Das Binary.com Demokonto im Test

Binary Banner

Geschrieben von Stephan   Veröffentlicht: Sonntag, 26. Juli 2015

Der Binäre Optionen Broker Binary.com bietet ein Demokonto an, wie es be den meisten Forex-Brokern zum Standard gehört. Binäre Optionen Broker erfüllen diesen Standard nur teilweise, Binary.com spielt hier also eine gewisse Vorreiterrolle. In vielen Fällen muss für das Demokonto vorab ein Echtgeld-Konto mit einer kleinen Mindesteinzahlung eröffnet werden. Das ist bei Binary.com nicht so, das Demokonto steht kostenlos zur Verfügung. Lediglich eine Anmeldung mit der E-Mail-Adresse ist erforderlich, danach kann zu Demonstrations- und Übungszwecken ein Demokonto mit denselben Funktionen wie das Echtgeld-Konto eingerichtet werden.

 

Binary.com bietet einen idealen Einstieg in den Handel binärer Optionen. Auch wenn die Handelsplattform im Vergleich zu den großen Brokern in Usability und Design etwas gewöhnungsbedürftig ist, können Sie ein vollwertiges Handelskonto bereits ab 5€ bei Binary.com eröffnen. Ein konkurrenzloses Angebot. Wer dennoch nicht die Katze im Sack kaufen will, kann bei Binary.com ein kostenloses Demokonto eröffnen um sich einen Eindruck von dem Broker und dessen Angebot zu machen. Wie Sie das Binary.com Demokonto erhalten und worauf Sie achten sollten erfahren Sie in unserem Artikel. 

 

Binary.com Demokonto in Fakten:

 

  •  kostenloses Demokonto ohne Anmeldung
  • $10.000 Spielgeld stehen zur Verfügung
  • 1:1 zum Live-Konto
  • $1 Mindesteinsatz je Trade

 

account anlegen

 

Demokonto bei Binary.com auch für Nichtkunden

Das Demokonto von Binary.com können auch Nichtkunden in wenigen Sekunden einrichten und anschließend 1:1 wie ein reales Echtgeldkonto nutzen. Damit lassen sich Risiken beim Handel minimieren und die ersten Handelserfahrungen sammeln. Damit ist der Binary.com Demo-Account eines der wenigen Testangebote ohne Echtgeld-Konto für Binäre Optionen. Ein wichtiger Vorteil für Trader besteht darin, dass keine persönlichen Daten wie der eigene Name, die Adresse oder Telefonnummer angegeben werden müssen. Die E-Mail-Adresse genügt. Auch müssen Trader keinesfalls vorab den Kundendienst kontaktieren. Bei anderen Brokern wird gern ein persönliches Gespräch gefordert, um ein Demokonto nutzen zu können. Bei Binary.com genügt es, wenn sich Trader über die Webseite des Brokers einfach anmelden. Danach können sie den virtuellen Handel beginnen.

 

Einrichtung des Binary.com Demokontos

Die Einrichtung gelingt erstaunlich schnell. Auf der Startseite des Brokers findet sich ein Eingabeformular, in welches interessierte Trader ihre E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwortes eingeben. Danach ist das virtuelle Handelskonto aktiv, es stellt einen virtuellen Betrag von 10.000 US-Dollar zur Verfügung. Trader können ihn unter realen Handelsbedingungen vollkommen variabel einsetzen. Wie bei Binary.com vorgesehen kann der Mindesteinsatz pro Trade nur einen Dollar betragen. Eine Empfehlung hierzu lautet, in etwa diejenige Summe virtuell einzusetzen, die der betreffende Trader auch beim Echtgeldhandel riskieren könnte. Es wäre also kontraproduktiv, nur mit einem oder zehn Dollar pro Trade zu handeln, wenn die Person in der Lage ist, ein Livekonto mit 2.000 Euro zu kapitalisieren. Umgekehrt kann ein Trader, der real höchstens 200 Euro pro Monat auf sein Tradingkonto schaffen könnte, kaum reale Erfahrungen mit einem virtuellen Handel im Bereich von mehreren Tausend Euro sammeln. Dieses Geld wird er so schnell nicht übrig haben, er kann damit also nicht kalkulieren.

