert werden kann, ist es doch eine kleine Hürde. Binary.com geht hier einen ganz anderen Weg. Bei Binary.com ist die Kontoeröffnung mit einer Mindesteinzahlung ab 5€ möglich. Damit bietet Binary.com die kundenfreundlichsten Konditionen für die Kontoeröffnung in der Branche.

Die Binary.com kann mit ihren günstigen Konditionen überzeugen, denn schon ab fünf Euro lässt sich bei diesem Broker ein Trading-Konto eröffnen. Vielleicht liegt das daran, das Binary.com als Broker (unter anderem Namen) schon bestand, bevor Binäre Optionen im Jahr 2008 auch für private Trader interessant wurden. Die Binary.com Betreiberin – die Regent Markets Group, ist seit 1999 als Dachmarke mit verschiedenen Trading-Angeboten am Markt tätig und setzt seit 2009 auch auf Binäre Optionen. Die günstige Mindesteinzahlung bei Binary.com resultiert augenscheinlich aus schon früher entwickelten Konditionen des Brokers, der als Hauptsitz die Isle of Man angibt, aber auch eine Niederlassung auf Malta unterhält und dort vollständig EU-reguliert arbeitet.

Binary.com Plattform

Der Broker kann nicht nur mit der niedrigen Binary.com Mindesteinzahlung, sondern auch mit dem sehr geringen Mindesteinsatz von nur einem Euro und seinem kostenlosen Demokonto punkten. Das Demokonto wird mit 10.000 Dollar Spielgeld, zeitlich unbegrenztz zur Verfügung gestellt. Die Handelsplattform ist anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig steht allerdings komplett in Deutsch zur Verfügung. Herausragend ist die jüngst veröffentlichte Erweiterung der Handelsplattform um eine technische Chartanalyse die an dieser Stelle unbedingt empfohlen sei.

Fakten zur Binary.com Mindesteinzahlung

  • Mindesteinzahlung ab 5 Euro
  • Mindesteinzahlung abhängig von der Zahlungsmethode
  • Mindesteinsatz je Trade nur ein Euro
  • viele Ein- und Auszahlungswege
  • voll lizenzierter Broker mit großer Erfahrung
  • umfangreiches Handelsangebot

direkt anbieter

Zahlungsmethode entscheidet über Mindesteinzahlung

Die Binary.com Mindesteinzahlung ist abhängig von der Zahlungsmethode. Die verwendung von eWallets wie Skrill oder Neteller setzten eine Mindesteinzahlung von nur 5€ voraus. Wer bei der ersten Einzahlung auf die Kreditkarte (Mastercard oder VISA) setzt, kann ab einer Mindesteinzahlung von nur 10€ ein Trading Konto eröffnen. Entscheiden Sie sich für die Banküberweisung als Zahlungsmethode so beträft die Mindesteinzahlung 25€. Western Union verlangt 50€.

binary.com Zahlungsmethoden
Binary.com Mindesteinzahlung eignet sich gerade für Einsteiger

Die geringe Anforderung an eine Mindesteinzahlung und auch an den Mindesteinsatz machen diesen Broker gerade für Einsteiger zu einer der ersten Adressen. Wenn Einsteiger mit dem Handel beginnen, sollten Sie ein Gefühl für die Entwicklungen mit echtem Geld gewinnen, weshalb Broker die Hürden hierfür nicht zu hoch ansetzen sollten. Zusätzlich steht das Demokonto zur Verfügung, sodass Einsteiger in den Handel mit Binären Optionen bei Binary.com geradezu ideale Bedingungen vorfinden.

Binary.com Kontoeröffnung: einfache Prozedur

Die Kontoeröffnung bei Binary.com ist wie bei allen Brokern binärer Optionen kostenlos und sehr einfach. Nach ihrer Registrierung über ein Online-Formular müssen die Kunden lediglich die geringe Binary.com Mindesteinzahlung vornehmen, wobei sie sich für die Kontowährungen Euro, Pfund oder US-Dollar entscheiden können. Anschließend können sie schon mit einem einzigen Euro pro Option handeln. Natürlich kann so ein Handel nur einen ersten Versuch darstellen, jedoch wird er Ihnen ein sehr deutliches Gefühl für den Einsatz echten Geldes vermitteln. Da es bei Binären Optionen weder einen Spread noch Gebühren gibt, kann sich auch der Einsatz eines einzigen Euros lohnen.

 Viele Zahlungsmethoden für die Binary.com Mindesteinzahlung

Damit die Binary.com Mindesteinzahlung problemlos vonstattengeht, unterstützt der Broker viele unterschiedliche und branchenübliche Zahlungsmethoden. Dazu gehören

  • Kredit- und Debitkarten,
  • Bank- und Sofortüberweisung sowie
  • diverse eWallets wie Skrill, Neteller u.a.

Durch diese Flexibilität bei den Zahlungsmethoden kann der Handel auf Binary.com in Minuten nach der Anmeldung starten, denn Kreditkarten- und eWallet-Zahlungen werden in vielen Fällen in Sekunden oder Minuten gutgeschrieben.

Binary.com Mindesteinzahlung: unser Fazit

Die Binary.com Mindesteinzahlung verdient im Branchenvergleich großen Respekt, denn nur sehr wenige Broker punkten mit so kundenfreundlichen Konditionen. Die guten Handelsbedingungen setzen sich übrigens bei den großzügigen Laufzeiten zwischen 60-Sekunden bis zu einem Jahr und den überdurchschnittlichen Renditen fort. Die geringe Binary.com Mindesteinzahlung ab nur 5€ unterstützt zusätzlich unser positives Bild von Binary.com. Gerade Einsteiger werden wohl keinen keinen besseren Broker finden. Ganz klarer Tipp unserer Redaktion.

direkt anbieter