 

Binary.com Webseite

 

Zielrichtung des Binary.com Demokontos

Demokonten haben immer zwei Ziele, die Binary.com durch die sehr komfortable, anonyme Einrichtung unterstützt: Sie sollen dem Trader ein Gefühl dafür vermitteln, welche Gewinne oder Verluste aufgrund seiner Handelsstrategien möglich wären, außerdem sollen sie die Technik der verwendeten Plattform 1:1 umsetzen, damit der Trader bestimmte Abläufe verinnerlicht und automatisiert durchführt. Beim realen Handel laufen die Kurse ständig weiter, während der Marktakteur über seine Aktionen nachdenkt. Nichts hält in diesem Kontext mehr auf als eine technische Unsicherheit mit der Handelsplattform. Das Demokonto hilft, solche Unsicherheiten absolut auszumerzen. Diese Funktion ist nicht zu unterschätzen.

 

Technische Handelsunterstützung auf Binary.com

Die Internetseite des Brokers ist übersichtlich strukturiert, Trader erhalten viele relevante Informationen für den aktuellen Handel und auch für den strukturierten Aufbau des nötigen Hintergrundwissens. Dazu gehören beispielsweise Ausführungen dazu, wie Binäre Optionen überhaupt funktionieren. Für die direkte technische Handelsunterstützung erläutert Binary.com detailliert alle Kontraktarten, stellt die handelbaren Basiswerte vor und beantwortet alle darüber hinausgehenden Fragen im umfangreichen FAQ-Bereich. Den Einstieg in den Echtgeld- und auch in den Demohandel erleichtert das sehr, denn auch Einsteiger mit generellen Unsicherheiten können sich mithilfe von virtuellem Handel ein gutes Bild über Binäre Optionen und ihre Chancen machen. Die ersten Trades begleitet der Broker mit Erklärungen, die sehr hilfreich sind. Zudem ist die Handelsplattform sehr übersichtlich aufgebaut. Unterhalb des Handelsfensters findet sich jeweils eine Beschreibung zu jeder ausgewählten Handelsart. Trader fühlen sich auf diese Weise in keiner Sekunde alleingelassen. Auch Personen, die weder börslich noch Binäre Optionen je gehandelt haben, finden einen leichten Einstieg. Offene Fragen beantwortet der Kundendienst via Skype, Live-Chat oder telefonisch.

 

Funktionen des Binary.com Demokontos

Die Funktionen sind dieselben wie auf dem Echtgeld-Konto. Die Trader haben Zugriff auf alle handelbaren Basiswerte, deren Kurse erscheinen stets in Echtzeit, es können auch die gleichen Handelsangebote geordert werden wie beim Echtgeld-Konto. Trader entwickeln damit Gewinnstrategien, die sie anschließend nur sehr genau mit Echtgeld umsetzen müssen. Auch diesen Vorgang unterstützt Binary.com, denn die Demo-Trades werden in ihrer Handelshistorie gespeichert. Damit stellt Binary.com auf dem zeitlich unbegrenzt nutzbaren Demo-Account ein virtuelles Trading-Tagebuch bereit. Das ist Gold wert. Trader probieren viele verschiedene Strategien aus, auch wegen der nötigen Anpassung an unterschiedliche Marktsituationen. Verständlicherweise erinnern sie sich nach einigen Wochen nicht mehr im Detail an alle ihre Handelsentscheidungen. Die Handelshistorie des Binary.com Demokontos lässt jedoch nichts aus.

 

Binary.com Handelsplattform

 

Fazit zum Demokonto von Binary.com

Der Broker Binary.com stellt hier ein wahrscheinlich einzigartiges Angebot zur Verfügung, das Interessenten beherzt nutzen sollten. Es lassen sich Strategien für jeden Zeitrahmen testen, anschließend sind die Trader für das Echtgeld-Trading fit. Sie müssen nur die erlernten Strategien so sauber wie möglich auf ein Live-Konto übertragen.

 

account anlegen

 

 

×

bdswiss logo

 

Bester Broker für Einsteiger

TESTSIEGER: BDSWISS


Review Liste HaekchenService Review Liste HaekchenSicherheit Review Liste HaekchenKonditionen

account anlegen